Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Sieht ganz nett aus, ich werde mir das Spiel dann womöglich morgen holen, dann sollte auch meine GTX 970 endlich da sein.

        Für 25 Euro wird man wohl nicht viel schief machen.
      • Von Therianthropie Komplett-PC-Aufrüster(in)
        FXAA ist doch Dreck, vorallem weil SweetFX SMAA unterstützt. Allgemein lässt sich mit SweetFX noch einiges mehr rausholen. Am besten nimmt man die customized SweetFX version von Sekta für ESO, da gibts noch einige nützliche Shader zusätzlich.
        Trotzdem, dafür das FXAA verwendet wird ist die Kantenglättung bei akzeptabler Verwischung gut.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1137852
Mittelerde: Mordors Schatten
Grafik in Mittelerde: Mordors Schatten verbessern: SweetFX mit FXAA und mehr
Auf der Datenbank thelazy.net ist nunmehr schon das erste SweetFX-Profil, abermals von PCGHX-Mitglied K-putt, verfügbar. Wie von ihm gewohnt, werden nur dezente Änderungen vorgenommen: Änderungen am Tone-Mapping sowie den Kurven sorgen für einen höheren Kontrast, wobei das Bild insgesamt etwas aufgehellt wird. FXAA in Kombination mit Lumasharpen runden das Ganze ab.
http://www.pcgameshardware.de/Mittelerde-Mordors-Schatten-Spiel-15588/News/Grafik-verbessern-SweetFX-FXAA-1137852/
01.10.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/10/Mordors_Schatten_SweetFX_an-pcgh_b2teaser_169.jpg
mittelerde: mordors schatten,grafik,sweetfx
news