Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Haxti F@H-Team-Member (m/w)
        Zitat von Löschzwerg
        @Haxti: Äh... sorry, aber Nvidia und Ati haben doch schon verdammt leistungsstarke Karten, da muss nix mehr entwickelt werden Mit Entwickler hab ich die Programmierer der Spieleschmieden gemeint
        missverständniss Ich hab nur Intel gelesen, und da finde ich meinen Post zutreffend... Bei ATi warte ich im moment was sich mit ihrer "cuda"-lösung (stream???) tut... vllt wird das ganze dann eingebaut
      • Von Löschzwerg BIOS-Overclocker(in)
        @Haxti: Äh... sorry, aber Nvidia und Ati haben doch schon verdammt leistungsstarke Karten, da muss nix mehr entwickelt werden Mit Entwickler hab ich die Programmierer der Spieleschmieden gemeint
      • Von Invisible_XXI Software-Overclocker(in)
        wenn sein muss wird eben nen neue graka gekauft. eine von nvidia, die zu dem zeiotpunkt (anfang nanuar) eien gutes preis/leistungsverhältnis bietet
        sry, bin betrunken
      • Von Haxti F@H-Team-Member (m/w)
        Zitat von Löschzwerg
        Der Weg ist eigentlich ziemlich logisch und wäre das beste für die Entwickler, nur blockieren Intel und Ati die Geschichte gehörig...
        Nein... warum sollten sie einen manycore bauen der physik stark beschleunigt? Lässt sich wie high-end markt nicht oft verkaufen...
      • Von Löschzwerg BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Haxti
        Das ist einfach die Frage ob PhysX oder Havok... Havok läuft auf allen Plattformen mit guter Performance, weil sie den Karten scheiss garnicht erst angefangen haben und daher optimieren müssen....

        Havok bietet halt leider nicht so einen großen Funktionsumfang wie dies die Physx Engine tut. Von Karten-Shice würde ich auch nicht reden Mit einem Bruchteil der GPU Leistung lassen sich realistischere Physik Effekte darstellen als mit Havok und einer CPU, nur muss halt Physx auch unterstützt werden. Aktuelle Grafikkarten sind nun wirklich nicht mehr so teuer wenn man diese im Vergleich zu einer schnellen CPU sieht Welche Leistung willst du also nun nutzen, nen Quadcore für 250-300€ oder ne Graka für 120-200€ (u.a. HD4850, 9800GTX+)? Letztere werden nur von Hardwarefressern wie Crysis ausgelastet -> die übrige Leistung könnte dann die Physik übernehmen.

        Der Weg ist eigentlich ziemlich logisch und wäre das beste für die Entwickler, nur blockieren Intel und Ati die Geschichte gehörig...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
669786
Mirror's Edge
PC-Version schlägt Konsolenfassung
Die PC-Version von Mirror's Edge bietet im Vergleich zur Konsolenversion dank Physx sehenswerte Physikeffekte. Ein Vergleichsvideo demonstriert diese Unterschiede.
http://www.pcgameshardware.de/Mirrors-Edge-Spiel-4510/News/PC-Version-schlaegt-Konsolenfassung-669786/
08.12.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/12/Mirrors-Edge-physx-02.jpg
mirror's edge
news