Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von PCGH_Thilo
        Das stimmt. Aber das Spiel im Monatstakt nach hinten zu schieben, nervt langsam. Das ist jetzt mindestens die dritte oder vierte Verschiebung und ich habe mich WIRKLICH auf den September gefreut. Vor allem ist Heroes 6 meine Hoffnung für 2011, denn die andere Hoffnung, King Arthur 2, wurde auch von September auf nun 2012 verschoben (war allerdings mit Ansage).
        Die Beta gespielt? Den Sh*tstorm im HOMM-Forum mitbekommen diesbezüglich?

        "Heroes 6" hat mit dem klassischen HOMM einfach kaum noch was zu tun, da wurde zu viel versimpelt und weggelassen für, von daher ist der Schritt das Spiel noch ein wenig nach hinten zu verschieben und zumindest ein paar der Fan-Forderungen umzusetzen sehr begrüssenswert, hätte nicht gedacht dass Ubi die Community derart wichtig ist.

        Die Kritikpunkte (zumindest meine, und ich nenne mich HOMM-Veteran):

        - So was banales wie ein animierter Stadt-Bildschirm fehlt, klingt lächerlich, aber ein Teil der Suchtspirale war nunmal das eigene kleine Kaff bis hin zur voll ausgebauten Metropole zu bringen, mit allen Einheiten auf der zweiten Stufe. Gerade nach den wunderschönen 3D-Stadtbildschirmen aus Heroes 5 + Addons war dieses simple Stadt-Popup in Heroes 6 eine Frechheit die vollkommen herzlos wirkte

        - Anspruchsloses Map-Design: Mag daran liegen dass es halt nur die eine Solo-Map aus der Kampagne war (+2 Tutorial), aber die in der beta präsentierte Karte vom Anfang der "Naga"-Kampagne war arg schlauchig, die erste Hälfte erkundet man mit seiner Helding die Karte, nach Durchquerung eines kurzen Unterwelt-Abschnitts bekommt man seine Stadt, dann reichts im Grunde diese aufzubauen mit den Ressourcen aus dem Start-Einzugsgebiet, ein paar Wochen Truppen aufzubauen, und dann der einzigen Landroute durch 3 Territorien (man kommt sogar an den Forts vorbei, um die Territorien im Vorbeigehen einzunehmen) hindurch bis direkt zur feindlichen Stadt zu latschen und diese einzurennen, die einzige Alternativroute führt über die See, nur ist die für den Gegner nicht wirklich benutzbar da die Besonderheit der Sanctuary-Fraktion ist es nämlich dass die eigenen Helden ohne Schiff, dafür mit geringem Bewegunsabzug übers Wasser reiten können, dort also alles abfangen würden was von dort käme (passenderweise ist die KI auch nich auf die Idee gekommen darüber anzukommen), also reichter strikter Durchmarsch von der eigenen Stadt bis zum Feind, ohne das da sich irgendwer hätte vorbeischleichen können über ne Alternativroute. Anspruchsvoll ist anders .... kann natürlich besser werden, gab solche Maps auch in Heroes 5, aber gerade in einer Beta hätte ich persönlich den Fans der Serie was anspruchsvolleres dargeboten, so hinterlässt das Ganze nen miesen Eindruck, da war sogaar die 2. Map des Tutorials besser aufgebaut ...

        - Versimplifizierung/Casualisierung auf allen Ebenen (sind die folgenden Punkte allesamt):

        - Sei es das Eindampfen der Ressourcenanzahl auf magere 3 Stück (Holz, Erz, Kristalle), was dafür sorgt dass man keinen Kampf mehr um bestimmte benötigte Ressourcen die nur jeweils eine Fraktion wirkilch benötigt führen muss, gibt ja nur noch 3

        - Die Minen selber muss man gar nicht mehr bewachen, aufgrund der Einflussgebiete (der Feind hat schliesslich kein dutzend Helden über, einen auf jeder Mine, da man diese nur noch temporär übernehmen kann, so lange ein eigener Held die feindliche Mine besetzt hält), also kann man sich weder Zeit erkaufen indem man stärkeren Helden das Erobern der Minen aufzwingt oder man den gegner dazu nötigt sich auf spezielle Minen zu konzentrieren die dieser wirklich braucht, es reicht die jeweilige Stadt/Fort einzurennen, da dadurch automatisch alle Minen in den eigenen Besitz übergehen

        - Man kann sich überall seinen gesamten Nachschub der Woche per Express herbeiteleportieren: Man nehme einfach ein beliebiges Fort ein, "konvertiere" es um zur eigenen Fraktion, und schon kann man dort (scheinbar bis auf Eliteeinheiten) sämtlichen verfügbaren Nachschub aus allen anderen Forts/Städten derselben Art ordern, sprich: Nie mehr zurücklatschen um Truppen aufzustocken, kann man direkt an der Front machen .... klar, das hat ab und wann genervt, aber man nimmt dem Spiel so unendlich viel Komplexität indem man das Mikromanagement derart auf Null reduziert ...in Kombination mit dem evtl. suboptimalem Leveldesign - wie oben befürchtet - ergibt sich hier ein ziemliches Casual-Geplänkel für mich

        - Die Magiergilden sind passe! Das "eigentlich" gute freie Skillen der Helden führt dazu dass man nun auch Zaubersprüche bei Levelaufstiegen mit Heldenpunkten erst extra kaufen muss, dementsprechend sind die Maps auch leerer, da man nirgendwo mehr Schreine mit mächtigen zaubersprüchen findet ....

        - Die Skills selber sind irgendwie weniger mächtig wie in vorigen Teilen, sich bei 'nem Levelaufstieg den Skill mag. Verteidigung (+1) zu erkaufen ist lächerlich, besonders wenn man bedenkt dass man jenseits von Lvl 10 dort wohl bereits um die 20 Mag. Verteidigung liegen wird, ähnlich siehts aus mit beliebten Talenten wie Landkunde, welche nunmehr noch lächerliche +3% mehr an Bewegungspunkten bringt ... kurzum: Die Taltente sind in der momentanen Form arg nutzlos da sie kaum Auswirkungen haben, das muss DRINGEN nachgebessert werden, auch wäre eine erneute Trennung der Zaubersprüche wünschenswert ....

        Hinzu kommt noch viel Kleinkram, wie die nicht mehr frei drehbare Kamera ... vermixt sich zu einem höchst negativen Gesamtbild....

        Das einzig positive was mir bisher zu Heroes 6 einfällt sind die bessere Grafik und das Tränen/Blut-System (der "Tränen"-Pfad, also "gute" Entscheidungen machen endlich mal das verschonen unterlegener Creeps sinnvoll, da dies Tränen-Punkte bringt und so "gute" Fraktionseigenschaften mit der Zeit freischaltet) sowie das (wie schon erwähnt noch recht nutzlose) freie Skillen der Helden, davon ab deutet der bisherige Kurs klar auf einen neuen Serien-Tiefpunkt hin, und das obwohl am eigentlichen Grundprinzip Entdecken/Held leveln/Armee aufbauen nix verändert wurde, aber das ganze mikrogedöns fehlt einfach, und das bei einer derart eingeschworenen, stockkonservativen Fangemeinde wie den HOMM-Fans? Ich weiss ja net ... die erneute Verschiebung aufgrund des negativen Beta-Feedbacks hat seine Gründe, glaub mir das, Thilo. :-/
      • Von cabal2k Komplett-PC-Käufer(in)
        Die Hölle auf Erden: Am 17. August fliege ich morgens um 6 Uhr in den Urlaub und ratet mal wie lange...genau 3 Wochen

        Ganz nebenbei konnte ich den letzten Beta Test genau 2 Stunden spielen bevor er abgeschaltet wurde (hab am 25.07 abends meinen Key bekommen und um 23:59 war Schluss) und den neuen werde ich nun auch nicht länger spielen können
      • Von Mirart Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Freut mich. Man hat doch noch genug anderes zu tun als Spielen, meinetwegen kann es auch zu Weihnachten erscheinen, wenn man dann aber spielt, sollte es eine sinnvolle Investition von Zeit sein und ich glaube, das Umsetzen vom Beta-Feedback ist ziemlich wichtig dafür.
      • Von PCGH_Thilo Graue Eminenz
        Das war bei mir kein Problem, ging beim ersten Mal gut.
      • Von Robonator Kokü-Junkie (m/w)
        Hab n Beta Key... Und echt jetzt schon kein bock auf das Spiel. Habs 5 mal versucht runterzuladen und jedes mal kurz vor Ende kommt die Meldung das die Quelldatei nicht gelesen werden konnte Hab auch schon andere Browser ausprobiert :/
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
837514
Might & Magic Heroes 6
Ubisoft
Gute oder schlechte Nachrichten für alle Fans von Might & Magic Heroes 6. Ubisoft hat bekannt gegeben, dass das bereits mehrfach verschobene Strategiespiel erneut später kommt. Der Release wurde kurzerhand vom 8. September auf den 13. Oktober verschoben Mutmaßlicher Grund: Das bisherige Feedback der Community nach den bisherigen Betatests.
http://www.pcgameshardware.de/Might-und-Magic-Heroes-6-Spiel-15361/News/Ubisoft-837514/
05.08.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/06/MMH6BETABrokenAlliance1_81079049806_3772.JPG
might and magic 6 heroes,videos,ubisoft
news