Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Michilo Komplett-PC-Käufer(in)
        Das Surface 3 hat eine bessere Kamera (für mich unwichtig), ist deutlich dünner, und hat ein anderes Seitenverhältniss des Bildschirms. Dazu kommt, dass der Kickstand stufenlos verstellbar ist, was ich für sehr gut betrachte. Wenn du nicht die Top Version mit dem i7 kaufst ist die Prozessorleistung des i5 annähernd gleich (i5-4200U beim Pro2, i5-4300U beim Pro3). Es wurde außerdem eine neue Technology für den Surface-Pen verwendet. Unterschiede bzw. Vor-/Nachteile musst du dir googeln .

        Zurück zum Surface Pro 4: Laut Spekulationen sollen ja 16 GB RAM und eine 1TB SSD im Top-Modell verbaut sein. Das finde ich schon extrem viel. Man sollte bedenken, dass es immer ein mobiles Gerät bleibt und einen Tower-PC zum Arbeiten nicht ersetzt.
      • Von orca113 PCGH-Community-Veteran(in)
        Ja wie gesagt, es wäre für mich die die Entscheidung zwischen dem iPad Air oder eben einem Surface.

        Was mich noch bei einem Surface stört ist das der Arbeitsspeicher relativ klein ist in Verbindung eben mit Windows. Als ich bin Apple User bzw. Mac OSX User und dort merke ich keine Probleme mit Arbeitsspeicher Mangel. Glaub ihr 4 Gb sind für ein Surface ok? Also wenn man es für mehr nutzt als nur Surfen? Also wenn man es mal mitnimmt und länge Zeit keinen Computer zur Hand hat?

        Was spricht denn gegen ein Surface Pro 2 anstelle eines 3ers mit etwa der gleichen Ausstattung? Kann das 3 vieles besser?
      • Von Kinguin
        Habe das SurfacePro3 und bin sehr zufrieden.
        Einziger Negativpunkt kein LTE,wie mein Vorposter schon angemerkt hat ,aber bei uns an der Uni gibt es WLAN,also nicht so schlimm.
        Habe einen i5 aber warm wird er eigentlich nie.
      • Von Michilo Komplett-PC-Käufer(in)
        Ich bin auch schon seit längerer Zeit am überlegen, ob ich mir ein Surface zulege. Doch es stören mich zwei Sachen:
        - Unter Last wird es verdammt warm
        - Kein LTE

        Den zweiten Punkt wird Microsoft schon beim kleineren Surface 3 beheben. Dadurch entsteht meine Hoffnung, dass sie es auch beim Surface Pro 4 machen. Bin auch gespannt, inwieweit das Hitzeproblem in den Griff bekommen wird.

        Klar das Surface ist verdammt teuer, aber es kann auch sehr viel. Zu teuer? Das neue Surface 3 (ohne PRO) ist auf jeden Fall zu teuer. Da kann ich orca113 zustimmen. Doch beim Surface Pro 3 finde ich den Preis in Ordnung.

        Sowohl Apple (iPad, MacBook), als auch Microsoft mit ihrem Surface haben ihre Vorzüge. Ich verstehe jeden der zum Apple Produkt greift, für meine Nutzungsgewohnheiten ist aber das Surface besser. Außerdem mag ich Apple nicht, aber das ist eine andere Sache. Ich warte Windows 10 und das Pro 4 ab und falls mir Windows 10 gefällt hol ich mir das Surface Pro 4 (oder auch das Pro3).
      • Von orca113 PCGH-Community-Veteran(in)
        Nun, ja es kommen noch einige andere persönlich Gründe für den Kauf eines iPads "als Alternative" ins Spiel. Von da an...

        Netter erster Beitrag übrigens Kollege...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1155557
Microsoft Surface
Microsoft Surface Pro 4: Release doch erst im Oktober?
Erst vor Kurzem hat Microsoft das Tablet Surface 3 vorgestellt, nun gibt es bereits neue Gerüchte zum Surface Pro 4. Zunächst ist man davon ausgegangen, dass das Hybrid-Notebook bereits im Juli dieses Jahres erscheint, nun gibt es neue Informationen über einen Release im Oktober. Zusätzlich gibt es neue Spezifikationen.
http://www.pcgameshardware.de/Microsoft-Surface-Tablet-254887/News/Microsoft-Surface-Pro-4-Release-im-Oktober-1155557/
06.04.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/04/Microsoft_Surface_3_Atom_x7_8-pcgh_b2teaser_169.jpg
surface,microsoft
news