Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Lo_Wang PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von cl55amg
        Ein denkbar schlechter Vergleich der keine Relation zur Realität hat. Auf welches Beispiel in der Praxis spielst du denn mit diesem Vergleich an?

        Auf gar keines, weil eigentlich bislang meines Wissens kein Entwickler so dreißt war, nach so kurzer Zeit das Spiel nochmal aufzupeppen UND auch noch Geld dafür zu verlangen.

        Wie man es richtig macht sieht man doch mal wieder bei CD-Projekt. Stichwort Witcher - Enhanced Edition. Komplettüberarbeitung, kostenlos für jeden Käufer der ursprünglichen Version. Die haben das auch nicht an 2 Tagen zusammengezimmert.

        Bei anderen Spielen vergehen zumindest etliche Jahre bevor man eine HD-Version oder Ähnliches auf den Markt bringt.
        Siehe FF7 und Resident Evil, hier macht das ja noch Sinn, zumal die ursprünglichen Versionen da ja bereits sichtlich in die Jahre gekommen waren.
        Bei Metro ist nichts davon der Fall. Hätten die sich auch sparen können oder nebenher daran basteln und es dann eben kostenlos an die Erstkäufer nachreichen. Alle die es noch nicht hatten können es ja dann trotzdem zum Vollpreis kaufen das ist ja ok.
      • Von sinchilla Software-Overclocker(in)
        wäre es nicht sinnvoller ne news zu machen wenn die konsolenversion besser aussehen würde als die pc-version. der letzte ureinwohner sollte ja nun wissen das man um die dinger nen großen bogen macht, wenn man ein gewissen anspruch hat.

        wenn eh soviel neu gemacht wurde das es als neupreistitel vermarktet wird, wäre es dann nicht sinnvoller gleich nen eigenständiges spiel zu machen so hätte ich es mir vllt. auch geholt aber gleiche story in anderer optik muss ich nun nicht haben. verstehe die geschäftspolitik dahinter nicht so ganz, nen sequel oder prequel zu 2033 bzw. last light is in meinen augen sinnvoller bzw. hätte mehr kauffreudige fans gefunden bezogen auf den pc-markt.
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Wer noch kein Metro gespielt hat und an Shootern mit guter Story und dichter Atmosphäre interessiert ist, der wird seine 40 Euro garantiert nicht bereuen!
      • Von hauptmann25 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von buggs001
        Aber sicher doch!

        € 40,- dafür das dir Grafik etwas aufpoliert wurde?
        So schlechte Grafik hatte das Original auch nicht und mit SweetFX ist da gratis auch noch ein bisschen was raus zu holen.
        Das Original gibt's aktuell bei Steam um € 9,99.

        20€ wenn du sie schon hast. Und wenn nicht dann beschwer dich nicht 40€ für 2 Spiele ist ziemlich gut.
      • Von cl55amg BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Major Fletcher

        Stelle mir mal vor Ubisoft würde jedes Jahr das FC und AC vom letzten Jahr mit der "aktuellen" Engine neu rausbringen...
        Ok gut, gibt sicher genug Pfosten die das nochmal kaufen würden.

        Ein denkbar schlechter Vergleich der keine Relation zur Realität hat. Auf welches Beispiel in der Praxis spielst du denn mit diesem Vergleich an?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1132388
Metro Redux
Metro Redux: Soll auf dem PC besser aussehen als auf Playstation 4 oder Xbox One
Metro Redux ist eine Neuauflage der beiden Shooter Metro 2033 und Metro: Last Light, die neben neuen Spielmodi und kleineren Verbesserungen vor allem grafisch deutlich überarbeitet wurden. Auch wenn viele Spieler kritisieren, dass dafür rund 40 Euro verlangt werden sollen, versprechen die Entwickler für die PC-Version die beste Grafik.
http://www.pcgameshardware.de/Metro-Redux-Spiel-54762/News/Metro-Redux-PC-bessere-Grafik-als-PS4-Xbox-One-1132388/
15.08.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/05/metro_redux_0003-pc-games_b2teaser_169.jpg
metro 2033,metro last light
news