Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von MiezeMatze Freizeitschrauber(in)
        Also meiner Meinung nach (evtl. liegts am fehlenden feintuning) sieht es OHNE Sweet FX wesentlich besser/düsterer & realistischer aus.
        Dieser fiese rotstich geht mal garnicht und dieses körnige nimmt jede tiefe aus dem bild. geschmackssache
      • Von 6543210123456 Gesperrt
        Zitat von TimoReimann
        Aber echt, für dieses dämliche "Sweetfx" wird immer ein Fass aufgemacht und News gepostet, dabei sind die Unterschiede so minimalst, das krieg ich auch mit der Monitor oder Konstrasteinstellung hin.


        Mit SweetFX kann man jedoch wesentlich feinere Spiel-spezifische Einstellungen vornehmen.
        Ein Tomb Raider oder auch Black Flag sieht mit der richtigen SweetFX Konfiguration viel besser aus.

        Zitat
        die spieleentwickler stecken viel zeit in die auswahl des richtigen licht und farbsettings - deshalb möchte ich das spiel dann auch genau so erleben wie es die entwickler wollten - für mich ist diese farbspielerei also unnötig
        Und? Anhand von etlichen SweetFX Beispielen sieht man deutlich das man noch mehr herausholen kann.
        Und wie schon gesagt kann SweetFX mehr als nur "Farbspielerei".

        In Tomb Raider kann man zum Beispiel diesen matschigen Blur-Filter komplett eliminieren und erhält mit der Enhanced SweetFX Konfiguration ein härteres und wesentlich schärferes Bild.

        http://sfx.thelazy.net/ga...

        Und in Black Flag kann man den "Farbschleier" eliminieren

        http://sfx.thelazy.net/ga...

        .
      • Von Lo_Wang PCGH-Community-Veteran(in)
        Bei älteren Spielen find ich sweetfx auch toll, nutze es unter anderem gerade für Darksiders und es wertet das Spiel optisch wirklich auf, zumal das ja doch schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat. Bei neuen Games wie Metro find ich das allerdings vollkommen überflüssig.
        Das Spiel sieht sowieso schon sehr gut aus und wurde mit Bedacht düster gewählt, macht ja sonst die Atmo kaputt wenn man da jetzt WinXP-Farben reinknallt gg
      • Von SphinxBased Freizeitschrauber(in)
        das is nur von nöten wenn man so ne grafikhure ist so wie ich.........sieht mit 1.4 und CeeJay,s complete overhaul setting bei vollen grafikeinstellungen bretthart aus.echt der hammer!!!!!!ansonsten ist das ganze eher subjektiv und geschmackssache!!!!!soll ja auch eher das sahnehäubchen obendrauf sein...ich finds geil
      • Von Carver PC-Selbstbauer(in)
        Man kann ja von SweetFX halten was man will, dezent und mit Bedacht eingesetzt kann es das Spielerleben doch deutlich aufwerten, gerade bei älteren Spielen. Gerade die Option "Luma Sharpen" kann bei Matschtexturen einiges bewirken.
        Ob es jetzt bei Metro LL Sinn macht, sei mal dahingestellt. Da hat wohl jeder andere Präferenzen was die Beleuchtung, Sättigung o.ä. angeht.

        Gruß
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1103048
Metro: Last Light
Metro: Last Light - Screenshot-Vergleich zwischen Originalgrafik und SweetFX-Mod
Mit SweetFX lässt sich die Grafik von nahezu jeden Spiel verbessern, auch wenn die Resultate natürlich gelegentlich reine Geschmackssache sind. Die englischsprachige Webseite DSOGaming hat sich nun Metro: Last Light vorgenommen, die Grafik mit eigenen Einstellungen per SweetFX modifiziert und entsprechende Vergleichs-Screenshots veröffentlicht.
http://www.pcgameshardware.de/Metro-Last-Light-Spiel-17107/News/Metro-Last-Light-Vergleich-Originalgrafik-SweetFX-1103048/
27.12.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/12/metro1__1_-pcgh.jpg
metro last light,shooter
news