Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von hellm Freizeitschrauber(in)
        Zitat von PCGH_Raff
        Wundert mich, dass es hier bislang nur zwei Postings mit ähnlichem Inhalt gibt, sonst dauert das doch nur wenige Sekunden. Ich sehe das nämlich genauso: Frau Joosten sieht einfach zauberhaft aus – die RL-Version, nicht die überzeichnete Digitalisierung. Gut, dass meine Freundin hier nicht mitliest.

        MfG,
        Raff
        Als Mann bist du genauso zwangsgesteuert wie wir anderen auch. Deswegen findet die Scharfschützin Quiet auch jeder von uns "gut". Das wäre im RL sicher genauso, nur wenn wir eine Frau mit einem derartigen Körper, und derart bekleidet antreffen würden, äußern sich noch ganz andere Verhaltensweisen. Die sind übrigens vielfältig.
        Und deine Freundin hat sicher nichts dagegen das du auf Frauen stehst.

        Ich finde die Diskussion an sich gibt dem Erzeugern dieser digitalen Figur und dem Publisher recht. Die Frage dabei ist auch nicht wie Quiet dargestellt wird, am Ende unterhalten wir uns eh über Moral, Ethik und Sehnsüchte. Die Gesellschaft, die Werbung, ein Ideal wird uns ständig vorgehalten. Meine Gefühle verletzt Quiet jedenfalls nicht, ich seh mir aber in Games auch eher gerne überzeichnete Charaktere an, das ist Kunst Leute, und wenn ihr Quiet zu "gut" findet, fragt doch eure Freundin ob sie euch beim Zocken die Hand hält.
      • Von DARPA Software-Overclocker(in)
        Woran stören sich denn manche hier? Es ist ein Game, dazu noch made in Japan. So what.
        Ich würde mir beim Zocken nicht annähernd soviele Gedanken machen. Das ist halt ein bewusstes Designelement, wie es schon so oft in Games zu finden war. Wer sich dadurch sein Frauenbild zerstören lässt, ist selbst schuld.
        Zumal in dem Fall sogar der Hintergrund erklärt werden soll. Wie auch immer ihr Werdegang dabei aussehen soll.

        Und hey, wir reden von MGS. Bereits im 1.Teil musste man Meryl an Ihrem Gang erkennen
        Gibt ein haufen Anspielungen in dieser Serie.
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von MiezeMatze
        Die knappe bzw nicht vorhande Kleidung ist Teil ihrer Kampfstrategie.
        Sollte sie doch mal enttarnt werden stehen die Soldaten erstmal 2-3 Sekunden mit offener Kinnlade da... genug Zeit für nen Konter.
        Ich sehe so eine "Bekleidung" auch immer als Zweck zum Mittel.
        Man ist abgelenkt, und das kann immer von der jeweiligen Person ausgenutzt werden.

        Zudem hatte auch schon Eva(?) in MGS3 ein üppiges Dekoltee. Ist also nicht so das das jetzt total überraschend in der Serie wäre.
      • Von Birdy84 BIOS-Overclocker(in)
        Metal Gear hat so eine Effekthascherei aus meiner Sicht gar nicht nötig. Und obwohl MG eins weniger Spiele ist, dessen Figuren man als "Charaktäre" bezeichnen kann, konnte mich z.B. die Darstellung der Eva aus MGS 3 nicht vollends überzeugen. Das Spiel erklärt nämlich nicht, warum sie fast die ganze Zeit ihren Overall halb offen hat. Hoffen wir mal auf Besserung, obwohl ich es für unwahrscheinlich halte..
      • Von PCGH_Raff Bitte nicht vöttern
        Zitat von Amigo
        Die ist aber auch süß...
        Wundert mich, dass es hier bislang nur zwei Postings mit ähnlichem Inhalt gibt, sonst dauert das doch nur wenige Sekunden. Ich sehe das nämlich genauso: Frau Joosten sieht einfach zauberhaft aus – die RL-Version, nicht die überzeichnete Digitalisierung. Gut, dass meine Freundin hier nicht mitliest.

        MfG,
        Raff
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1156805
Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
Metal Gear Solid 5: Stefanie Joosten über ihre Rolle als Quiet und knapp bekleideten Frauen in Spielen
Spätestens seit dem Auftritt von Quiet ist Metal Gear Solid 5 in aller Munde, vor allem bei den Herren. Die Dame hatte recht wenig an, als sie das erste Mal im Trailer auftauchte und es wurde auch nicht mehr. Männer freut es, Feministinnen fluchen. Doch wie sieht eigentlich Darstellerin Stefanie Joosten die Sache?
http://www.pcgameshardware.de/Metal-Gear-Solid-5-The-Phantom-Pain-Spiel-14823/News/Stefanie-Joosten-ueber-ihre-Rolle-als-Quiet-1156805/
20.04.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/04/ByEcc4hCIAAPKDU-pcgh_b2teaser_169.jpg
news