Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Mephisto_xD Software-Overclocker(in)
        Nun, für mich ist die Sache klipp und klar:

        Wenn das Spiel auf AMD-Karten überdurchschnittlich schlecht läuft, werde ich es nicht kaufen. Ende der Diskussion. Ich unterstütze keine Technologie die imo mein Hobby kaputt macht, selbst wenn die Spiele dadurch hübscher werden.
      • Von oldsql.Triso Volt-Modder(in)
        Zitat von Rizzard
        Ein neues MGS ist ja schon länger bekannt. Du hast dich vermutlich über die PC-Version später gefreut.
        Gegen ein MGS1 Remake hätte ich auch nichts. Den Rest hatte ich schon in der Collection auf der PS3.

        Im August hab ich 3 Wochen Urlaub. Bei passendem Wetter (also schlechtem Wetter) geb ich mir vielleicht nochmal die Movie-Zusammenschnitte der Vorgänger. Das sind vielleicht 20h, oder so.^^
        GZ wird dann auch nochmal kurz gespielt bevor´s im Sept los geht.
        Ja generell hat mich die Ankündigung von Phantom Pain gefreut. Ich spiele immer wieder gerne die alten Titel. Habe diese Collection von der PS3, aber spiele die alten Titel über Emulatoren aufn PC. Einzig MGS 4 muss ich noch durchbringen. Aber da werde ich wohl zur örtlichen Videothek gehen.

        Zu Remake MGS 1 - Portable Ops: Shut up and take my money.

        Versteh auch nicht warum sich diese fetten vollgefressenen Firmen sich über Kickstarter vorfinanzieren lassen: Zelda: OoT, Nolf, System Shock 1+2, Kommander Keen usw. usf. würden 100%ig mehrere Millionen einbringen. Ohne auch nur was verkauft zu haben. Oder sieht sowas der Aktionär nicht gerne?
      • Von cPT_cAPSLOCK BIOS-Overclocker(in)
        Für die Entwickler verständlich. Hoffentlich binden sie es auch so ein, dass es auch bei anderen Herstellern performant bleibt...
        gRU?; cAPS
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von oldsql.Triso

        Keine Ankündigung seit Bioshock Infinite konnte mich wieder so in Vorfreude versetzen wie MGS: PP. Wenn die jetzt noch sagen würden, wir machen auf Kickstarter ne Kampagne um die ersten Teile auf PC zu porten mit der Fox Engine, dann würde ich sagen: Shut up and take my money!
        Ein neues MGS ist ja schon länger bekannt. Du hast dich vermutlich über die PC-Version später gefreut.
        Gegen ein MGS1 Remake hätte ich auch nichts. Den Rest hatte ich schon in der Collection auf der PS3.

        Im August hab ich 3 Wochen Urlaub. Bei passendem Wetter (also schlechtem Wetter) geb ich mir vielleicht nochmal die Movie-Zusammenschnitte der Vorgänger. Das sind vielleicht 20h, oder so.^^
        GZ wird dann auch nochmal kurz gespielt bevor´s im Sept los geht.
      • Von Berkeley Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von REv0X
        Augen auf bei der Grafikkartenwahl.

        Auf jeden Fall! Eine Fiji soll es werden
        Alle Spiele mit GameWorks Effekten (mit Ausnahme eines Titels) laufen ca. identisch mit den Nvidia Konkurrenten. Die Entwickler lassen sich helfen, sind aber nicht blöd^^
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1162012
Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - Nvidia deutet Gameworks-Unterstützung an
Nvidia hat einen Blog-Eintrag veröffentlicht, in dem es um eine etwaige Gameworks-Unterstützung in Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain geht. Konkret genannt wird diese nicht, allerdings arbeite man eng mit Konami zusammen, um "Spezialeffekte" hinzuzufügen.
http://www.pcgameshardware.de/Metal-Gear-Solid-5-The-Phantom-Pain-Spiel-14823/News/Nvidia-Gameworks-Physx-1162012/
17.06.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/04/metal_gear_solid_5_the_phantom_pain_vorschau_0017-pc-games_b2teaser_169.jpg
metal gear solid,konami,nvidia
news