Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Da bin ich mal gespannt.
        Ich dachte immer es wäre ein und das selbe Spiel.

        http://extreme.pcgameshar...
      • Von RedDragon20 Software-Overclocker(in)
        Zitat von oldsql.Triso
        Es ging mir um die allgemeine Gewaltdarstellung und die ist bei beiden Titeln sehr hoch. Natürlich scheint es in eine packende Story verpackt zu sein, aber ist sie daher weniger schlimm? Also nicht falsch verstehen, ich bin kein Moralapostel und ich habe so manchen Titel der nicht ganz jugendfrei ist, aber ich finde die Gewaltdarstellung schon arg krass. Erinnert mich an einen Titel in der man aus der Psychiatrie ausbricht.
        Es geht im Endeffekt ja auch um den Umgang mit derartiger Gewalt. Und hier sollte man in Medien wie Filmen oder eben Games differenzierter schauen. Man kann Gewalt z.B. überspitzt und mit schwarzem Humor darstellen, wie es etwa in Zombiefilmen oder anderen der Fall ist. Auch in Bulletstorm wird die Gewalt mit einem satirischen Augenzwinkern behandelt. Humor ist eben auch eine durchaus legitime Form, mit der man mit sowas umgehen kann.

        Man kann Gewalt natürlich auch realistisch behandeln, ernsthaft und schockierend. Meist aber wird dabei der Umgang mit den Charakteren außen vor gelassen, was die Gewalt dann widerum unnötig erscheinen lässt. Hier kann man wieder die allbekannte Flughafenmission als Beispiel ran nehmen. Ich persönlich finde, dass CDProjekt RED mit The Witcher, insbesondere mit dem 2. Teil, einen recht nachvollziehbaren und authentischen Umgang mit Gewalt dargestellt haben, egal ob verbal, seelisch oder körperlich. Weil sie es auch schaffen, die Charaktere dabei nicht außen vor zu lassen.

        Zitat von Alex-95
        Das Spiel ist eine grausliche Schweinerei!!!!! Jemanden (besonders eine Frau) lebend aufzuschlitzen und in den Eingeweiden herumzuwühlen ist doch GRAUSAM! Ich meine, ich spiele auch Battlefield, aber DAS ist unnötig grausam . Mir wird vom Trailer schlecht !
        Dann kotz mal fleißig...
      • Von XD-User Software-Overclocker(in)
        Zitat von Alex-95
        Das Spiel ist eine grausliche Schweinerei!!!!! Jemanden (besonders eine Frau) lebend aufzuschlitzen und in den Eingeweiden herumzuwühlen ist doch GRAUSAM! Ich meine, ich spiele auch Battlefield, aber DAS ist unnötig grausam . Mir wird vom Trailer schlecht !

        Kleine Info nebenbei, ist keine Frau, guck den Trailer nochmal ein wenig genauer.
        Ansonsten MGS wird wieder der Hammer
      • Von Alex-95 Schraubenverwechsler(in)
        Das Spiel ist eine grausliche Schweinerei!!!!! Jemanden (besonders eine Frau) lebend aufzuschlitzen und in den Eingeweiden herumzuwühlen ist doch GRAUSAM! Ich meine, ich spiele auch Battlefield, aber DAS ist unnötig grausam . Mir wird vom Trailer schlecht !
      • Von Jan565 Volt-Modder(in)
        Zitat von cPT_cAPSLOCK
        Exakt. Die zeitliche Folge der Metal Gear-Reihe wäre circa
        Metal Gear Solid 3 in den 1964
        Metal Gear Mitte 90er
        Metal Gear 2 ca. 1997
        Metal Gear Solid 2005
        Metal Gear Solid 2 2007-2009
        Metal Gear Solid 4 2014
        So - oder so ähnlich.
        MGS 5 spielt in der Mitte der 80er.

        Exakt, so sieht es aus. Aber du hast welche aus gelassen

        Metal Gear Solid 3 (PS2) ist der Anfang
        Metal Gear Solid Portabel Ops (PSP) ist der nachfolger wo Snake Roy Cambell kennen lernt
        Metal Gear Solid Peace Walker (PSP) kommt danach, spielt auch ein paar Jahre danach.
        Metal Gear Solid 5 (PS4), wird ein einem Trailer erwähnt das es 1984 spielt und Snake 49 ist(aber warum bitte ohne David Hyter Stimme? )
        Metal Gear (NES) kommt dann, wo er das erste mal gegen Gray Fox kämpft wenn ich mich recht entsinne
        Metal Gear 2 Snake Revenge (NES) spielt ein paar Jahre danach.
        Metal Gear Solid 1 (PS1) mitte der ersten 2000er Jahre.
        Metal Gear Solid 2 (PS2) ein paar Jahre danach wo man Raiden das erste mal Spiel (recht verwirrend zum Teil die Story)
        Metal Gear Solid 4 (PS3) 5 jahre später wo Maryl am ende Heiratet und noch einiges über die Story bekannt wird.
        Metal Gear Solid Rising (PS3) glaub ich 4 Jahre nach Teil 4 und irgendwie nicht wirklich ein Metal Gear im klassischen Sinne.

        Dann gibt es noch 2 weitere Teile die aber nicht Offiziell zur Serie gehören und eigentlich Raidens VR-Missionen sind und zwar Metar Gear Solid auf dem Game Boy Color und eines für Handy, was damals auf dem Nokia N95 lief zum Beispiel.

        Gezockt habe ich alle und bisitzen tue ich auch alle, nur halt die NES Spiele nicht für NES sondern über MGS3 Subsistence. Aber kommt ja auch bald eine PS3 Version raus wo man dann alle MGS Titel hat.

        Ich hoffe nur sehr das die mit MGS5 wieder da hin zurück gehen, wo es herkommt. Der Trailer gefällt mir ganz gut soweit. Mal schauen was die draus machen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1087025
Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
Metal Gear Solid 5: Figurendesign mit Cosplay- und Erotik-Fokus
Es geht immer nur um Sex... Jepp! Wie Metal Gear Solid 5-Star Hideo Kojima twittert, ging es beim Figurendesign unter anderem nur um Erotik. Und wenn es nicht gerade im Erotik ging, dann darum, dass die Figuen für Cosplayer besonders interessant sind.
http://www.pcgameshardware.de/Metal-Gear-Solid-5-The-Phantom-Pain-Spiel-14823/News/Metal-Gear-Solid-5-Figurendesign-mit-Cosplay-und-Erotik-Fokus-1087025/
05.09.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/09/Metal_Gear_Solid_5_Figurendesign_mit_Cosplay-_und_Erotik-Fokus-pcgh.jpg
metal gear solid
news