Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kinguin
        Krass auf was für Spielzeiten ihr kommt,300h toppt alles.
        MGSV macht aber definitiv in Richtung OpenWorld Stealth/Action Shooter spielerisch einen Schritt nach vorne,so wie es TW3 in dem OpenWorld ARPG Genre getan hat.Da kann ich den Spielern nur zustimmen. ^^
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Flotter Geist
        Hab MGS 5 TTP gestern mit 100% (327 Std.) abgeschlossen,sehr gutes Spiel was zwar Story technisch hinter seinen Vorgängern steht aber dennoch sehr unterhaltsam ist.
        Ich hoffe nur das Konami noch das dritte Kapitel als Dlc nachliefern wird.
        >300h, respekt.
        Mich hielt TPP ca 80-90h bei Laune. Ich wollte dann eigentlich auch noch alle optionalen Ziele machen und die Missionen auf S bringen, aber irgendwie war dann doch die Luft raus.
        Aber was will ich mich beschweren, 90h und das war nicht mal ein RPG.
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Kinguin
        Argumente sind nicht sowas wie "die Geschichte um Vaas war interessant". Meinst du diese Argumente ?
        Du kannst mir gerne eine PN schicken,solltest du wirklich an einer echten Diskussion interessiert sein,da darfst du mir die Detaisl nennen.Ist gar kein Problem.Ich rede gerne über mein Hobby,und würde einfach gerne wissen,was denn an so einem Charakter wie Hoyt so interessant war.

        Die Argumente,die ich in meinem ersten Post in deine Richtung genannt habe und du jetzt ganz gekonnt ignorierst
        Dort habe ich dir paar Storypunkte genannt,die weit mehr Tiefe besitzen als das,was man bei FC3 sah.
        Die Tiefe von der Du erzählst bezüglich der Story von MGSV ist bei mir nicht angekommen.

        Zitat

        Subjektivität schön und gut,du musst die Story auch nicht gut finden,das will ich auch nicht.Aber mich zu zitieren,allgemeingültig zu behaupten die Story von Fc3 seie besser ist nur dein subjektiver Eindruck.

        Das habe ich auch nicht, ich meine damit dass ich persönlich aus genannten Gründen die Story viel besser finde.

        Zitat
        Aber den kannst du gerne für dich behalten,vorallem dann wenn du keine Argumente im Detail liefern willst,dann lass es einfach . ^^
        Argumente im Detail bezüglich der Far Cry 3 Story in einem MGSV Thread wäre Offtopic und wir wissen wie das enden wird.

        Letztendlich ist das natürlich Geschmackssache, aber wenn eine so große Anzahl an Spielern der Meinung ist dass die Story von MGSV eine Enttäuschung ist wird wohl auch etwas Wahres dahinterstecken.
        Ja selbst eine schlechte Story würde ich verkraften wenn es wenigstens eine dichte Atmosphäre geben würde, aber vielleicht hätte ich einfach nicht The Witcher 3 spielen dürfen, das hat eine Messlate in Sachen Storytelling, Atmosphäre, Quests, Mapdesign uvm gelegt, dagegen wirkt ein MGSV (und ja, anderes Genre, aber es muss sich im Open World Bereich trotzdem mit dem messen) einfach nur sehr sehr schwach.

        Zitat von Ion

        Mir gehts ja vor allem um den Spaß beim spielen und da punktet MGSV definitiv
        Also ich weiß nicht, ich finde da gehört heute schon mehr dazu.
        Nur gutes Gameplay alleine motiviert mich nicht weiterzuspielen.
        Nachdem ich zum x-tem mal jemanden von einem Stützpunkt befreit habe und fast ausschließlich immer dasselbe mache wird mir irgendwann mal echt langweilig.
      • Von Kinguin
        Zitat von RavionHD

        Ich habe Dir genug "Argumente" (oder was auch immer Du unter diesem Begriff verstehst) geliefert.
        Ich werde nicht ins Detail gehen, das wäre sowieso Offtopic.
        Argumente sind nicht sowas wie "die Geschichte um Vaas war interessant". Meinst du diese Argumente ? Lachhaft,das ist wie wenn ich sagen würde "Bowser ist ein facettenreicher Antagonist" und mehr nicht.
        Du kannst mir gerne eine PN schicken,solltest du wirklich an einer echten Diskussion interessiert sein,da darfst du mir die Detaisl nennen.Ist gar kein Problem.Ich rede gerne über mein Hobby,und würde einfach gerne wissen,was denn an so einem Charakter wie Hoyt so interessant war.

        Zitat von RavionHD

        Auf welche "Argumente" von Dir denn?
        Die Argumente,die ich in meinem ersten Post in deine Richtung genannt habe und du jetzt ganz gekonnt ignorierst
        Dort habe ich dir paar Storypunkte genannt,die weit mehr Tiefe besitzen als das,was man bei FC3 sah.

        Subjektivität schön und gut,du musst die Story auch nicht gut finden,das will ich auch nicht.Aber mich zu zitieren,allgemeingültig zu behaupten die Story von Fc3 seie besser,ist nur dein subjektiver Eindruck.Aber den kannst du gerne für dich behalten,vorallem dann wenn du keine Argumente im Detail liefern willst . ^^
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Kinguin
        Es ist ein Kritikpunkt an deiner ursprünglichen Aussage ,dass FC3 eine "vernünftige Story" hat. Sry ,dass ich unter dem Wort vernünftig vernünftig verstehe und nicht unterhaltsam.
        Vernünftig bedeutet einfach nur gut, das war's.
        Weder bedeutet es unterhaltsam noch vernünftig im Sinne von "es basiert auf wahren Problemen" im Bezug auf MGSV.
        Zitat

        Wenn du keine Lust hast ,Argumente zu liefern,dann zitiere mich bitte nicht.Eine vernünftige Diskussion basiert auf Argumenten und das aufeinander eingehen des anderen ,nicht auf das stumpfe Reinwerfen von Aussagen wie "Y ist besser als X."
        Ich habe Dir genug "Argumente" (oder was auch immer Du unter diesem Begriff verstehst) geliefert.
        Ich werde nicht ins Detail gehen, das wäre sowieso Offtopic.
        Zitat

        Auch bei dem Rest von dir geschriebenen, werfen sich mir Fragen auf,wieso komplett erfolglos und wie viele Spiele machen es denn besser bzw wie viele wagen mal mehr ? Wir sahen hier einen guten Ansatz bzgl den Kindersoldaten allein mit Elliot aka Liquid...
        Das war kein guter Ansatz, man hat vollkommen erfolglos versucht das Thema Kindersoldaten in dem Spiel auf dramatische Art und Weise dem Spieler näher zu bringen, hat dabei aber komplett "vergessen" das Thema intensiver anzugehen.
        Ich habe in dem Spiel mit keinem der Charaktere irgendwas empfunden, sie waren für mich nicht mehr als blasse Gestalten.
        Zitat
        ...weit interessanter imo als dem Hauptcharakter Brody aus FC3 dabei zuzusehen wie vom Partyjungen zum Killer mutiert.
        Das ist Deine Meinung, ich bin da komplett anderer Meinung.
        Zitat

        Aber gut ich beende das jetzt,du hat ja keine Lust deine Argumente zu nennen bzw auf meine einzugehen.
        Auf welche "Argumente" von Dir denn?
        Zitat

        PS: Eine absurde Geschichte ist nicht schlecht (anscheinend meinst du mit absurd realitätsfern),solange sie in seinem Werk stimmig ist.
        Ja das mag stimmen.
        Zitat

        TWD hier reinzuschmeißen ist total fehl am Platz. ^^
        Finde ich ganz und garnicht.

        Du kannst noch so viel "argumentieren", ich werde die Story von MGSV nie toll finden, sie ist für mich schlichtweg langweilig, sie hat keine Höhepunkte, die Charaktere sind blass und raten nach dem Durchspielen in Vergessenheit.
        Das Spiel ist für mich einfach eine wahnsinnige Enttäuschung, nach Trailern die mir vermitteln sollen dass hier ein Spiel mit intensiver Story, großartigen Charaktern uvm kommt ist das finale Ergebnis einfach sehr schwach.

        Und wie ein Nachfolger ohne Kojima dann aussieht will ich mir garnicht vorstellen, Konami soll lieber im mobilem Gaming bleiben, sonst wird die Marke noch viel mehr zerstört.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1177060
Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - Bericht über ​interne Gespräche zu möglichem Nachfolger
Nach Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain ist offenbar doch nicht Schluss. Laut eines Berichts der japanischen Wirtschaftszeitung Nikkei spricht Konami intern bereits über einen Nachfolger. Dafür seien zunächst jedoch hohe Investitionen notwendig. Unklar ist, ob Serienschöpfer Hideo Kojima bei einem möglichen Nachfolger involviert sein wird. Offiziell bestätigt ist dieser jedoch nicht.
http://www.pcgameshardware.de/Metal-Gear-Solid-5-The-Phantom-Pain-Spiel-14823/News/Gespraeche-zu-moeglichem-Nachfolger-1177060/
09.11.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/08/mgstpp_04-gamezone_b2teaser_169.jpg
metal gear solid 5,hideo kojima,konami
news