Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kinguin
        Zitat von kero81
        Das finde ich ist das Problem bei den meisten Spielen, sie versuchen andere Spiele zu übertrumpfen anstelle den eigenen vorgänger. So wird dann aus Crysis 2 ein CoD-lastiges Spiel das nix mehr mit seinem vorgänger gemein hat. Auch bei BF z.b sieht man den Trend sehr gut. Daraus resultiert das die neuesten Teile fast schon andere Spiele sind, nagut biss übetrieben gesagt, aber vom Grunde her schon richtig. MGS war immer ein Spiel mit Epischer Story und das haben die Fans geliebt. Jeder meiner Freunde, die die alten MGS Teile gespielt haben ist von MGS V als Metal Gear enttäuscht. Klar ist ein gutes Spiel, aber eben kein gutes Metal Gear mehr. Muß natürlich jeder für sich selbst entscheiden, das was ich so schreibe is auch nur meine eigene ganz persönlich MEinung. Kein anderer muß die Verstehen...
        Nein das würde ich so in etwa auch sehen.Ein solides bis gutes Spiel,das ist MGSV,nur eben kein gutes MGS.
        Und ja es ist definitiv schade,wenn Spiele sich derartig verändern.
      • Von kero81 Volt-Modder(in)
        Zitat von Kinguin
        Verzeih mir ,dann habe ich deinen Post nicht richtig verstanden.Aber du hast halt nur gesagt,dass es für dich enttäuschend war,und du lange gewartet hast und das sogar 68 h lang,deshalb habe ich deinen Post so aufgefasst.Dachte daher du kannst dem Spiel nichts Positives abgewinnen.
        Mit Genrekonkurrenten hatte ich nicht Splinter Cell im Kopf gehabt - eher sowas wie FarCry 3,WatchDogs, (halt OpenWorld,Stealth,Action 3rd Person Shooter).
        Mag der neuste MG Teil Handlungstechnisch nicht an die Vorgänger ranreichen,so schlägt sie trotzdem noch viele andere Konkurrenten zumindest empfinde ich das so ,und das Gameplay mit der Motherbase und den Möglichkeiten war doch auch ganz unterhaltsam,nur leider störte eben auch dieses Recycling massiv.Ernsthaft,was hat man sich da nur gedacht?

        PS: Spiel ruhig BL,ist auch ein guter Teil.
        Das finde ich ist das Problem bei den meisten Spielen, sie versuchen andere Spiele zu übertrumpfen anstelle den eigenen vorgänger. So wird dann aus Crysis 2 ein CoD-lastiges Spiel das nix mehr mit seinem vorgänger gemein hat. Auch bei BF z.b sieht man den Trend sehr gut. Daraus resultiert das die neuesten Teile fast schon andere Spiele sind, nagut biss übetrieben gesagt, aber vom Grunde her schon richtig. MGS war immer ein Spiel mit Epischer Story und das haben die Fans geliebt. Jeder meiner Freunde, die die alten MGS Teile gespielt haben ist von MGS V als Metal Gear enttäuscht. Klar ist ein gutes Spiel, aber eben kein gutes Metal Gear mehr. Muß natürlich jeder für sich selbst entscheiden, das was ich so schreibe is auch nur meine eigene ganz persönlich MEinung. Kein anderer muß die Verstehen...
      • Von Straycatsfan Software-Overclocker(in)
        hier stand Mist
      • Von s3nSeLeZz Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ehrlich gesagt kann ich die Empörung über die Versicherung nicht nachvollziehen. Wenn man das virtuelle Gut nicht selber durch direkte FOB-Verteidigung oder Versicherung schützen will, tut man es halt nicht. Mir wurden schon Sachen gestohlen, interessiert mich aber nicht wirklich, weil ich so oder so meine Elite nicht den FOBs zugeteilt habe. Also wen kümmert's ob mir da Sachen fehlen oder nicht :

        Abgesehen davon kann man sich ja durch ne Vergeltung die Leute/Ressourcen wieder zurückholen und das in den meisten Fällen sogar recht einfach.

        Ich bin ebenfalls ein MGS-Fan.Allerdings bin ich 'nur' wirklich von der Story enttäuscht worden. Rein spielerisch ist der Titel für mich einwandfrei. Ich hatte weder irgendwelche groben Fehler, die zB. zum Spielabbruch geführt haben, noch kleine Bugs die mich irgendwie groß gestört hätten. Ich musste nach einigen Stunden feststellen, dass das Spiel im Gegensatz zu den vorigen Teilen einfach abnormal einfach ist, ja - dem konnte ich allerdings recht zügig Abhilfe schaffen. (Reaktionszeit aus und Helligkeit wesentlich gemindert)

        Cutscenes waren für mich nach wie vor top inszeniert, Gänsehaut pur. (zumindest meistens) Außerdem bin ich auf den (richtigen) Multiplayer gespannt, der sicherlich auch noch ein paar Stündchen für Erheiterung sorgen wird.

        Für 20 € kann ich jedenfalls nicht über den Umfang meckern.
      • Von Kinguin
        Zitat von kero81
        Scheinbar hast Du meinen Post nicht verstanden. Ich habe dir doch erklärt das man anfangs noch guter Dinge ist und noch Erwartungen hat. Hätte es mir in der ersten Stunde schon nicht gefallen, hätte ich wahrscheinlich dann schon aufgehört.
        Und von einer Vollkatastrophe war von mir nie die Rede, immerhin hab ichs ja ne gute Zeit lange gespielt. Mein letztes MGS war Snake Eater. Dagegen kann PP echt einpacken, das kommt nicht annähernd da ran.
        Genrekonkurent wäre wohl sowas wie Splinter Cell. Ich hab davon nur die Teile gespielt
        Verzeih mir ,dann habe ich deinen Post nicht richtig verstanden.Aber du hast halt nur gesagt,dass es für dich enttäuschend war,und du lange gewartet hast und das sogar 68 h lang,deshalb habe ich deinen Post so aufgefasst.Dachte daher du kannst dem Spiel nichts Positives abgewinnen.
        Mit Genrekonkurrenten hatte ich nicht Splinter Cell im Kopf gehabt - eher sowas wie FarCry 3,WatchDogs, (halt OpenWorld,Stealth,Action 3rd Person Shooter).
        Mag der neuste MG Teil Handlungstechnisch nicht an die Vorgänger ranreichen,so schlägt sie trotzdem noch viele andere Konkurrenten zumindest empfinde ich das so ,und das Gameplay mit der Motherbase und den Möglichkeiten war doch auch ganz unterhaltsam,nur leider störte eben auch dieses Recycling massiv.Ernsthaft,was hat man sich da nur gedacht?

        PS: Spiel ruhig BL,ist auch ein guter Teil.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1174069
Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
FOB-Update mit Versicherungen gegen Geld
Für Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain erscheint am 6. Oktober 2015 ein Update, das den FOB-Modus mit neuen Inhalten versorgt. Darunter Missionen sowie Versicherungen für Soldaten und Ressourcen. Spieler können gegen Zahlung von MB-Coins somit ihre Basis kostenpflichtig gegen Eindringlinge versichern. Weitere Einzelheiten zum Update für Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain findet ihr in dieser Meldung.
http://www.pcgameshardware.de/Metal-Gear-Solid-5-The-Phantom-Pain-Spiel-14823/News/FOB-Update-mit-Versicherungen-gegen-Geld-1174069/
10.10.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/12/Metal_Gear_Online_Screenshots__15_-pc-games_b2teaser_169.jpg
metal gear solid,konami,update
news