Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Hackman Software-Overclocker(in)
        Wenn ein DLC Mehrwert bietet, z.B. eine neue Kampagne, so wie früher üblich, dann hab ich nichts dagegen. Wenn aber, wie bei Take2 üblich, für die besonders schicken Lederjacke im Singleplayer und für die tolle Shotgun mit SChalldämpfer extra bezahlt werden muß, dann ist das Maß voll. Sich Vorteile im Multiplayer zu erkaufen, ist auch unterste Schublade.
        Neue Maps für den Multiplayer? Ja, darüber KANN man nachdenken, aber dann bitte erst nach Release, und auch im entsprechenden Umfang. Z.B. Vollversion bietet 8 gute Maps; DLC ein paar Monate später bietet 8 frische für max 10€. Bei anderen, kundenfreundlichen Firmen, gibt es neue Maps sogar gratis, siehe Valve, wobei man natürlich sowas nicht erwarten kann, die Mannstunden kosten ja schließlich was. Die besten Spiele sind die mit Community-Tools, sodass die Fans neue Maps und Inhalte erstellen können. Tja, damit macht man aber nur die Spieler glücklich und verdient nix, kein Wunder also das dass den Zahlenverdrehern in den Vorständen nicht schmeckt.
      • Von Rohstoff PC-Selbstbauer(in)
        Der Grundgedanke zusätzlichen Inhalts ist ein guter. Der Spieler hat das vollwertige Spiel x-mal durch, findet es klasse und sehnt sich nach Erweiterung. Her mit dem Add-on/DLC.... wenn es an der Zeit ist! Mehrere DLCs, die samt Abo (Wow, ihr Trottel könnt sogar noch bis zu 35% sparen während ich euch abzocke! Problem?) noch vor dem Release des Grundspiels angekündigt werden... das ist ekelhaft! Für mich ist der Punkt erreicht, an dem ich aus "politischen" Gründen auf das Spiel verzichte (zumindest als Neuware zum Vollpreis, aus der Videothek oder gebraucht über eBay ist ok).

      • Von butter_milch Software-Overclocker(in)
        Zitat von Strunzel
        Abzocke ist mir egal. Max Payne ist eine Single-Player-Titel. Der MP stößt bei mir kaum auf Interesse und somit auch die DLC...

        Und irgendwann interessiert es dich dann schon, entweder weil es den SP betrifft oder weil dich der MP interessiert. Wenn wir das ganze jetzt aktzeptieren, wird es später nur noch schlimmer, da sich Entwickler und Publisher in ihrer Verkaufsstrategie bestätigt fühlen.

        Ich wünschte, Gamer würden etwas besser in die Zukunft sehen können
      • Von Strunzel Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Abzocke ist mir egal. Max Payne ist eine Single-Player-Titel. Der MP stößt bei mir kaum auf Interesse und somit auch die DLC...
      • Von Hackman Software-Overclocker(in)
        Für allem irgendwelche Multiplayer-Boosts, für die man bezahlen muß. Ich hasse sowas. Hoffentlich kann man das auch durch einfaches Spielen freischalten. Wenn das exklusiv für zahlende Kunden sein sollte, dann ohne mich. Ohnehin ist dank der ganzen DLC-K**ke MP3 für mich, wie einst auch schon Mafia 2 und Bisoshock 2, auf die "kauf ich mir für nen Zehner beim Steam-Sale" Liste gewandert. Schade drum war früher wirklich ein Fan von Mr. Payne.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
881198
Max Payne 3
Max Payne
Rockstar hat heute den Rockstar DLC Pass für Max Payne 3 angekündigt. Das Konzept kennt man bereits von L.A. Noire. Außerdem stellt man noch einmal in aller Ausführlichkeit die Vorbestellerboni vor. PC Games Hardware fasst zusammen.
http://www.pcgameshardware.de/Max-Payne-3-Spiel-14295/News/Max-Payne-Rockstar-DLC-Pass-Vorbestelleruebersicht-881198/
02.05.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/04/Max-Payne-3-PC-23-04-12-01.jpg
max payne 3,rockstar
news