Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • Max Payne 3: Start der Entwicklertagebuch-Serie mit Hintergründen zu Sao Paulo - Update

    Als das erste Mal Sao Paulo als Schauplatz von Max Payne 3 fiel, waren viele Fans der Serie etwas enttäuscht, wollte die Metropole doch so gar nicht zu dem Noire-Stil der Serie passen. Rockstar will die Spieler nun an das Thema besser heranführen und veröffentlicht Entwicklertagebücher.

    Update vom 11.01.2012: Wir reichen heute noch ein paar neue Screenshots von Max nach und zitieren aus der offiziellen Pressemitteilung, die man noch in Deutsch nachreichte.

    Auf der Flucht vor den traumatischen Ereignissen in Max Payne 2 und Korruption, Verrat, Gefahr und Schmerz während seiner Zeit als Detective beim NYPD, zieht es Max Payne weit in den Süden, nach São Paulo. In Max Payne 3 nimmt er einen Job als Sicherheitsbeauftragter einer reichen Familie in Brasilien an. Wie man sich vorstellen kann, erweist sich dieser Job, inmitten des explosiven Ungleichgewichts von übermäßigem Reichtum und tiefster Armut in São Paulo, als nicht ganz so angenehm wie erhofft...

    Zusätzlich zur aufwändigen technologischen Entwicklung und dem akribischen Gamedesign, das Max Payne 3 zu einem fortschrittlichen und erstklassigen Action-Shooter Erlebnis macht, wurde von unseren Entwickler-Teams und dem Rockstar Recherche-Team wieder einmal enormer Aufwand betrieben, um sicherzustellen, dass die Atmosphäre und die Darstellung von São Paulo so authentisch wie möglich ist. Details wie lokale Kultur, Polizei, Waffen und andere Elemente tragen nicht nur zur Geschichte im Singleplayer bei, sondern auch zur Darstellung von Umgebungen und Charakteren im Single- sowie im Multiplayer.

    In den kommenden Wochen und Monaten werden wir euch einen Einblick in die Recherche und das Produktionsdesign bei der Entwicklung von Max Payne 3 geben - von Recherche- und Informations-Reisen nach São Paulo, über das Casting vor Ort für die Stadt-Bevölkerung im Spiel bis hin zum ausufernden Studium der verschiedenen Ausprägungen der städtischen Gesetzesvollstreckung, Waffen und viel mehr.

    Die Unidade de Forças Especiais (UFE), eine fiktive Spezialeinheit der Polizei, wie sie auch in den Dokumentarfilmen Favela Rising und Bus 174, sowie in Kinofilmen wie Carandiru, Elite Squad (Tropa de Elite) und dem überaus erfolgreichen Nachfolger Elite Squad: The Enemy Within (Tropa de Elite 2) dargestellt werden, bekämpft Kriminelle, Gangster und Entführer in São Paulo in Max Payne 3. Zu den realen brasilianischen Spezialeinheiten gehören GATE (Grupo de Ações Táticas Especiais), GARRA (Grupo Armado de Repressão a Roubos e Assaltos) und GOE (Grupamento de Operações Especiais) aus São Paulo, sowie die gefürchtete BOPE (Batalhão de Operações Policiais Especiais) aus Rio de Janeiro. Sehr viel Sorgfalt wurde bei der Recherche der von der brasilianischen Polizei verwendeten Uniformen, Ausrüstung und Waffen bewiesen - inklusive Sturmgewehre aus einheimischer Produktion und einer reichhaltigen Auswahl exotischer Waffen aus den USA, Deutschland, Italien und aus anderen Ländern.

    Den Spezialeinheiten der Polizei stehen schwerbewaffnete und gut organisierte Gangs gegenüber, die die Favelas von São Paulo kontrollieren. Obwohl es in Brasilien sehr strenge Gesetze gibt, die den Privatbesitz von Waffen regeln, profitieren die Gangs von einem stetigen Fluss illegal eingeführter Waffen entlang der endlos langen, nahezu unkontrollierbaren Grenzgebiete zu zehn anderen südamerikanischen Staaten. Mit Zugang zu einigen der stärksten Schusswaffen, die man für Geld kaufen kann, können die Favela-Gangs mit beeindruckender Feuerkraft im Kampf gegen rivalisierende Drogen-Kartelle, Spezialeinheiten der Polizei oder diejenigen, die dumm genug sind, um sich mit ihnen anzulegen, aufwarten.

    Um genügend Material zu sammeln und damit glaubwürdige Levels in São Paulo zu erschaffen, sind Entwickler und Designer von Rockstar mehrmals nach São Paulo geflogen, um ausgiebig alles zu dokumentieren - vom Glanz und Glamour von noblen Gegenden wie Avenida Morumbi, Avenida Paulista und den Jardins Bezirk, bis hin zu den rauen Gebieten mit hoher Verbrechensrate wie die Favela Japiaçu (Favela do Nove) und dem berühmten Edificio São Vito (auch bekannt als Treme Treme oder die vertikale Favela). Tausende Aufnahmen wurden gemacht, um Stimmung und Beschaffenheit einzufangen, lokale Mode und Kleidungsstücke wurden als Vorlage abgescannt. Ebenso wurde eine bunte Mischung Paulistanos aus allen Gesellschaftsschichten - von Bossa Nova-Sängern über Jiu-Jitsu-Meister bis hin zu Mitgliedern von Favela-Gangs - befragt, um umfassende Hintergrundinfos zur grellen und gefährlichen Welt zu erhalten, in der Max Payne 3 spielt.


    _________________

    Original-Artikel vom 10.01.2012: Eine der von Spielern mit Argwohn aufgenommenen Designentscheidungen von Max Payne 3 ist der Schauplatz Sao Paulo in Brasilien. Um die Spieler nun etwas besser heranzuführen, hat Rockstar damit begonnen, eine Art Entwicklertagebuch zu veröffentlichen. Die Entwickler beginnen mit einem Blick hinter die Kulissen zu den Recherchen rund um die Millionenmetropole in Südamerika.

    So wird im umfangreichen, englischsprachigen Artikel berichtet, dass das oberste Ziel ein möglichst realistisches Sao Paule gewesen sei. Vor allen Dingen die Atmosphäre der Stadt soll in der Präsentation eingefangen werden. Das bezieht sich auch auf die Kultur der Paulistanos sowie auf einen hohen Realitätsgrad bei eigentlich weniger wichtigen Dingen wie der Bewaffnung der Polizei. Um hier einen hohen Realismusgrad herstellen zu können, sind die Entwicklerteams mehrfach in die brasilianische Metropole gereist. Das umfasste sogar Castings, um Fußgänger möglichst realistisch wiedergeben zu können.

    Im Spiel unterstützt man die fiktive Forças Especiais (UFE), aber es kommen auch die real vorhandenen Spezialtruppen zum Einsatz, die in Sao Paulo Drogen- und Allgemeinkriminalität bekämpfen. Deren Schutzanzüge und Bewaffnung entspricht der Realität. Für mehr Abwechslung sorgen Importwaffen der bekannten internationalen Hersteller. Viel Mühe hat man sich nach eigener Aussage auch mit der korrekten Darstellung der Favelas gemacht und den dort vorherrschenden Zuständen durch kriminelle Banden. Neben tausenden Fotos seien auch Interviews entstanden, die Bewohner, Kriminelle und die Polizei einbeziehen und so für einen hohen Grad an Realismus sorgen sollen.

    Es ist recht offensichtlich, dass man sich bei Rockstar sehr um die Atmosphäre bemüht, wie man es aus früheren Spielen kennt. Jedoch hatte man bei GTA zum Beispiel den Vorteil, dass man sich lediglich an Großsstädte angelehnt und dann freie Handhabe hat. Das ist in Sao Paulo, einer existierenden Stadt, nicht möglich. Weitere Meldungen zu dem Action-Spiel erhalten Sie auf unserer Max Payne 3-Themenseite.

    Quelle: Rockstar

    Reklame: Max Payne 3 bei Amazon vorbestellen.

    Werbefrei auf PCGH.de und im Forum surfen - jetzt informieren.
    04:16
    Max Payne 3 - Entwicklertagebuch Features
    Spielecover zu Max Payne 3
    Max Payne 3
  • Max Payne 3
    Max Payne 3
    Publisher
    Rockstar Games
    Developer
    Rockstar Games
    Release
    01.06.2012

    Stellenmarkt

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Crossing Souls Release: Crossing Souls Devolver Digital
    Cover Packshot von Shadwen Release: Shadwen Frozenbyte , Frozenbyte
    Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
    Von MonGoLo
    *seufz* kein remedy (sam lake) und kein timothy gibbs -> kein max payne. ich bleib dabei. n einigermaßen jutes…
    Von Chriss85
    das game würd der hammer
    Von steveO
    hm... ich kann euch schon mal versichern das es auf jeden Fall ein besseres Stranglehold wird , ob es wirklich noch…
    Von NeRo1987
    Sehen wir dann ja am Endprodukt ob ein würdiger Nachfolger zu Max Payne 2 erscheint...Ich bin immer noch sehr…
      • Von MonGoLo Freizeitschrauber(in)
        *seufz* kein remedy (sam lake) und kein timothy gibbs -> kein max payne. ich bleib dabei. n einigermaßen jutes ballerspiel kanns trotzdem werden, mal sehn...
      • Von Chriss85
        das game würd der hammer
      • Von steveO PC-Selbstbauer(in)
        hm... ich kann euch schon mal versichern das es auf jeden Fall ein besseres Stranglehold wird , ob es wirklich noch was mit Max Payne zu tun hat wird sic hherraus stellen ...
        MFG Stefan
      • Von NeRo1987 Freizeitschrauber(in)
        Sehen wir dann ja am Endprodukt ob ein würdiger Nachfolger zu Max Payne 2 erscheint...
        Ich bin immer noch sehr skeptisch, obwohl man das "sehr" seeeeehr GROß schreiben kann...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
863285
Max Payne 3
Max Payne
Als das erste Mal Sao Paulo als Schauplatz von Max Payne 3 fiel, waren viele Fans der Serie etwas enttäuscht, wollte die Metropole doch so gar nicht zu dem Noire-Stil der Serie passen. Rockstar will die Spieler nun an das Thema besser heranführen und veröffentlicht Entwicklertagebücher.
http://www.pcgameshardware.de/Max-Payne-3-Spiel-14295/News/Max-Payne-863285/
11.01.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/10/RSG_MP3_090.jpg
max payne 3,rockstar
news