Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Invisible_XXI Software-Overclocker(in)
        Zitat von Moetown
        1.Trotzdem darf und sollte man Kritik üben an der gegenwärtigen Entwicklung.Dass die Qualität vieler Spieleserien in den letzten jahren abgenommen hat, ist einhellige Meinung vieler Spieler.Gekauft wird der Mist trotzdem immer fleißig weiter.
        2. Ich habe nie gesagt,dass ich eine pompöse Inszenierung schlecht finde.Aber wenn Äußerlichkeiten wichtiger sind als Inhalte,dann bezeichnet man das im allgemeinen Sprachgebrauch als oberflächlich.Kannste mal nachschlagen.
        3. Wo hab ich Spielergruppen schlecht gemacht?"Casual" bezeichnet die Gruppe der Gelegenheitsspieler, und "Bob" bedeutet in meinem Jargon so viel wie "netter,sympathischer Mensch" .
        1. und 2. mögen vielleicht richtig sein. Das kann zwar, MUSS aber nichts mit DLCs zu tun haben
        Was hat eine oberflächliche Inszenierung mit DLCs zu tun? (z.B. CoD ist auch ohne DLCs oberflächlich )
        Ebenso bei der Qualität.
      • Von Moetown Komplett-PC-Aufrüster(in)
        1.Trotzdem darf und sollte man Kritik üben an der gegenwärtigen Entwicklung.Dass die Qualität vieler Spieleserien in den letzten jahren abgenommen hat, ist einhellige Meinung vieler Spieler.Gekauft wird der Mist trotzdem immer fleißig weiter.
        2. Ich habe nie gesagt,dass ich eine pompöse Inszenierung schlecht finde.Aber wenn Äußerlichkeiten wichtiger sind als Inhalte,dann bezeichnet man das im allgemeinen Sprachgebrauch als oberflächlich.Kannste mal nachschlagen.
        3. Wo hab ich Spielergruppen schlecht gemacht?"Casual" bezeichnet die Gruppe der Gelegenheitsspieler, und "Bob" bedeutet in meinem Jargon so viel wie "netter,sympathischer Mensch" .
      • Von Invisible_XXI Software-Overclocker(in)
        1. hast du meinen beitrag wohl nicht richtig gelesen. ich habe nicht geschrieben, dass man es gut finden muss. darüber hinaus habe ich geschrieben, dass ich es selbst nicht gut finde!
        2. hast du eine ignorant/egoistische einstellung. nur weil du keinen wert auf eine pompöse inszenierung legst, sind die verlangen anderer spieler nicht weniger wichtig.
        3. ist es nicht nötig andere spielergruppen schlecht zu machen.
      • Von Moetown Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Invisible_XXI
        oh man wird hier wieder eine menge bullshit verzapft.
        ob es die feine art ist, sei mal dahingestellt. viele hier verstehen aber einfach nicht, dass ein entwickler frei entscheiden kann, wie er seine inhalte anbietet. auch wenn bereits alle 'DLCs' vor release des hauptspiels fertig wären, kann er sie einzeln anbieten. was hat der fertigstellungstermin damit zu tun, wann er SEINE produkte, oder teile davon, für welchen preis anbieten darf/muss?!
        dass die preise evtl. überzogen sind, ist eine ganz andere geschichte!

        wie gesagt, niemand wird gezwungen etwas zu kaufen und als mündiger kunde sollte man vorher wissen, was man mit dem hauptspiel genau kauft. die 50€ im laden sind dann für das hauptspiel und nicht für weitere inhalte. wer mehr möchte, muss bezahlen. wem das nicht passt, der lässt es.

        früher waren es große 1-2 große addons. jetzt sind es mehrere mini-addons. vorteil: man kann sich nun aussuchen, für welche inhalte man sein geld ausgeben möchte. große addons fügen evtl. viele inhalte hinzu, die man gar nicht möchte... um den vergleich mit der cola und der zitrone aufzugreifen: jetzt bestellt man eben seine cola und hat die wahl, ob und wie viele verschiedene flavors man noch - gegen bares - drin haben möchte. (vgl. starbucks kaffees!)

        ich halte davon auch nichts, aber so ist das nun mal. jeder kann und sollte einfach selbst entscheiden, welche inhalte er gerne hätte und welche nicht.
        auf der anderen seite, der emotionalen seite, ist es jedoch nachvollziehbar bedauerlich, dass man für ein spiel, das man sehr gerne hat, immer weiter zahlen muss, um den inhalt im kompletten umfang genießen zu können.

        dass spiele mittlerweile sehr stark vom kommerz getrieben werden, ist sehr traurig. aber es sind mittlerweile auch keine vereinzelten hobby- oder garagenprogrammierer mehr am werk, die die spiele aus spaß an der freude basteln, sondern eine großzahl von leuten, die damit ihren lebensunterhalt verdienen (müssen)! und dass spiele deutlich detailierter, komplexer und anspruchsvoller werden, spielt da ganz genauso mit rein.
        das aufleben des indy-marktes ist dagegen doch wieder eine sehr positive entwicklung

        Und?Gut finden muss ich es trotzdem nicht.Wenn der Focus bei der Entwicklung mal weniger auf Bombast-Grafik (wobei man davon bei ME3 ja auch nicht reden kann) und mehr auf den Inhalt gelegt werden würde,dann würde die Entwicklung eines Spiels auch weniger kosten.Aber dann kaufens ja die Casualbobs nicht...

        Was mich am meisten stört, ist,dass man es beim Spielen vieler Spiele mittlerweile einfach merkt, dass die Dinger nur noch lieblos zusammengeklatscht sind.Vergleiche dazu z.B. mal Dragon Age 2.Und dann soll man auch noch für jedes Teilstück auch noch extra zahlen.Nein danke.Da schau ich mich lieber bei den Indiespielen um.Weniger Explosionen,dafür mehr Kreativität.
      • Von Zsinj BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Gamer090
        Da hast du auch wieder Recht, was kommt besser an bei den Kunden, CE-only oder extra kaufen müssem? Bei ME2 gab es in der CE eine Rüstung die meines Wissens nach nicht in der normalen Version gab.
        Eine Rüstung ist immer noch etwas anderes als eine spezielle Mission. Rüstungen gibts ja einige. Gibts bei ME3 nicht auch spezielle Flinten?
        Außerdem darf man hier nicht vergessen, "normale" Edition+ DLC ist günstiger als die CE.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
872412
Mass Effect 3
Mass Effect 3: DLC From Ashes bereits auf Retail-Disc enthalten - Freischaltung möglich
Nachdem der Day-one-DLC von Mass Effect 3 schon für einigen Unmut sorgte, obwohl es sich um Bonus-Content der N7 Collectors Edition handelt, gibt es nun weiteren Ärger. Ein Spieler will herausgefunden haben, dass Teile von From Ashes bereits auf der Retail-Disc zu finden sind.
http://www.pcgameshardware.de/Mass-Effect-3-Spiel-44073/News/Mass-Effect-3-DLC-From-Ashes-bereits-auf-Retail-Disc-enthalten-Freischaltung-moeglich-872412/
12.03.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/03/Mass_Effect_3_test_screenshots_downsampling.jpg
news