Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von MysticBinary82 Software-Overclocker(in)
        Zitat von WhackShit007

        insgesamt trauriger kommentar.

        aber was kann dieses spiel dafür?

        Ich finde das Ende schlecht, nicht weil die CGI sequenzen relativ gut gemacht sind sondern weil es keinen Sinn ergibt. Es wird in den letzten 10min jeder narrativer Fehler gemacht den man machen kann. Dann auch noch Plot holes und unlogische Gründe für die Erschaffung der Reaper. Wo hat dann alles einen sinn gehabt, wenn ich nicht ein Hochgefühl am Ende habe? Ja man muss einem schon eine gewisse Art Belohnung geben und nicht den Hinweiß das man ja bald noch ein Paar DLC kaufen kann. Ich hab soviel Zeit in meinen Char investiert, dass das Ende wie ein Schlag in die Gedärme ist was in eine posttraumatischen Belastungsstörung mündete. Diese hab ich zum glück schon gut überstanden und genau aus dem Grund will und werde ich kein Geld mehr in diese Firma investieren. Wenn die nicht in der Lage sind in einem Qualitätscheck herauszufinden welche Konsequenzen das Ende auf die Psyche haben kann, dann gehört die Firma begraben.
      • Von WhackShit007 PC-Selbstbauer(in)
        finde dass ende ziemlich gut eigentlich. nur weil man auch am ende weiter drüber philosophieren kann und kein endgültiges "resultat" hingeklartscht bekommt, ist das ende ja nicht gleich schlecht.

        Zitat von MysticBinary82
        Mittlerweile ist mir ME egal und auch Bioware. Ich werde nie mehr ein Spiel von denen Ohne userreviews Kaufen. Das Leben enttäuscht mich schon genug, da brauch ich nicht noch ein Spiel, welches ja spaß machen soll, dass den selben effekt hat.
        insgesamt trauriger kommentar.

        aber was kann dieses spiel dafür?
      • Von plaGGy Software-Overclocker(in)
        Zitat von MysticBinary82
        Mittlerweile ist mir ME egal und auch Bioware. Ich werde nie mehr ein Spiel von denen Ohne userreviews Kaufen. Das Leben enttäuscht mich schon genug, da brauch ich nicht noch ein Spiel, welches ja spaß machen soll, dass den selben effekt hat.

        Naja, das Spiel ist herausragend.

        Nur das Ende ist eher Mittelmaß.
        Nichtsdestotrotz gebührt Bioware Anerkennung für die epischste Spielereihe, die ich bisher gespielt habe.

        Aber mal ehrlich: Die meisten Userreviews zu Me3 sind der totale Verriss, weil die Leute einseitig nur das Ende betrachten und bewerten.
        Der Rest des Spiels wird meist nicht wirklich in Betracht gezogen.
        Entweder 100% Fanboi, oder 0% Hater
      • Von MysticBinary82 Software-Overclocker(in)
        Mittlerweile ist mir ME egal und auch Bioware. Ich werde nie mehr ein Spiel von denen Ohne userreviews Kaufen. Das Leben enttäuscht mich schon genug, da brauch ich nicht noch ein Spiel, welches ja spaß machen soll, dass den selben effekt hat.
      • Von bashtey Kabelverknoter(in)
        Zitat von plaGGy
        Und das ist falsch!

        Es wurde etwas versprochen was so nicht gehalten wurde. Also haben die Fans bzw. die Käufer sehr wohl das Recht etwas zu fordern.
        Natürlich kann jeder selbst entscheiden, ob er mit den gebrochenen VERsprechen lebt, aber ich finde, das wir sehr wohl in einer Zeit leben, wo man sich auch mal zu Wort melden kann.
        Zumal die technischen Möglichkeiten ja auch vorhanden sind.

        Ist ja nicht so wie beii nem Buch, wo man das Ende ändern will. Hier kann man einfach per DLC liefern. SChnell und einfach.
        Ich finds ja schon fragwürdig das ganze via DLC machen zu lassen.
        Nachher dürfen wir uns alle darüber freuen dass wir im Laden nur noch die Collectors Edition Goodies kaufen dürfen.
        Das Spiel müssen wir uns via DLC's selbst zusammenstellen.
        Wird dann natürlich unter 'individuelles Spielerlebnis' verkauft, is klar..

        Aber zurück zu ME3:
        Ich zitier mal vom Verpackungstext:
        "In der tiefgründigen und actiongeladenen Story kann jede deiner Entscheidungen vernichtende und tödliche Konsequenzen haben."

        Hab ich persönlich nicht so erfahren.
        Nur auf Tuchanka hatte ich wirklich dieses "Hey, meine Entscheidung zählt wirklich" Gefühl.
        Selbst bei der Geth-Mission war ich nicht wirklich euphorisch.
        Und zum Ende:
        LOL
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
877027
Mass Effect 3
Extended Cut
Die Enden von Mass Effect 3 sind auch einen Monat nach Release noch in aller Munde. Bioware hat sich auf der PAX 2012 nun erneut zum Thema geäußert - demnach steht man weiterhin zum Ausgang des Rollenspiels, respektiere jedoch die Kritik. Schützenhilfe bekommt Bioware indes von Gearbox-Autor Mikey Newman. Spieler hätten seiner Meinung nach nicht das Recht, Änderungen an einem Kunstobjekt zu fordern.
http://www.pcgameshardware.de/Mass-Effect-3-Spiel-44073/News/Extended-Cut-877027/
09.04.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/03/Mass_Effect_3_Test_-_Waffen_02.jpg
rollenspiel,mass effect 3,ea electronic arts,bioware
news