Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Eisenhertz Komplett-PC-Käufer(in)
        50€ ausgegeben gerade erfahren das es ohne DLC kein Sin hat , Spiel nivo auf Altersstufe 6 "Konsolen Dummis" ,
        Das Ende versaut alles = Die Spiele-besorger machens richtig !
        Ich gehör jetzt auch wieder dazu ich danke EA

        wie kann man sowas nur versauen ...

        3,5 Mill. Menschen die Jetzt Abkotzen eine Bessere Negativwerbung giebs nicht
      • Von Russel Grow Freizeitschrauber(in)
        Meine Meinung zu ME3:
        Was mich am meisten stört: Du hast verdammt so wenig Entscheidungsmöglichkeit. Obwohl damit werbung gemacht wurde. Ab und zu haste mal ne Auswahl in den Gesprächen, die sind aber allesamt unbedeutend.

        Naja, an und für sich OK (nicht mehr, nicht weniger) was ich extremst geil fande: Das neue Kampfsystem. Endlich Biotik-angriffe die perfekt kombinierbar sind (Stormangriff mit Nova zB.) Diese Kombi geht total ab. Aber wie gesagt, was mir böse aufstößt ist das fehlen von Unterhaltungsoptionen. Da fande ich den 2. Teil deutlich besser!

        Und die Mugge im Purgatory auf der Citadel, ich liebe es.... *.*
      • Von Hleothoron Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Mich würde eher interessieren, wie viele von den 3,5 Millionen sich den Day-One-DLC gekauft haben. Ich habe ja immer noch die Hoffnung, dass der Absatz des DLC so mies ist, dass er irgendwann mal kostenlos kommt. Ja, ich weiss, Träum weiter und so

        Das Spiel an sich ist bisher (15 Stunden) nicht schlecht. Viele Dialoge haben mich echt zum lachen gebracht oder ein breites Grinsen ins Gesicht gezaubert.

        Als ich Liara sagte, das wir nur Freude bleiben, hat mir ihre Reaktion den ganzen Abend lang ein schlechtes Gewissen gemacht Man merkt aber an allen Ecken und Enden, dass hier ein paar Monate mehr Entwicklungszeit gefehlt haben. Die Mass Effect Welt bietet so viele Möglichkeiten, dass man alleine schon zu jeder einzelnen Spezies ein eigenes Spiel oder Roman verfassen könnte Rachni - absolut faszinierend und viel zu wenig davon im Spiel, die eine Mission dazu war eher enttäuschend

        Viele Stellen sind nicht zu Ende gedacht. Nichtsdestotrotz bin ich bisher sehr gut unterhalten worden. Tendenziell sehe ich den 3. Teil als bisher schwächsten Teil der Serie an, hier wurde viel Potential verschenkt. Deshalb kann ich die völlig übertriebenen Wertungen der Medien absolut nicht nachvollziehen. Ich würde das Spiel bisher bei 85% einordnen. Man macht keinen Fehlkauf. Aber das ist halt nur meine persönliche Meinung bisher. Zum schwachen Ende kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts sagen. Vielleicht gehöre ich ja zu den Leuten, denen es gefällt.

        Die Metacritik Wertungen sind - lächerlich. Jemand mit ein bisserl Hirn und Spieler der beiden ersten Teile, vor allem, wenn man diese vor dem Release alle hintereinander gezockt hat, merkt, dass hier kein allzugroßen Unterschiede bestehen. Wer den dritten Teil sch.eisse findet, muss meiner Meinung nach auch die ersten beiden Teile sch.eisse finden oder er gehört einfach nicht zur Zielgruppe. Auch bei den Vorläufern gab es massig Schwachstellen, die gerne wegdiskutiert oder ignoriert werden. Aber auch hier hat jeder seine subjektive Ansicht. Mich stört einfach diese Internet-weite schwarz/weiss-Ansicht zu egal welchen Themen, gerade in Foren. Entweder ist etwas absolut genial oder absoluter Mist, dazwischen gibt es kaum noch Zwischentöne.

        Wie dem auch sei, sowohl Spielezeitschriften als auch online Kritikportale, sie sind und bleiben nur ein Anhaltspunkt. Die Diskrepanz der Wertungen schafft eigentlich nur Neugier, sich gerade deshalb das Spiel zu kaufen (oder zu "besorgen") und sich selbst eine Meinung zu bilden.
      • Von timetoremember PC-Selbstbauer(in)
        Das Spiel ist nicht schlecht(bis auf das Ende).....es ist ein solider Abschluss der Triologie und somit mit Sicherheit kein Überflieger oder "Topspiel" oder so gut wie die Vorgänger aber es ist immernoch wirklich gut. Das ist zumindest meine Meinung. Nur wie schon von dem meisten bemängelt: das "Ende"....
        Und das die Kritiken der Spielemagazine so gut wie nie zutreffen sollte mittlerweile auch jedem klar sein....davon lass ich mich schon lange nicht mehr blenden.
      • Von Fuzi0n
        Zitat von FreaksLikeMe
        Und jeder weiß das die Wertungen auf metacritic auch nur bullsh** ist. Ist aus einer Hetzkampange....
        Aha, Quelle?

        Sogar in den BioWare Foren wird darüber diskutier, dass das Spiel schlecht ist. Gehört das auch zur Hetzkampange?

        Jedenfalls habe ich das Spiel auch durchgezockt. Ich weiß, dass es schlecht ist.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
872478
Mass Effect 3
Bioware
Bioware und EA haben derzeit allen Grund zur Freude. Mass Effect 3 wurde in der ersten Woche bereits 3,5 Millionen mal an Händler in aller Welt ausgeliefert. Ebenfalls angetan zeigen sich die Unternehmen von den bisher 30 perfekten Pressemeinungen und einem durchschnittlichen Xbox 360-Score von 95 bei Metacritic.
http://www.pcgameshardware.de/Mass-Effect-3-Spiel-44073/News/Bioware-872478/
13.03.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/03/Mass_Effect_3_test_screenshots_downsampling.jpg
rollenspiel,mass effect 3,ea electronic arts,bioware
news