Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Antichrist

        KONSOLENTITEL wie FF und Uncharted 3 (GOW3, GT5 uvm.) haben vermutlich die beste Grafik die es derzeit in der Spieleindustrie gibt (BF3? Pffff...!) und das hat REIN GAR NICHTS mit der zugrundeliegenden Hardware zu tun, sondern mit KREATIVEN Künstlern und großer Liebe zum Detail! Das gilt auch für den Rest des Spiels, NICHT NUR FÜR DIE GRAIK!!
        Öhm, nein.

        Ich spiel zwar derzeit - wenn ich mal Zeit habe zum zocken - wenn dann FF 13-2 auf meiner Plasy, welches (ebenso wie 13-"1") zwar eine wirklich bunte, kreative Grafik hat und vor Effekten nur so strotzt (grade im Lategame wenn alle Chars die dicken, ATB-leerenden Attacken raushauen), aber das kann nun mal nicht über die doch eher matschigen Texturen in der Nahansicht, das Grafikset-Recycling (man merkt in den Arealen nun mal, wie viel C&P da mit Versatzstücken und Objekten betrieben wurde innerhalb eines Levels). Was es wirkich raushaut sind die 1080p-Rendervideos (leider in 13-2 zu wenige -.-) und allgemein der Look, wenn man sich mal rein auf die Grafik beziehen will, aber an ein Battlefield auf PC kommts nun mal nicht ran, aber das soll es auch gar nicht.

        Um jetzt den Bogen zu ME3 zu schwingen: Die Demo sieht wirklich ******** aus, hab mich an mehreren Stellen im Forum schon drüber ausgelassen, sieht subjektiv schlechter aus als der direkte Vorgänger, und der war (Unreal Engine 3 bedingt) auch schon kei Augenöffner. Ich hoffe ja mal sehr, dass das wirkich nur daran lag, dass die Demo platzsparend daher kommen sollte, und High Res Texturen etc. fehlten ....

        Wie man aber bei Mass Effect auf "billiger Star Wars Abklatsch" kommt bleibt dein Geheimnis. Gerade Teil 1 und in Teilen der zweite Teil auch noch waren storymässig über jeden Zweifel erhaben und stellen wirklich ein frisches, eigenes Universum auf die Beine. Der aus der Demo zu ME3 vermittelte Eindruck wiederum deutet auf einen argen qualitativen Absturz hin, da die Ankunft der Reaper im ersten Level einfach mal nur lächerlich inszeniert ist ... ich hoffe da mal das Beste. :-/
      • Von belle BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Patentblau V
        Was für ein shice Spiel!

        Die Steuerung ist ein Witz, ungenauer geht es kaum. Geskriptete Szenen bis zum abwinken und der Rest ist locker mit der "Konsoleneinheitstaste für Movementkrüppel" zu bewerkstelligen. Die Texte in den Zwischensequenzen sehen so aus, als ob die ein Praktikant mit Textomat erstellt hätte.

        Die Grafik selber ist einfach nur lieblos hingeklatscht. Die nächste große Enttäuschung nach Dragons Age 2! Schade Bioware, so wird das nichts mehr.

        Dass man mit nur einer Taste fast alles auslösen kann war auch im 2. Teil so, man gewöhnt sich daran. Bleibt nur zu hoffen, dass die Story-Elemente in den Gesprächen und Zwischensequenzen auch gut inszeniert sind. Die Grafik an sich war nie wichtig bei MassEffect, die Stimmung und der Stil müssen passen. Das hat bisher (!) funktioniert.
      • Von Hansvonwurst Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von MysticBinary82
        Aber selbst das erste war kein reinrassiges RPG. Auch geil ist der Moment wo man auf Virmire zum ersten mal mit Sovereign spricht und erfährt worum es denn wirklich geht - das ist Gänzehaut pur.

        Mir kommen bei Virmire immer noch zum Schluss ein, zwei Tränen...
        Dramaturgisch Spielen die ersten beiden Teile mit in der obersten Liga!
      • Von Patentblau V Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Was für ein shice Spiel!

        Die Steuerung ist ein Witz, ungenauer geht es kaum. Geskriptete Szenen bis zum abwinken und der Rest ist locker mit der "Konsoleneinheitstaste für Movementkrüppel" zu bewerkstelligen. Die Texte in den Zwischensequenzen sehen so aus, als ob die ein Praktikant mit Textomat erstellt hätte.

        Die Grafik selber ist einfach nur lieblos hingeklatscht. Die nächste große Enttäuschung nach Dragons Age 2! Schade Bioware, so wird das nichts mehr.
      • Von belle BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von RedDragon20
        Wie ne Pornodarstellerin sieht sie vielleicht nicht aus, aber auch nicht unbedingt wie eine Kriegsveteranin.

        Das bringt der Wechsel vom Kriegs- zum Schreibtischdienst beim Militär eben so mit sich - neue Frisur und ein bisschen Make-Up. Das ist beim Bund genauso...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
868400
Mass Effect 3
Benchmarks
Via Geforce.com hat der Grafikkartenhersteller Nvidia Benchmarks zur Mass Effect 3 Demo veröffentlicht. Wie zu erwarten war, verhält sich die Unreal Engine 3 einmal mehr genügsam. Sogar die altgediente 8800 GT kommt bei 1.920 x 1.080 Pixeln immer noch auf beinahe 40 Bilder pro Sekunde.
http://www.pcgameshardware.de/Mass-Effect-3-Spiel-44073/News/Benchmarks-868400/
15.02.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/02/MassEffect3Demo_2012-02-14_21-37-31-52.jpg
rollenspiel,mass effect 3,benchmark,ea electronic arts,bioware,nvidia
news