Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von A3000T Freizeitschrauber(in)
        Äh... selbst Softwareschmieden leben ja irgendwie vom Geld oder? Richtig! Das heißt, dadurch das ich das eine oder andere Spiel kaufe, bezahl ich deren Miete, Pizzas, Lexus usw. Dadurch könnte diese Firma, wenn sie nicht komplett verblödet ist, den Anreiz verspüren neue Spiele zu entwickeln, die sich dann die eine oder andere Sackratte wieder runterladen darf. Und ehrlich gesagt sind die Spiele schon preiswerter geworden. Ich hab für Monkey Island 2 damals 129,- DM bezahlt. Das sind, ohne Inflation gerechnet, 65,95€. Bei einem Preis von ehemals 119,-€ kämen wir auf ca. 60€. Und da ist die Inflation, wie bereits geschrieben, noch gar nicht mit eingerechnet. Diese lag von 1991 - 2001 (halt DM Zeiten) jedes Jahr bei durchschnittlich 3,6%. Von 2002 - 2007 bei durchschnittlich 1,75% (sorry, neuere Daten konnte ich auf die Schnelle nicht finden) Hätte das Geld also nicht an Wert verloren wären die Spiele heutzutage preiswerter als sie es damals waren.

        Natürlich ist Steam dennoch eine einzige Abzockerbande, aber man ist ja nicht gezwungen es zu nutzen. Wenn ich mit Steam nicht einverstanden bin installier ich es mir nicht und spiel die Spiele dafür nicht. So reich ist mein Leben dann doch noch, das ich darauf verzichten kann.
      • Von Oi!Olli PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von A3000T
        Habe ich irgendwo so etwas geschrieben?
        Dann jammer auch nicht rum das du mitbezahlst.

        Wenn die Preise nicht sinken dann zahlst du auch nicht mit. BZw. hast gar keinen Grund dich drüber aufzuregen.
      • Von A3000T Freizeitschrauber(in)
        Zitat
        Meinst du wirklich die Preise für Spiele würden sinken wenn niemand kopieren würde?
        Habe ich irgendwo so etwas geschrieben?
      • Von Oi!Olli PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Blackvoodoo
        Tja leider nein. Aktuelles Beispiel Mass Effect 2, bei Amazon für 43,90 € zu haben, bei Steam 49,99 €
        Sag ich ja. Und Steam ist ja inzwischen recht groß die könnten also die Preise senken.

        Vor allem weil man als Spieler einige kleine Nachteile hat runterladen dauert (kaufen und spielen ist also nicht, bei Blockbustern darfst noch 3 oder mehr Tage warten bis alles fertig ist), keine Verpackung, bist auf Steam angewiesen (ja es gibt den Offlinemodus der mal funktioniert mal nicht, im Krankenhaus lief der zum Beispiel nicht durfte Steam aktualisieren bevor der wieder ging), keine Handbücher und keine Medien.

        Das einzig gute an Steam ist, das es öfters mal Aktionen gibt in denen man Spiele für 5 oder 10 € kaufen kann.
      • Von Blackvoodoo BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Oi!Olli


        Sagt dir Steam was? Gibt es dort die Spiele billiger obwohl kein Versand, keine Verpackung und keine Händlermarge anfällt?
        Tja leider nein. Aktuelles Beispiel Mass Effect 2, bei Amazon für 43,90 € zu haben, bei Steam 49,99 €
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
703547
Mass Effect 2
Shepard zum Zweiten
Mass Effect 2 hat es bereits eine Woche vor Release in die Torrent-Netzwerke geschafft. Zudem veröffentlichte EA einen Launch-Trailer, den wir auf dem Yutube-Kanal zeigen.
http://www.pcgameshardware.de/Mass-Effect-2-Spiel-14067/News/Shepard-zum-Zweiten-703547/
21.01.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/01/screenshot-052-o_100118101936.jpg
mass effect 2
news