Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von PCGH_Torsten Redakteur
        Zitat von masterofcars
        Habt ihr euch schonmal das Z270E von Asus angeschaut? Käme für mich in Frage evtl als Ersatz für das Maximus Ranger mit dem Sockel 1150.
        Bewegen die sich in der gleichen Liga?
        Laut Asus: Ja, das Strix E übernimmt die Marktposition des Maximus Ranger. Die Ausrichtung ist meiner Meinung nach aber eine ganz andere. Das Maximus VIII Ranger war ein klassisches ROG-Board, bei dem Optik-Schnick-Schnack und Zusatzausstattung (außer USB 3.1) eingespart wurden – mit dem netten Nebeneffekt, dass es kein Lane-Sharing gab, sondern Z170 in Reinform. Das Z270E ist ein mit aufwendiger Beleuchtung, Front-USB-3.1 und WLAN aufgewertetes Mittelklasseangebot. Wer WLAN und/oder RGB-LEDs benötigt und mit fünf USB Typ-A-Ports auskommt, für den ist das Z270E (aus der Ferne beurteilt) vermutlich eine interessante Wahl. Aber die 30 Euro Aufpreis gegenüber dem alten Ranger verhindern auf alle Fälle eine allgemeine Empfehlung.
      • Von masterofcars PC-Selbstbauer(in)
        Habt ihr euch schonmal das Z270E von Asus angeschaut? Käme für mich in Frage evtl als Ersatz für das Maximus Ranger mit dem Sockel 1150.
        Bewegen die sich in der gleichen Liga?
      • Von Brexzidian7794 Software-Overclocker(in)
        Also ich habe in letzter Zeit fast alle Z270 Boards der Hersteller im Web einen vergleich zu den vorgänger Z170er Chiptsatz Boards gemacht,
        ohne jetzt die neue Onboards Soundchip 1220er oder gar die 4 Lanes mehr bzw. M2 Schnittstellen zu berücksichtigen.
        Mir gings allein über die Onboardausstattung der Boards wie z.B.Post LED Anzeige, Reset und Startbutton oder wie I/O Panelschnittstellenausstattung und wieviel USB2.0/3.0/3.1,Lan(wifi eventuell) ect. vorhanden ist.
        Und wenn man einen vergleich mit z.B. Asrock Z270 Extrem 4 Kabylake Board mit Asrock Extrem 4 Z170er macht,fehlt auf dem Kabylake die Post LED Anzeige.Der Start und Resetbuttun auch und hat weniger USB
        am I/O Panel bzw.Resetbutton auch nicht da.Und kostet auch mehr,da fragt man sich,ob die sachen die ich oben nicht mitberücksichtigt habe wirklich um so mehr unkosten verursacht und dann auch noch ohne jene
        Ausstattungsmerkmale zu den vorgänger?Oder ist das nur abzockerrei der Hersteller?
        Also mir vorerst ein upgrade auf Kabylake Plattform vergangen oder die Preise müßten sich in einem bereich ansiedeln wo ich das für angemessen halten,ansonsten kann ich ja auch locker bis AMD Ryzen warten.
        Ich habs nicht eilig....liebe Hersteller.

        grüße Brex
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1220934
Mainboard
Mainboard-Kaufberatung: Aktuelle Sockel-1151-Empfehlungen inklusive Z270
Intels Sockel 1151 ist die derzeit beliebteste Plattform für neue Spiele-Rechner. Aber welches Mainboard sollte man kaufen? Wir haben unsere Empfehlungen mit Blick auf die Kaby-Lake-Neuvorstellungen aktuallisiert.
http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/Videos/Empfehlungen-1151-Z270-1220934/
16.02.2017
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2017/02/PCGH_Mainboardkaufberatung_2017.02.081_b2teaser_169.jpg
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2017/2/72930_sd.mp4