Weitere X99-Mainboards von MSI auf der Gamescom gezeigt

Mainboard

Hersteller:
k.A.

Weitere X99-Mainboards von MSI auf der Gamescom gezeigt

Benjamin Molitor
|
18.08.2014 11:45 Uhr
|
Neu
|
Micro-Star International (MSI) hat auf der diesjährigen Gamescom zwei Hauptplatinen mit dem X99-Chipsatz für den Sockel LGA 2011-3 gezeigt. Bei den Modellen handelt es sich um das X99 SLI Plus und um das X99S Gaming 9 AC. Die exakten technischen Spezifikationen sind zum gegenwärtigen Zeitpunkt allerdings noch unbekannt.

MSI X99S GAMING AC X99S SLI PLUS MSI X99S GAMING AC X99S SLI PLUS [Quelle: MSI] Aktuell dominieren die Prozessoren von Intel das Geschehen sowohl im High-End- als auch im Performance-Bereich. Die Konkurrenzprodukte von AMD können erst im darunter liegenden Mainstream-Segment punkten. Nichtsdestotrotz wird Intel Medienberichte zufolge schon am 29. August die nächste Generation High-End-Prozessoren, namentlich Haswell-E, auf den Markt bringen. Aus diesem Grund erscheinen in letzter Zeit zunehmend mehr Informationen und Bilder von kompatiblen Hauptplatinen. Auf der diesjährigen Gamescom hat der taiwanische Hersteller MSI zwei Mainboards für den Sockel LGA 2011-3 gezeigt, die folglich mit dem X99-Chipsatz ausgestattet sind.

Das X99 SLI Plus besitzt vier PCI-Express-3.0-16x- und zwei PCI-Express-3.0-1x-Slots sowie zehn SATA-3.0-Anschlüsse, acht DDR4-Speicherbänke und einen M.2-Steckplatz. Leider fehlt ein Bild von den externen Anschlussmöglichkeiten, doch ein seitlicher Blick lässt mehrere USB-Ports, eine Ethernet-Buchse, diverse Audioanschlüsse und wahrscheinlich einen PS2-Anschluss vermuten. Das X99S Gaming 9 AC weist fünf PCI-Express-3.0-16x-Slots, mehrere SATA-3.0- und SATA-Express-Ports, acht DDR4-Speicherbänke und auch einen M.2-Steckplatz auf. Auch bei diesem Modell ist die Sicht auf die externen Anschlüsse schlecht. Vermutlich unterscheiden sich beiden Boards in dieser Disziplin nicht oder nur geringfügig. Aller Voraussicht nach verfügen das X99 SLI Plus und das X99S Gaming 9 AC über verschiedene Features, die zum Beispiel beim Overclocking oder bei der Systemüberwachung behilflich sind. Zur Preisgestaltung liegen uns ebenfalls noch keine Informationen vor.​

01:30
MSI mit X99- und USB-3.1-Mainboard im Computex-Video
Für die Verwendung in unseren Foren:
 

Verwandte Artikel

745°
 - 
Spiele-PC selbst zusammenstellen: Eine ausbalancierte Zusammenstellung für einen Spiele-PC beinhaltet viele Stolpersteine und längst nicht jeder blickt bei Grafikkarten, Prozessoren und Co. durch - daher bietet Ihnen PC Games Hardware mit der Kaufberatung für Selbstbau-Spiele-PCs eine Auflistung aller relevanten Komponenten in verschiedenen Preisklassen, die gut miteinander harmonieren. mehr... [187 Kommentare]
623°
 - 
Die kleinen Xeons sind eine beliebte Serie nicht nur bei Servern, sondern auch im Desktop-Bereich. Aktuell vertreibt Intel die Xeon E3-1200-v3-Reihe, die im kommenden Jahr von Xeon E3-1200-v4 und -v5 beerbet werden soll. Nun sind hierzu erste technische Details durchgesickert. mehr... [19 Kommentare]
417°
 - 
Mit dem Rampage V Extreme möchte Asus eine umfangreiche Ausstattung, beste Overclocking-Features und die schnellste Intel-Plattform (auf Basis von Haswell-E bzw. Sockel 2011 v3) zu einem Gesamtpaket verschmelzen. Die Test von PC Games Hardware zeigen Stärken und Schwächen des Luxus-Mainboards mit X99-PCH auf. mehr... [35 Kommentare]
 
article
1132853
Mainboard
Weitere X99-Mainboards von MSI auf der Gamescom gezeigt
Micro-Star International (MSI) hat auf der diesjährigen Gamescom zwei Hauptplatinen mit dem X99-Chipsatz für den Sockel LGA 2011-3 gezeigt. Bei den Modellen handelt es sich um das X99 SLI Plus und um das X99S Gaming 9 AC. Die exakten technischen Spezifikationen sind zum gegenwärtigen Zeitpunkt allerdings noch unbekannt.
http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/News/X99-Mainboards-MSI-Gamescom-1132853/
18.08.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/08/MSI_X99S_GAMING_AC_X99S_SLI_PLUS__3_-pcgh_b2teaser_169.jpg
mainboard,msi,intel
news