Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Lolm@n BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von juhu1949
        @Psytis

        Mit den heute gebräuchlichen ATX Forrmfaktoren, grösster E-ATX - was bestimmt auf dieses Bord zutrifft - ist dieses bereits an der Grenze des Machbaren. Ob es sinnvoll ist, steht auf einem anderen Blatt, es sind zwar 7 16er PCI-E Slots mechanisch vorhanden, jedoch mit maximal 8 Lanes elektrisch angebunden (bei Vollbestückung). Jede eingesteckte Karte dürfte nur einfache Bauhöhe haben. Bei Verwendung als Tripple oder Quad Sytem, ist jeder gerade Steckplatz total überflüssig, weil nicht benutzbar. Wer für ein solches Board mind. 539€ hinlegt, will Höchstleistung, zudem kann er keine Sound- oder Netzwerkkarte mehr einbauen.
        Da ist das Rampage III von Asus meiner Philosophie nach ehrlicher, es bietet eben nur die tatsächlich nutzbaren 4x16er PCI-E Steckplätze an( Prozessorsockel mal ausenvor). Was für mich bei einem MB Kauf in erster Linie zählt, ist mein Processor, die Anzahl und Art meiner Steckkarten und ob der Kauf einer zusätzlichen Karte ansteht. Danach welche sonstigen Steckplätze oder Buchsen in welcher Revision vorhanden sind, zB. USB2 oder USB3. Ist alles gut ohne allzu grosses Fummeln erreichbar und zum Schluss, was kostet mich das Board ?

        mit freundlichem Gruss juhu1949[/B


        Beste vom Besten = 7 GTX580 mit Wakü und single slot blende und damit Falten

        wo ist das Problem dann nutzt man alle 7
        Gerade für Wakü nutzer sind die zugedeckten Slots auch von bedeutung

        MfG
      • Von juhu1949 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        @spw

        Zitat von spw
        @ juhu1949

        genau meine meinung! Ich würde noch die kühlkonstruktion (nb+sb+rest) und deren verarbeitung einbeziehen.Für mich mit das Wichtigste,weil ich sehr schlechte (asus rampage)erfahrungen damit gemacht habe.
        Diese onboard-soundlösungen sollten bei einigen versionen weggelassen werden.Weniger ist meist mehr.Mehr platz für gute komponenten,zusatzkühler etc.

        Ich will kein allumfassendes paket,ich will eine gute basis mit platz für VERBESSERUNGEN

        Das mit der NB+SB usw. wollte ich nicht noch extra erwähnen, sowas ist für mich selbstverständlich. Mehr Platz ist auch mein Motto, deshalb benutze ich seit Jahren Big-Tower als Gehäuse. die zudem den besseren Wärmehaushalt haben (2 x Dachgeschosswohnung, Temp im Hochsommer über 42 Grad Celsius).
        Die Formulierung "Basis" trifft den Punkt genau. Platz für den von mir geplanten Ausbau oder spätere Ergänzung.

        @jabba_the_hutt
        Zwei weitere Ram-Slots sind bei den heutigen Amd Boards nutzlos, denn die jetzigen AMD Processoren haben nur 2 Speicher Kanäle nach ausen, selbst der Zukünftige Bulldozer hat nur ein duales Speicherinterface. Erst der Nachfolger, also Bulldozer II (ich nenn ihn mal so) soll über ein drei- oder sogar viekanaliges Speicherinerface verfügen. Hinzu kommt das auch der Chipsatz dafür angepasst sein muss.

        mit freundlichem Gruss juhu1949
      • Von jabba_the_hutt Komplett-PC-Käufer(in)
        Bei einigen AMD Boards vermisse ich zwei weitere RAM-Slots.
        Wenigstens die teuren Modelle sollten mehr Gebrauch von dem dritten Kanal machen.

        mfg
      • Von spw PC-Selbstbauer(in)
        @ juhu1949

        genau meine meinung! Ich würde noch die kühlkonstruktion (nb+sb+rest) und deren verarbeitung einbeziehen.Für mich mit das Wichtigste,weil ich sehr schlechte (asus rampage)erfahrungen damit gemacht habe.
        Diese onboard-soundlösungen sollten bei einigen versionen weggelassen werden.Weniger ist meist mehr.Mehr platz für gute komponenten,zusatzkühler etc.

        Ich will kein allumfassendes paket,ich will eine gute basis mit platz für VERBESSERUNGEN
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Von den ganzen Boards gefällt mir nur das Gigabyte in der " Back in Black - Edition ", ich das bunte Zeugs langsam nicht mehr sehen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
814463
Mainboard
Von Pappkartons und geheimen Platinen
Echte Mainboard-Überraschungen gab es auf der Cebit nicht. Dafür stellten alle wichtigen Hersteller Sockel-1155-Boards mit Intels kommendem Z68-Chip aus. Boards, die sich für AMDs Bulldozer-CPUs eignen, gab es ebenfalls zu sehen. Die 25 spannendsten Mainboards finden Sie hier.
http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/News/Von-Pappkartons-und-geheimen-Platinen-814463/
03.03.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/03/Asrock_890GX_Extreme4_R2.0_02.jpg
mainboard,asus,cebit,msi,gigabyte
news