Asus P6T Deluxe: Bilder und Infos des X58-Mainboards - SLI-Support bestätigt

Mainboard

Hersteller:
k.A.

Asus P6T Deluxe: Bilder und Infos des X58-Mainboards - SLI-Support bestätigt

Thilo Bayer, Daniel Möllendorf, Oliver Pusse Google+Google+
|
19.08.2008 16:44 Uhr
|
Neu
|
Die X58-Mainboards für die kommenden Core i7-Prozessoren (Codename: Bloomfield) werden schon bald erwartet. PCGH konnte sich das Asus P6T Deluxe genauer ansehen. [br]

Asus P6T Deluxe: Asus zeigte uns die erste Platine mit X58-Chipsatz. (Bild: PCGH) Asus P6T Deluxe: Asus zeigte uns die erste Platine mit X58-Chipsatz. (Bild: PCGH) [Quelle: ] Eine Präsentation der X58-Platine verrät zahlreiche neue Details zu Intels neuem Top-Chipsatz sowie dem Core-2-Nachfolger Nehalem. So verfügt das P6T Deluxe wie erwartet über sechs Speicherbänke - der integrierte Speicher-Controller im Nehalem unterstützt Triple-Channel. Der neue Sockel 1366 ähnelt bis auf die Pin-Anzahl dem alten Sockel 775 - offenbar kommen erneut Push-Pins zur Kühlerbefestigung zum Einsatz. Vermutlich wird die X58-Northbridge nicht außergewöhnlich heiß - ein breiter, aber vergleichsweise flacher Kühler reicht.

Das Asus P6T Deluxe verfügt über eine CPU-Stromversorgung mit 16 Phasen. Zwei Phasen stehen angeblich dem Speicher-Controller in der CPU zur Verfügung. Zudem soll die Platine SAS unterstützen (SCSI-Nachfolger mit SATA-Technik) und umfangreiche OC-Optionen im BIOS bieten. Wie beim X48-Board Rampage Extreme (Test in der kommenden Ausgabe 10/2008) können Sie zudem Spannungen und FSB-Takt mit dem kleinen Display LCD Poster auslesen und sogar verändern.

Zwar handelt es sich beim P6T Deluxe offenbar bereits um eine High-End-Platine, allerdings plant Asus noch besser ausgestattete X58-Modelle für die ROG-Serie (Republic of Gamers). Diese sollen sogar über den NF200-Chip von Nvidia verfügen - damit ist SLI-Unterstützung praktisch gesichert. Der NF200 bietet auch beim Nvidia-Chipsatz Nforce 780i SLI zusätzliche PCI-Express-Lanes mit PCI-E-2.0-Bandbreite.

Asus P6T Deluxe: Der neue Nehalem-Sockel 1366  (Bild: PCGH) Asus P6T Deluxe: Der neue Nehalem-Sockel 1366 (Bild: PCGH) [Quelle: PC Games Hardware]

Weitere Infos zum X58 erwarten wir in den nächsten Tagen vom Intel Developer Forum sowie der Games Convention in Leipzig. Zudem rechnen wir bereits in wenigen Wochen mit dem ersten Testmuster.

   
Bildergalerie: Mainboard
Bild 1-4
Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (19 Bilder)
 

Verwandte Artikel

133°
 - 
Wer nicht extrem übertaktet und keinen Wert auf eine extravagante Austattung legt, kann beim Mainboardkauf viel Geld sparen. Wir haben uns das "Vernunftboard" Gigabyte H97-D3H in unserem Testlabor genauer angesehen. In unserem Test schlägt sich die Platine recht ordentlich, aber reicht es für einen Spitzenplatz in unserer Bestenliste? mehr... [26 Kommentare]
116°
 - 
Am 11. Mai 2014 steht der Launch der neuen Intel Prozessoren an. Dabei handelt es sich um eine verbesserte Neuauflage der bereits bekannten Haswell-Modelle, weltbewegende Neuerungen sind daher nicht zu erwarten. Zusammen mit den neuen CPUs kommen auch frische Motherboards mit dem Z97-PCH auf dem Markt. Wir haben das Asus Maximus VII Hero bereits vorab im Test. mehr... [26 Kommentare]
87°
 - 
AMD veröffentlicht mit dem neuesten "AMD Chipset Drivers" eine weitere Version der Chipsatz-Treiber für aktuelle Mainboard-Platform-Controller-Hubs. Diese installieren die passenden Chipsatz-Treiber auf Windows-Systemen mit NT-Kern und sorgen dafür, dass die maximalen Leistungswerte bei SATA/AHCI und USB 3.0 erreicht werden. mehr... [10 Kommentare]