Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von fragapple Freizeitschrauber(in)
        Ich habe noch geschrieben, es wären Trollfaces.. und werde hier dumm angemacht - behalte aber dennoch Recht.
      • Von Dogfish_Rising PC-Selbstbauer(in)
        Zitat
        Merry Christmas XS!

        This year I got you all a troll, I hope you liked it!

        Of course, internet high-5s to Tim from Gbt for his part in all this as well.

        Yours Sincerely,

        Rich from Bit.
        Nett gemacht!
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Vielleicht hat Gigabyte ja einen P41 an die andere Seite der NF200 gehängt und so ein bißchen DRAM-Cache integriert
        Mal im Ernst, ich sehe hier vier Erklärungsansätze:

        1) reiner Fake

        2) eine Schachtel, die real exisitiert aber in keinem Bezug zur Größe/Typ eines kommenden Mainboards steht, wird als Mainboardverpackung verkauft

        3) Gigabyte hat ein Dual-CPU-So1366-Board in der Pipeline & vergessen, dessen zwei Sockel auf der Verpackung zu erwähnen & vergessen, irgendwelche der sonstigen Spezial-/Oberklassefunktionen auf der Verpackung zu erwähnen & absichtlich eine winzige, nichts sagende, missverständliche Abbildung zur Illustration genommen & und das ganze in einen 4 mal so großen Karton (ausgehend von ATX, immer noch Faktor 2, wenns passt-in-gar-kein-Gehäuse-und-wurde-eigentich-vor-Jahren-abgesägt-und-macht-keinen-Sinn-für-Desktop-WTX ist) gepackt & die ganze Entwicklung über lange Zeit erfolgreich geheim gehalten & dann ausgerechnet den Karton geleakt.

        4) Gigabyte plant ein Extrem-High-End-sinnlos-Board mit So1155 & NF200 oder Hydra & Verbau mehrerer davon & sogar erstmals hintereinander & ohne nenneswerte Anbindung ans Restsystem, was das ganze leistungstechnisch sinnlos bis nachteilig macht & Gigabte hat vergessen, irgendwelche dieser Spezial-/Oberklassefunktionen auf der Verpackung zu erwähnen & absichtlich eine winzige, nichts sagende, missverständliche Abbildung zur Illustration genommen & und das ganze in einen 4 mal so großen Karton (ausgehend von ATX, immer noch Faktor 2, wenns passt-in-gar-kein-Gehäuse-und-wurde-eigentich-vor-Jahren-abgesägt-und-macht-keinen-Sinn-für-Desktop-WTX ist) gepackt & die ganze Entwicklung über lange Zeit erfolgreich geheim gehalten & dann ausgerechnet den Karton geleakt.

        Es mag sich jeder selber überlegen, welcher Umstand bzw. welche Kette von Umständen wahrscheinlicher ist.
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        Naja, nen NF200 ist aber nur ein switch. Wenn alle Karten voll saugen, dann hat sichs erledigt, dann haste trotzdem meines wissens nach nur die Bandbreite von den realen Lanes, die auch die CPU hat.

        Mir wäre nämlich nicht bekannt, das der RAM mit mehr Lanes durch den NF200 etc angebunden sind. Sprich du hast halt nur nen switch um die Vorhandene Leistung auszuteilen, je nach Bedarf der Geräte. Mehr Bandbreite haste dadurch aber insgesamt nicht.

        Ich würd daher für MultiGPU Sachen daher immer eine CPU/Board mit mehr echten Lanes vorziehen.

        Zumindest bei den Sachen die ich machen will, wird öfters die gesamte Bandbreite für alle Karten benötigt.
      • Von Dogfish_Rising PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von RedBrain
        Wenn du auf die Verpackung betrachtest -> "6 series Ultra Durable Motherboards"

        5 steht für P57; H57 (LGA 1156) oder X58 (LGA 1366)
        6 steht für P67; H67 (LGA 1155) oder X68 (LGA 2011)
        und so weiter.

        Da die Chipsätze P67 und H67 wegen aufgrund zu wenig Lanes zur verfügung steht, kommt nicht auf ein Ub0r-High-End Mainboard in OMG-ATX-Format, sonst bekommen die Multi-GPUs nicht die volle Leistung. Dann bleibt nur noch X68 übrig. Ganz einfach...

        WINNER: Chipsatz X68 und LGA 2011.

        >LGA 2011
        >Chipsätze für Core-i Prozessoren

        Und jetzt ist erstmal Schluss mit Chipssatz und Sockelgelaber. Wir haben ein Ende gefunden. Nur Chipsatz X68 und LGA 2011 passt auf Gigabyte Uber-High-End Mainboard in OMG-ATX-Format.

        Ich schätze mal so, dass diese Monster-Board erst ab Q2 2011 oder später ins Markt kommt.
        Das PCIe-Problem ließe sich mit ein paar NF200/Lucid Hydra Chips lösen, wöfur auf diesem Board wohl mehr als genug Platz wäre.

        Ich sage es gerne nochmal: Beim Sockel handelt es sich augenscheinlich eindeutig um Sockel 1155.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
805222
Mainboard
UD11!!11einself
Gigabyte bringt nach dem GA-X58A-UD9 nun ein weiteres Board auf den Markt, was für Aufsehen sorgen sollte. Die Verpackung des UD11 lässt auf Dual-Sockel und 19-Zoll-Format schließen.
http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/News/UD1111einself-805222/
22.12.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/12/Gigabyte_to_launch_massive_motherboard.jpg
gigabyte,mainboard,dual-gpu,ssd
news