Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Irgendwann fürs erste Halbjahr 2010 wird von einem mobilen Fusion geredet, die Hexacores sollen demnächst für den Desktop kommen. Aber sonst ist nichts bekannt -> PhenomII Architektur und 45nm bis 2011.
      • Von killer89 BIOS-Overclocker(in)
        Eher Tiock

        Aber könnten wir wieder zum Thema AMD kommen? ^^

        Was ist eigentlich noch von dem Phenom II zu erwarten? Bzw. wann gibts mal ne neue Revision?

        MfG
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Tock sind die Technologiesprünge, Ticks die in der Fertigung.
        Erster Tock: Conroe-Familie
        folgender Tick: penryn-Familie
        Zweiter Tock: Nehalem-Familie mit neuer Technik. Ob Gamer vom Abschneiden in GPU-limitierten Benchmarks von der Leistung beeindruckt sind oder nicht, hat mit der Namensgebung herzlich wenig zu tun.
        Lynnfield ist kein weiterer Tock, sondern ein Mitglied der Nehalemfamilie - deswegen sprech ich ja von einer vermasselten Einführung dieser Generation. Vollendet wird die erst mit Beckton Anfang 2010, bis dahin ist mit Gulftown aber vermutlich schon der Westmere-Tick angelaufen.
        Ggf. noch 2009 könnte Clarkdale erscheinen. Der gehörte ursprünglich auch zur Westmere-Generation, scheint jetzt aber zu Hälfte aus Elementen des Havendale der Nehalem-Generation zu bestehen, der seinerseits ganz gestrichen wurde. Toick?
      • Von GR-Thunderstorm BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Intel hat das Tick-Tock-Modell vor gerade mal 2 Jahren eingeführt und bereits den zweiten Tock vermasselt - die Einführung der Nehalem-Generation zieht sich jetzt schon rund ein Jahr hin und wird vermutlich auch erst zum Jahresende abgeschlossen werden (und reduziertem Umfange, da zwei Kerne gestrichen wurde), wenn bereits der Westmere-Tick beginnt. (der seinerseits Fehler beinhaltet, da er vorraussichtlich nicht alle Nehalems ablösen wird und z.T. 45nm Technik verwendet)
        Der erste Tick war der Conroe, oder? Dann kam der Tock (Penryn) aber dann...? Der Nehalem war doch auch nur ein Tock, da er teilweise kaum mehr leistet als die Penryns. Die 1156er CPUs werden die Sockel 1336er vorraussichtlich nicht sehr stark (wenn überhaupt) übertrumpfen, also wieder ein Tock.
        Tick, Tock, Tock, Tock, das hätte Intel sich auch ganz sparen können, diese "Strategie". Sie hätten den Conroe und Penryn nicht als QuadCore verkaufen sollen, dann wäre Nehalem nen Tick geworden.
        Aber viele Tocks ergeben evtl auch ein Tick. ^^
      • Von KennyKiller PCGH-Community-Veteran(in)
        Kommt ein bisschen spät oder?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
694016
Mainboard
Starke Kombination
Wird AMD Leo, welche den Nachfolger der aktuellen Dragon-Plattform darstellt, die erste Wahl für High-End-User in 2010?
http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/News/Starke-Kombination-694016/
07.09.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/01/Dragon_Flying_Final_Kopie.jpg
amd
news