Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von PontifexM BIOS-Overclocker(in)
        ab wann kann man den mit den ersten sy stemtest rechnen ?
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        N NF200 mag die Bandbreite flexibler zwischen den Steckplätzen aufteilen können, aber 20 Lanes (16, wenn man noch was von der Southbridge haben möchte) im Vergleich zu den 32 des X58 werden messbare Unterschiede ergeben.
      • Von LordRevan1991 Freizeitschrauber(in)
        Die i5-Boards werden immer interessanter, so langsam wird's spannend. Wenn diese PEGs nicht mit 8x/8x/4x angebunden sind, sondern Unterstützung durch einen NF200 o. ä. erfahren, verliert die i7/X58-Platform einen weiteren Kaufgrund. Sollte der Lynnfield in Spielen nicht zu weit hinter dem Bloomfield liegen, könnte uns mit dem i5 die ideale Gamerplattform erwarten. Denn MB und CPUs werden deutlich günstiger als die der i7, darin bin ich mir sicher.
      • Von Duplex Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von FM100
        Damit kommt Intel nicht mehr an AMD ran wenn sie so weiter machen, denn der i5 ist bestimmt nicht so gut wie die PII
        Zum Board: Das sieht ja net schlecht aus aber Intel und Nvidia?? Ich habe was vom einem Steit gehört...
        Der Sockel 775 mit dem Q9550 ist jetzt schon schneller als der Phenom II X4 940, der Core i5 wird nochmal 20% schneller als der Phenom.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Chrisch
        Ich denke beim finalen Board ist da ne Heatpipe drauf


        Ich seh da keine entsprechenden Bohrungen.
        (Und mit Heatpipes würde ich sowieso nur noch in Ausnahmefällen -oder wenn die Käufer mal wieder drauf bestehen- rechnen. Was sollte die Heatpipe auch verbinden? Auf den Spannungswandlern kann man große Kühlkörper montieren und auf der Southbridge braucht man nicht mehr Kühlung)

        Zitat
        Sind 2 unterschiedliche Boards, das eine unterstützt z.B. die Clarkdale CPUs mit iGPU (DVI und VGA Anschluss
        aufm Board) und das hier ist wohl die Variante fürn Lynnfield (bzw halt ohne Onboard Grafik).


        Jup, aber wenn du dir das Layout anguckst, sind die über weite Teile identisch.

        Zitat
        Mich wundert so oder so das die Boards SLI unterstützen, wollte NV nicht eigene Socke1156 Boards raus bringen?!


        Eigene Chipsätze waren im Gespräch, allerdings gabs da ja auch kürzlich die Diskussion, ob passende Lizenzen existieren. Die aktuellen Ereignisse deute ich mal als "nein".
        Ohnehin hat Nvidia im Chipsatzgeschäft massiv abgebaut, schon seit längerer Zeit sind all Neuentwicklungen nur noch single-Chip IGPs - und die kann man bei Clarksdale vergessen. Man könnte sich direkt Hoffnungen machen, dass Nvidia sich in Zukunft auf das beschränkt, was sie können: Grafik.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
677546
Mainboard
Sockel-1160-Mainboard
Am bereits so gut wie fertigen Cebit-Stand zeigte MSI ein weiteres Mainboard mit Sockel 1160 für Intels neue Mittelklasse-CPUs, die vermutlich Core i5 heißen. Dabei handelt es sich um ein High-End-Board - jedenfalls deutet der Zusatz-Chip darauf hin.
http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/News/Sockel-1160-Mainboard-677546/
02.03.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/03/IMG_0189.jpg
core i5,p55
news