Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von krauthead
        natürlich: SSDs, RAIDs von Festplatten


        RAID zählt aber nur bei Verwendung von externen Multiplieren und wer nutzt die schon? (wer kann überhaupt?)
        SSDs, die über 300 MB/s liefern, dürften auch eher selten auf So1156 Systeme (man erinnere sich: Mittelklasse, Einsteiger, günstige Office-PCs) finden.
        Interessant wäre mal noch die Anbindung der Chips:
        Afaik stehen 8mal 125MB/s zur Verfügung. Davon gehen drei für die x1 Slots und einer fürs Lan drauf. Bleiben 4x125MB/s.
        Wie versorgt man damit 2x600MB/s? Oder auch nur 300MB/s für non-RAID und zusätzlich 400MB/s für USB?
        Von einem zusätzlichen PCI-E-Switch sehe ich jedenfalls nichts.


        P.S.:
        Zitat von wikipedia
        Der komplette Name lautet „Serial ATA International Organization: Serial ATA Revision 3.0“. Als Alternativen sieht die SATA-IO folgende Namen vor: „SATA Revision 3.x“ und „SATA 6Gb/s +“. Wie bei der zweiten Version ist „SATA III“ keine offizielle Bezeichnung für diese Spezifikation.[2]

        In der ersten Hälfte 2009 soll SATA Revision 3.0 in den Verkauf gehen."


        Findet man innerhalb von 8 Sekunden, zwei weitere Sekunde später ist man auch auf die offizielle Seite verlinkt, falls man das Niveau über mögliche Wikipedia-Fehler heben möchte.
      • Von NCphalon PCGH-Community-Veteran(in)
        ich meine USB 3.0 wär abwärtskompatibel zu USB 2.0 aber auch so sollten noch genug reine USB 2.0 anschlüsse vorhanden sein
      • Von -MIRROR- Volt-Modder(in)
        Endlich!!! Das wäre dann wahrscheinlich mein nächstes Mobo! Ich will aj was aktuelles, denke ich mal^^

        Sind an dme Board noch genug USB 2.0 Anschlüsse? Wäre ja schon wichtig, ist ja noch nicht alles auf USB 2.0 umgestellt.

        Schön das mal ein Hersteller dne Anfang macht!
      • Von majorguns BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von wuselsurfer
        Nee, soweit sind wir noch nicht: und der hat nunmal 6 Gbit/s = 600 MByte/s durch die 8 auf 10 Kodierung.

        Aber eine Beschleunigung kann SATA ja vertragen.
        Meinte ich doch, ich komm mit den Kürzeln immer durcheinander Aber den Unterschied kenne ich schon
      • Von Scientist Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Wird ja auch langsam Zeit...

        Hoffentlich verbreiten sich die Dinger schnell, damit auch entsprechende Produkte nicht auf sich warten lassen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
697992
Mainboard
Schnelle Schnittstellen
Gigabyte will die neuen Schnittstellen USB 3.0 und SATA III mit 6 GBit/sek. in die hauseigenen Produkte integrieren und hat nun ein neues Mainboard für Intels Lynnfield-CPUs in der Mache.
http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/News/Schnelle-Schnittstellen-697992/
23.10.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/10/Gigabyte_P55A-UD4_board_02.jpg
gigabyte
news