Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Zitat von GoldenMic
        Wurde Zeit.
        Imo der sinnloseste Chipsatz überhaupt. Wer Übertakten will sollte lieber gleich zu Z68/75/77 greifen.

        Andererseits aber schon peinlich für Intel diesen Chipsatz überhaupt eingeführt zu haben anstatt von Anfang an auf die Kombination zu setzen und den Chipsatz dann Z67 zu nennen.

        Zitat von LtBill
        Ich frag jetzt hier auch noch mal bei euch: Habe bis jetzt noch mein B2 Board, welches laut Intel ja diesen Bug haben sollte. Kann ich das ohne Mehrkosten noch umtauschen bei meinem Händler? Weiß da einer zufällig was?

        Danke!
        Ja wenn du noch ein Mainboard mit dem Chipsatzdefekt hast kannst du es kostenfrei umtauschen. Wende ich an den Händler bei dem du das Board gekauft hast.
      • Von LtBill Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich frag jetzt hier auch noch mal bei euch: Habe bis jetzt noch mein B2 Board, welches laut Intel ja diesen Bug haben sollte. Kann ich das ohne Mehrkosten noch umtauschen bei meinem Händler? Weiß da einer zufällig was?

        Danke!
      • Von GoldenMic Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Dexter74
        warum sollte man eine SSD "nur" als Cache, was anderes ist ja SSD Caching nicht


        -Kleine SSD möglich
        -auch Beschleunigung
        -geringer Kosten

        Man kann das ganze also durchaus machen.

        Zitat
        Lucid Virtu ist ja nicht anderes als das nutzen der Grafikeinheit der CPU wenn nicht soviel Grafikpower gebraucht wird, ist nicht wirklich neu und das umschalten zur Grafikkarte scheint immer noch nicht wirklich zuverlässig zu funktionieren.


        Siehe Zero Core der 7000er Serie. Interessant ist das Feature auf jedenfall.

        Zitat

        Wenn der Release zur selben Zeit gewesen wäre hätte ich dir zugestimmt, aber wie gesagt der P67 kam paar Monate vorher und war der einzige mit dem man übertakten konnte.


        Der P67 war eben nen paar Monate vorher weil Intel den Z68 nicht zu Beginn releases hat. Der P67 war aber nur ne Übergangslösung. Ich mache auch keinen einen Vorwurf der ihn damals gekauft hat, ich würde eben nur keinem mehr zu raten.
      • Von Gamiac Software-Overclocker(in)
        Weiß nicht warum ihr auf dem P67 rumhackt ich habe ihn und werde ihn auch noch lange nutzen da er mir alles bietet was ich brauche . Da es den Z-68 danals nicht gab war der P67 die einzige alternative und da ich direkt zum release des 2500K zugegriffen habe mußte ich mein 775 zeugs auch nicht verschenken und bin für gerade mal 170 euro von Q9550 mit DDR2 auf Sandy und DDR3 umgestiegen .
        Würde ich jederzeit wieder so machen .
      • Von Dexter74 PC-Selbstbauer(in)
        warum sollte man eine SSD "nur" als Cache, was anderes ist ja SSD Caching nicht
        Lucid Virtu ist ja nicht anderes als das nutzen der Grafikeinheit der CPU wenn nicht soviel Grafikpower gebraucht wird, ist nicht wirklich neu und das umschalten zur Grafikkarte scheint immer noch nicht wirklich zuverlässig zu funktionieren.

        Wenn der Release zur selben Zeit gewesen wäre hätte ich dir zugestimmt, aber wie gesagt der P67 kam paar Monate vorher und war der einzige mit dem man übertakten konnte.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
876117
Mainboard
Rückblick auf SATA-Gate
Kurz vor der offiziellen Vorstellung von Ivy-Bridge ist aus Intels Benachrichtigungen für Produktveränderungen zu entnehmen, dass der P67-Chipsatz eingestellt wird. SATA-Gate kennzeichnet den Weg der P67-Chipsätze für Sandy-Bridge-Prozessoren.
http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/News/Rueckblick-auf-SATA-Gate-876117/
03.04.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/12/Asrock_P67_Extreme6_017.jpg
sandy bridge,intel,mainboard
news