Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Ghostmarine1871 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von exa
        mag sein und was ist mit qualität der Bauteile???

        Gigabyte verwendet zb teure, aber dafür gute japanische Kondensatoren, alles eine Frage des Betrachtungswinkels...

        Also was das angeht so kann ich Dich beruhigen. Das genannte Board ist wirklich gut, und qualitativ auch dazu recht hochwertig. Ich habe es selbst in meinem Media- und Spiele- PC im Wohnzimmer verbaut. Und dort verichtet es, bestückt mit einem Phenom II x4 965 BE, einer Xonar D2X/XDT, einer Hauppauge HVR1300 und einer Radeon HD 5770 VaporX, zuverlässig seinen Dienst. Das System läuft mit Windows 7 Home Premium 64-Bit absolut fehlerfrei und rund. Kann als für günstige PC auch jeden dieses Board nur ans Herz legen. Zumindest wenn er nicht mehr 50,-€ für das Board investieren will. Ansonsten sind natürlich die Platinen mit der neuen 800er- Generation vorzuziehen.
      • Von PCGH_Marc Lötkolbengott/-göttin
        @ freyny80

        Ich hatte bezüglich Asrock und extrem günstig das N68C-S UCC im Kopf, daher.
      • Von cyco99 PCGH-Community-Veteran(in)
        Nforce520? Den Chipsatz hatte ich auf meinem letzten AM2-Board von ASRock. Unter XP funktionierte der Chipsatz einwandfrei. Als ich jedoch auf Windows7 64Bit umstieg (Neuinstallation), gab es nach jedem Aufwachen des Rechners aus dem Standby einen sehr unschönen Bluescreen.
        Nvidia hatte keinen Windows7 64 Bit-Treiber für den Chipsatz bereitgestellt und der Vista 64 Bit-Treiber schien die Bluescreens zu verursachen.
        Auf der Seite von Nvidia gibt es übrigens den passenden Treiber bis heute nicht.
      • Von Trefoil80 BIOS-Overclocker(in)
        Von dem N68C-S UCC war hier in diesem Thread nie die Rede, aber bei dem Board stimmt's.

        Ist doch das Board aus dem "400 EUR-Gaming-PC", der neulich im Heft war, oder?
      • Von PCGH_Marc Lötkolbengott/-göttin
        @ freyny80

        Ich meinte das N68C-S UCC für 30€, nicht das M3A770DE für 50€.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
793325
Mainboard
Phenom II X6 ready
Gigabyte hat sein neues Einsteiger-AM3-Mainboard GA-M52LT-D3 vorgestellt. Gigabyte setzt auf den Nforce-520-LE-Chipsatz, die ATX-Platine kostet unter 50 Euro und unterstützt auch aktuelle Phenom-II-X6-Prozessoren.
http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/News/Phenom-II-X6-ready-793325/
07.10.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/10/mb_productimageback_ga-m52lt-d3_v_2_3_big.jpg
gigabyte,nforce,mainboard,amd
news