Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Liza PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von ruyven_macaran

        Wie gut das klappt, zeigen 90% aller Sandy Bridge Boards: Die Boardhersteller opfern eine der kostbaren PCIe Lanes für eine PCIe PCI Bridge. Ergebniss: Statt weniger PCI haben die Boards weniger PCIe - und den Kunden gefällt das auch.

        Ich bin auch ganz froh noch PCI Steckplätze zu haben. Es gibt ja auch genug Erweiterungskarten, wo es nicht auf eine schnelle Anbindung "wie es PCI-E bietet" ankommt. Einfache Soundkarte zum Beispiel oder auch TV Karten.
      • Von OctoCore Lötkolbengott/-göttin
        Wieso? Das hast du doch praktisch schon. Den zweiten Slot bei einem SLI/CF-Board. Bei Sandy-DT und Ivy hast du den Nachteil, das die Graka nur noch 8 Lanes abbekommt. Dein Revo-x2-Drive rennt aber wie Hölle.
        Bei Sandy-E hingegen bleiben noch genug Lanes über, um die Grafikkarte voll zu versorgen.
      • Von Olstyle Moderator
        Ich warte ja noch auf den Intel "Chipsatz" welcher nur noch eine PCI-E Weiche für die Lanes aus der CPU ist. So viel mehr ist ja jetzt auch nicht mehr drin.

        zum 19V-Netzteil:
        Ich bin mir ziemlich sicher dass es ein 12-19V Netzteil sein darf. Genau genommen dürfte die 12V Variante sogar die effektivste sein. Ich glaube kaum dass das Board so ausgelegt ist dass es die Wandlung zu 12V auch noch unbedingt machen muss.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        PS/2 wurde, zumindest bei Intel schon seit sehr langer Zeit (möglicherweise 2004) aus den Chipsätzen wegrationalisiert. Aber die Mainboardhersteller verbauen eh Super I/Os, die neben diverser anderer Funktionen auch PS/2 Ports anbieten und Boards, die darauf verzichten, diese auch als Anschluss zugänglich zu machen, haben z.T. sehr wenig Käufer gefunden.
        PCI dagegen ist ein aktiver Standard und bis auf weiteres sogar in den Chipsätzen integriert, nur bei den Heimkundenvarianten deaktiviert Intel seit den 6xer Chipsätzen den Controller - vermutlich mit dem Ziel, es langsam auszurotten.
        Wie gut das klappt, zeigen 90% aller Sandy Bridge Boards: Die Boardhersteller opfern eine der kostbaren PCIe Lanes für eine PCIe PCI Bridge. Ergebniss: Statt weniger PCI haben die Boards weniger PCIe - und den Kunden gefällt das auch.

        Im professionellen Bereich hat Intel auf die Nummer bislang verzichtet (wohlwissend, dass sie einen aufn Deckel kriegen würden)
      • Von Killer Mandarine
        PCI wurde nicht abgeschafft, es gibt nur kaum jemanden mehr, der es nutzt. Ähnlich wie bei PS/2 - die Stecker werden warum auch immer noch auf den Mainboards verbaut.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
869641
Mainboard
Panther Point
Rund 1,5 Monate vor der erwarteten Vorstellung gibt es erste Bilder der Ivy-Bridge-Generation-Mainboards aus dem Hause Intel.
http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/News/Panther-Point-869641/
25.02.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/02/DQ77KB_Kearnens_Bend.jpg
news