Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Lolm@n BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von "XE85"


        Man sollte hier nicht alles immer nur aufs Geld reduzieren. Wenn man die Gehäuse mit SR-2 so ansieht sind die meisten davon aufwendig, in monatelanger Handarbeit gemoddet worden. Das ganze Kunstwerk dann wegen ein paar cm in die Ecke stellen zu müssen, würde einige wohl mit Sicherheit am Kauf abhalten. Auch in so einem Bereich schadet eine länger währende Kompatibilität nicht.

        mfg
        und mit dem sr-2 bringt man es gerade noch so in normale e-atx big towers mit umbauten 5-10cm mehr egal in welche richtung hätte man im obsidian und co. keine chance
      • Von XE85 Moderator
        Zitat von quantenslipstream
        glaube ich nicht, die Leute, die sich so ein Setup kaufen, haben auch noch etwas Geld über für ein neues Gehäuse.
        Man sollte hier nicht alles immer nur aufs Geld reduzieren. Wenn man die Gehäuse mit SR-2 so ansieht sind die meisten davon aufwendig, in monatelanger Handarbeit gemoddet worden. Das ganze Kunstwerk dann wegen ein paar cm in die Ecke stellen zu müssen, würde einige wohl mit Sicherheit am Kauf abhalten. Auch in so einem Bereich schadet eine länger währende Kompatibilität nicht.

        mfg
      • Von Lolm@n BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Ich würde mal erwarten, dass die Lücke zwischen den Slots von CPU1 und dem ersten PEG noch mit einem super-sonder-duper-stylischem Kühler gefüllt wird. Denn so ein Board muss in erster Linie imposant aussehen.

        Das SR2 läuft afaik auch mit normlen i7 - dann aber halt eben nur mit einem (was es sinnlos macht). Bei SB-E müsste Teilbestückung zumindest die Hälfte der PCIe Slots deaktivieren.
        Laut einem EVGA Mitarbeiter ist das nichtmöglich das Board bootet mit einem i7 nicht (ich hab das mal abklären lassen und kriegte die information die genaue begründin weiss ich nicht mehr aber ich habe event. das Mail noch ich kann mal nachschauen )

        Der Kühler ist beim SR-2 nötig die 4 Chips + die Spannungswandler können recht warm werden!

        Zitat von quantenslipstream
        EVGA könnte ja eine Wasserkühlung mit in den Karton packen, ist aktuell sehr beliebt.

        Ich meine natürlich zwei CPUs, denn niemand kauft sich ein Dual Sockel Brett und baut dann nur eine CPU ein.
        Und ein i7 kann nicht mir einem anderen i7 kommunizieren, dann können nur Xeon und ich rechne nicht damit, dass Intel daran was ändern wird.

        Der Nf 200 ist ja nur ein Brückenchip, sie haben ihn ja gebaut, damit die Benchmarksergebnisse stimmen.
        Ansonsten ist er überflüssig.

        machen sie nicht denn seit sockel 775 gab es kein Wakü Board mehr. und einen wechselbaren machen sie nicht da wenn jeder rumschraubt schnell defekte Board geben wird wegen noobs die dran rumschrauben das risiko gehen sie nicht ein wenn dann ein nur wassergekühltes.

        Der NF200 wird noch ewig funktionieren und der Nutzen ist sehr fraglich aber bei P55/P67 Board finde ich es gut da man da dann kurz 3-way testen kann
      • Von quantenslipstream Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Zitat von ruyven_macaran

        Ich würde mal erwarten, dass die Lücke zwischen den Slots von CPU1 und dem ersten PEG noch mit einem super-sonder-duper-stylischem Kühler gefüllt wird. Denn so ein Board muss in erster Linie imposant aussehen.


        EVGA könnte ja eine Wasserkühlung mit in den Karton packen, ist aktuell sehr beliebt.

        Zitat von ruyven_macaran

        Das SR2 läuft afaik auch mit normlen i7 - dann aber halt eben nur mit einem (was es sinnlos macht). Bei SB-E müsste Teilbestückung zumindest die Hälfte der PCIe Slots deaktivieren.


        Ich meine natürlich zwei CPUs, denn niemand kauft sich ein Dual Sockel Brett und baut dann nur eine CPU ein.
        Und ein i7 kann nicht mir einem anderen i7 kommunizieren, dann können nur Xeon und ich rechne nicht damit, dass Intel daran was ändern wird.

        Zitat von ruyven_macaran

        Wenn Nvidia überhaupt noch Mainboardchips entwickelt.


        Der Nf 200 ist ja nur ein Brückenchip, sie haben ihn ja gebaut, damit die Benchmarksergebnisse stimmen.
        Ansonsten ist er überflüssig.
      • Von Lolm@n BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Mix3ry
        "Das Teil ist zum Benchen und als Spielzeug gedacht"

        "Das SR-2/3 ist und wird nach wie vor für Spielkinder gebaut (Enthusiasten)."

        Was sag ich den anders

        Ich rede hier von erwerbstätiger arbeit
        Wenn man sich das ding so holt zum Benchen wenn man das Geld hat, nur zu
        Ich würds genauso machen, aber ich würde sowas NIE zum Professionellen arbeiten benutzen, rein Hobbymäßig ja.

        Supermicro teile sind zum arbeiten, jo. Deswegen auch kein OC oder NF200 oder weis der Geier was

        Wenn ich mir vorstelle, unsere PC´s auf der Arbeit währen alle selfmade+ alle unterschiedlich >_> ich würd nen Koller bekommen

        Weis jetz aber ned so genau was du sagen willst

        naja Poser sehe ich nicht gerade als das was ich bezeichnet werden will im RL kennt niemand mein Setup und das ist auch gut so das muss niemand wissen (Im Informatikbereich würden einige wissen was ein SR-2 ist), solche sachen lasse ich mir ungern anhängen...

        Und ich hatte auch schon ein Supermicro Board
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
850716
Mainboard
Mainboard
EVGAs SR3-Motherboard soll bald das SR2 beerben und den Einsatz zweier High-End-Prozessoren der Marke Sandy-Bridge-E erlauben. Die Platine sprengt das ATX-Format und bietet Raum, um theoretisch bis zu 7 Grafikkarten einzusetzen.
http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/News/Mainboard-850716/
21.10.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/10/evgadual_sockel_2011_sr3.jpg
evga,mainboard
news