Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Joho
        Jau, ich habs aktuell in meiner Kiste verbauen lassen und das Teil rockt ohne ende den 2600K auf 4 x 4,5 GHz ohne mit den Wimpern zu zucken, was will man mehr.
        Eine klare kauf Empfehlung.
      • Von Ahab Volt-Modder(in)
        Zitat von Olstyle

        2. Natürlich. Ein erfolgreicher Gamer aus Q3 Zeiten ist jetzt auch noch keine 80 .

        Klar. Die Frage ist, ob er überhaupt noch aktiv ist. Das glaube ich nämlich irgendwie nicht.
      • Von winpoet88 PCGH-Community-Veteran(in)
        Wenn man ein neues MB kauft und PCIe 3.0 drauf ist, ist das ja toll.......für alle anderen gibt es im Moment keinen Grund, sich extra däfür ein neues Board zu kaufen und bis Ivy-Bridge draussen ist, dauert es auch noch ein weilchen !

        Greets Winpo8T
      • Von Aoi Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Wird wohl eher weniger bringen. Es sei denn der Grakaspeicher läuft über.
        Hier von 2009 1.1 zu 2.0
        Hat damals schon wenig gebracht die Verdoppelung der Bandbreite und aktuelle Spiele sind seit dem ja auch kaum Aufwendiger geworden.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von kuer
        Na ja PCI-E 3.0 ? Wird wohl noch bis nächstes Jahr dauern, bis man das nutzen kann. Grafikkarten, könnte höchstens AMD in der kommenden Gen. dies Jahr noch impliementieren, was aber auch nichts bringt, da der passende Intel erst nächstes Jahr den Markt erreicht.
        Ich finde das es ein bisschen früh ist, für den Verkauf.


        Werbung ist alles - und die Kosten sind minimal, schließlich werden nur die PCI-E-Splitter gegegen welche ausgetauscht, die auch bei hohen Taktfrequenzen ein sauberes Signal durchschleifen.
        Ich sehe jedenfalls schon das Geschreie kommen, wenn in 9 Monaten Ivy Bridge CPUs die Runde machen und alle, die im 1H11 ein Oberklasse- oder High-End So1155 Board gekauft haben sich erst freuen, dass sie aufrüsten können, dann aber meckern, weil sie kein PCIe3 nutzen können. (noch lauter wird aber das Gelächter der Low-End-Käufer. Imho müssten alle Boards, die keinen x8/x8 Betrieb anbieten, so oder so voll PCIe3 tauglich sein )
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
833814
Mainboard
MSI zieht nach
PCI Express 3.0 wird es nur in Kombination mit einem Ivy-Brigde-Prozessor geben. Dennoch werden die ersten Mainboards mit PCI-Express 3.0-Unterstützung auch abwärtskompatibel zu PCI-Express 2.0 und Sandy-Bridge-Prozessoren sein. Eines der ersten auf dem Markt erhältlichen Mainboards wird das Asrock Fatal1ty Z68 Professional Gen3 sein.
http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/News/MSI-zieht-nach-833814/
14.07.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/07/PCIex2.jpg
mainboard,intel,ivy bridge,sandy bridge
news