Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Miikosch
        Das UD7 ist ja mal eine echte Augenweide
      • Von Schwini PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von majorguns
        Also das Design der schwarzen Boards ist echt mal ziemlich gelungen, mal ganz was neues das Gigabyte nicht nur komplett bunte Boards hat
        der Meinung bin ich auch. Muss man nicht immer nur EVGA nehmen, wenn man schwarze Intel Boards haben will.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von hanfi104
        wunderschön
        ich hätte odch nicht auf den i7 9xx umsteigen solln

        wenn alle zukünftigen boards von gigabyte schwarz sind dann ist das letzte manko nun auch weg endlich!


        Das damit nicht alle Mankos weg sind merkt man spätestens dann, wenn man ohne sehr gute Beleuchtung ein Kabel anschließen oder überprüfen muss...


        Zitat von Hackman
        Ich hab mal eine Frage an die Mainboard Erfahrenen hier:
        Ich sehe immer öfter, hier in der Gallerie gleich beim ersten Bild (Ud7), dass der PCIE x1 Slot ganz oben liegt, wo sich auch ein Kühlkörper für die Spannungswandler oder so befindet. Das sieht man auch bei aktuellen Boards von Gigabyte oder Asus für Am3.
        Kann man da überhaupt eine Karte einbauen?? Sieht verdammt eng bis unmöglich aus. Ich denke da an eine Soundblaster-Karte. Wäre es nicht viel sinnvoller den x1 Slot weiter unten zu haben für Erweiterungskarten (TV, Sound)?


        Bei diesen Boards sieht es in der Tat unmöglich aus, bei den meisten aktuellen ist der Kühlkörper im Bereich hinter dem Slot aber abgeflacht oder gerade so schmal, dass die Karte noch davor passt.
        Eine Verlagerung ist aber so oder so nicht möglich - denn wohin sollte er denn?
        Man könnte sich allgemein überlegen, ob zwei PCI Slots auf einem hochpreisigen Multi-GPU Board Sinn machen (wieviele Leute kaufen sich ein vermutlich 200+€ Board, investieren 500-600€ in zwei gute Grafikkarten, haben eine alte Soundkarte, die sie keineswegs ersetzen wollen und zusätzlich noch irgendwas anderes, für das sie sich auch keinen Ersatz leisten können?), aber der Platz, an dem der x1 jetzt liegt, lässt sich auf alle Fälle nicht für was anderes nutzen.
      • Von Hackman Software-Overclocker(in)
        Ich hab mal eine Frage an die Mainboard Erfahrenen hier:
        Ich sehe immer öfter, hier in der Gallerie gleich beim ersten Bild (Ud7), dass der PCIE x1 Slot ganz oben liegt, wo sich auch ein Kühlkörper für die Spannungswandler oder so befindet. Das sieht man auch bei aktuellen Boards von Gigabyte oder Asus für Am3.
        Kann man da überhaupt eine Karte einbauen?? Sieht verdammt eng bis unmöglich aus. Ich denke da an eine Soundblaster-Karte. Wäre es nicht viel sinnvoller den x1 Slot weiter unten zu haben für Erweiterungskarten (TV, Sound)?
      • Von majorguns BIOS-Overclocker(in)
        Also das Design der schwarzen Boards ist echt mal ziemlich gelungen, mal ganz was neues das Gigabyte nicht nur komplett bunte Boards hat
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
796701
Mainboard
Gigabyte P67A-UD3R, P67A-UD3 und H67MA-UD2H
Bereits jetzt hat Gigabyte genaue Spezifikationen sowie Fotos von drei kommenden Hauptplatinen mit Unterstützung von Intels Sandy-Bridge-Generation veröffentlicht. Die Modelle erscheinen mit hoher Wahrscheinlichkeit erst im Januar 2011 - dann will Intel nämlich seine Sandy-Bridge-Prozessoren in den Handel bringen.
http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/News/Gigabyte-P67A-UD3R-P67A-UD3-und-H67MA-UD2H-796701/
04.11.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/11/H67MA-UD2H-1.jpg
gigabyte,intel,sandy bridge
news