Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von PCGH_Torsten Redakteur
        Gigabyte verbaut auf vielen der aktuellen X99-Mainboards einen M.2 mit M-Codierung für PCI-Express-×4-SSDs und einen mit B-Codierung für ein WLAN-Modul.
      • Von GEChun Freizeitschrauber(in)
        Zitat von cryon1c
        Wundert mich halt weil das eigentlich zur Standartausstattung gehört. Selbst mein X99-A hat es, die Bauteile kosten paar Cents und brauchen net all zu viel Platz.
        Normalerweise sind Boards in dem Preisbereich deutlich üppiger ausgestattet, das da sieht aus wie n Showboard für S/W-Builds mit etwas blau irgendwo, wo halt nicht viel mit gemacht wird.

        Auch das X99 Ultra sieht mager aus. LED druff, fette Abdeckungen aber nicht wirklich was drunter für den Preis. Wundert mich wer diese Boards einsetzen wird, vll in ne hübsche Workstation oder nen vorkonfigurierten GamingPC der Oberklasse, wo der User nicht dran rumfummeln soll
        Gigabyte beschränkt sich halt auf das was wichtig ist, ob die LED jetzt so hilfreich ist sei mal da hingestellt. Mir hat sie jedoch nie so wirklich geholfen bei der Fehleranalyse , will damit jetzt aber nicht abstreiten das sie nicht hilfreich sein kann.

        Sind das eigentlich 2x M.2 Anschlüsse auf dem Board?
        Wenn man heran zoomt sehen die beide unterschiedlich aus...
      • Von RonGames Freizeitschrauber(in)
        Hey, kucke mal, das kommt mir bekannt vor.

        Das steht Designare drauf, das muss teuer sein
      • Von Lendox Freizeitschrauber(in)
        Ich habe es mir gekauft!
      • Von cryon1c BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von GEChun
        Kann sein das, dass nur ne abgespeckte Version ist.
        Sind noch zwei weitere im Umlauf:

        Das Gigabyte X99 Ultra Gaming:
        Gigabyte GA-X99-Ultra Gaming Preisvergleich | Geizhals Deutschland

        Und das Gigabyte GA-X99 Phoenix SLI G1 Gaming, welches aber bei Geizhals noch nicht gelistet ist.
        Wundert mich halt weil das eigentlich zur Standartausstattung gehört. Selbst mein X99-A hat es, die Bauteile kosten paar Cents und brauchen net all zu viel Platz.
        Normalerweise sind Boards in dem Preisbereich deutlich üppiger ausgestattet, das da sieht aus wie n Showboard für S/W-Builds mit etwas blau irgendwo, wo halt nicht viel mit gemacht wird.

        Auch das X99 Ultra sieht mager aus. LED druff, fette Abdeckungen aber nicht wirklich was drunter für den Preis. Wundert mich wer diese Boards einsetzen wird, vll in ne hübsche Workstation oder nen vorkonfigurierten GamingPC der Oberklasse, wo der User nicht dran rumfummeln soll
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1196203
Mainboard
Gigabyte GA-X99-Designare EX zwischenzeitig für 12.915 Euro als Platzhalter gelistet
Gigabyte wird das GA-X99-Designare EX als kommendes Mainboard-Flaggschiff für Intels Sockel 2011-3 veröffentlichen, vermutlich wenn Broadwell-E debütieren wird. Im PCGH-Preisvergleich wurde es zwischenzeitig von ocerclockers.co.uk gelistet, der umgerechnet 12.915 Euro aufgerufen hat. Das ist der höchste Platzhalter-Preis, den wir bislang beobachten konnten.
http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/News/Gigabyte-GA-X99-Designare-EX-Broadwell-E-1196203/
24.05.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/05/Gigabyte-GA-X99-Designare-EX-2-pcgh_b2teaser_169.jpg
gigabyte,broadwell,intel,mainboard
news