Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von rebel85 Freizeitschrauber(in)
        ist ein gutesstabieles board aber ich bin zu asus gewwechselt.
      • Von DiE_FiesE_FliesE PCGH-Community-Veteran(in)
        Sehen echt gut aus die Boards für 150 Euro werden se denk ich gut weggehen ^^ Und in verbindung mim besten Phenom sicher auch gut abgehen
      • Von Fransen Software-Overclocker(in)
        Zitat von Feediator
        Natürlich ist das aktuelle AM3-Board von Gigabyte besser ausgestattet.
        Bei den Corei7 Boards bin ich immer noch auf dem DFI Trip.
        Diesen Monat durfte ich erstmals einen Core i7 benchen und das auf einem DFI LP UT X58-****H8, gutes Bios, sehr gute OC-Ausstattung und einer Hammer Optik.

        Nun gut, ist natürlich auch nicht gerade günstig.

        Aber wenn du dir trotzdem nochmals den Vergleich AM2/3-Board mit einem i7-Board anschaust sieht man, dass Boards für den AMD-Sockel das aktuell bessere P/L haben.
      • Von Feediator Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Fransen
        Naja, wenn du bedenkst, dass dies ein Core i7 Einsteiger Board ist und du für dasselbe Geld beim S.AM2/3 schon Mitteklasse/High-End Boards bekommst, ist der Unterschied doch noch da.
        hier mal einige Daten zum Intel MSI-Board:

        hardwareversand.de - Artikel-Information - MSI X58 Pro, Intel X58, ATX, DDR3, LGA1366

        Das Board ist für den Preis wirklich gut ausgestattet. Wichtigster Unterschied zu den absoluten High-End Boards ist das es nur auf fünf Phasen (statt 6) zur Spannungsversorgung zurückgreifen kann. Natürlich ist das aktuelle AM3-Board von Gigabyte besser ausgestattet.
      • Von mad-onion Software-Overclocker(in)
        Tja, sooo super günstig finde ich das nicht mit ~165€ fürn Mobo.
        Meins(s.Sig) hat neu 148 gekostet, was ich schon saftig fand, allerdings bei der Ausstattung auch noch angemessen.

        Allerdings werd ich nen Teufel tun und jetzt schon ein AM3-Mobo kaufen.
        Den unfreiwilligen Betatester können gerne andere machen.
        Zu Beginn eines neuen Sockels is mir das zu jauker.. nach der 5ten-6ten Biosversion kann man die Boards dann meistens erst als bugfrei bezeichnen, sei es nun S.1366 oder AM3.

        Allerdings nen PH II x4 940 BE auf mein jetztiges Board könnte ich mir sehr gut vorstellen.
        Auch wenn ich noch die nun recht betagte SB600 habe, kann mir das wurscht sein, wenn ja der Multi nach oben offen ist. Wenns nen AM3 ab 3GHz als BE gibt, wohl eher den. Dann brauch ich bei evtl. Mobotausch nicht wieder nen neuen Prozzi.
        Ich gehe mal davon aus, dass ich den Unterschied zwischen meinem 6000+ und nem 940er merken werde. Vor allem in GTA4...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
674878
Mainboard
Gigabyte GA-MA790FXT-UD5P/ GA-MA790XT-UD4P
Gigabyte stellt die ersten AM3-Boards, die im Preisvergleich gelistet sind. Das GA-MA790FXT-UD5P und das GA-MA790XT-UD4P ähneln sich optisch, unterscheiden sich jedoch im Detail.
http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/News/Gigabyte-GA-MA790FXT-UD5P-GA-MA790XT-UD4P-674878/
02.02.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/02/motherboard_productimage_ga-ma790fxt-ud5p_big.jpg
gigabyte
news