Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Charlie Harper Gesperrt
        @ruyven: Ich stimme dir ja fast zu 100% zu, bin aber dennoch der Meinung, dass ein NForce-200-Chip wichtiger ist als dieser Bigfoot-Killer-Chip.

        An sich ist das Board ja ganz gut, aber beim Design hat sich Gigabyte kräftig vertan. Die Farben sind ja okay, aber dieser SB-Kühler. Da gäbs wahrlich schönere Alternativen.
      • Von PEG96 BIOS-Overclocker(in)
        @ruyven_macaran hasste schon mal was von nem usb-audiointerface gehört? Hier sind z.B welche: USB Audio Interfaces also klanglich dürften die die verbaute soundkarte um längen schlagen. Und wer so viel geld hat, den jukt auch der preis von nem guten usb interface net
      • Von DiZER
        da ist sie ja, die eier legende wollmilchsau auf die alle gamer gewartet haben!
        wenn der preis stimmt?, - sicher die neue referenz.
      • Von Lolm@n BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von tolga9009
        Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass das teuerste Board der Serie ein Dual-Socket Modell ist, weil mal die Rede von einer SR-2 Konkurrenz war. Ich habe mal gerade den Preis bei Geizhals gecheckt: das EVGA SR-2 ist ab ~570€ zu haben; dafür bietet es 7 PCIe Slots, 2 Sockel, 12 RAM-Steckplätze; dafür kein X-Fi Chip und kein Killer Chip. Hätte ich soviel Geld, würde meine Entscheidung wahrscheinlich auf's SR-2 fallen (wenn ich denn genug Geld für 2 Xeon CPUs habe). Ist es auch möglich den SR-2 mit nur einer CPU zu betreiben? Falls nicht, wäre es wohl weniger ein direkter Konkurrent.
        kann man man kann per jumper auf dem ECP Panel sogar einen sockel deaktivieren fals man die Rechenleistung mal nicht braucht
        sowie auch einzelne PCI-E Steckplätze deaktivieren mit einwenig geschick könnte man ein schalter machen um einen CPU zu deaktivieren oder Graka's zu deaktivieren

        Edit:
        @ ruyven_macaran
        sign

        MfG
      • Von schlumpf666 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von tt7crocodiles
        Oooh, die Farbgestaltung trifft voll und ganz meinen Geschmack . Und dazu noch mein Favorit Gigabyte.
        Aber seien wir doch mal erlich - wer braucht schon die aufgemotzten und überteuerten 1366 Boards zum SB-Start?
        Auch wenn ich wahnsinnig genug bin um mir das MB nur wegen der Farbe zu kaufen und mir das leisten kann, kaufe ich keine Hardware, die kaum Zukunft mehr hat.
        Vom Bigfoot halte ich sowieso nichts, besonders bei VDSL 50
        Es wird schon paar "verrückte" geben die sich so ein teil zulegen.
        Wobei ich mich auch frage warum sie die nicht für sandy bridge bringen...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
806405
Mainboard
Gigabyte G1.Assassin, G1.Sniper und G1.Guerrilla
Zu den neuen High-End-Boards für Spieler veröffentlicht Gigabyte seit Wochen kleine Info-Häppchen. Wir haben nun vorab offizielle Infos zu allen drei Modellen der neuen Mainboard-Reihe G1-Killer bekommen.
http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/News/Gigabyte-G1Assassin-G1Sniper-und-G1Guerrilla-806405/
06.01.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/01/G1-Sniper_1.jpg
gigabyte,bigfoot,mainboard,x-fi
news