Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Falls es noch wen interressiert: damit kann man etwa die PCIe 3.0 Fähigkeit testen:
        http://cdn.lecroy.com/fil...
      • Von White-Eagle Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von Aîm
        doppelt so schnell ist der falsche ausdruck, oder bist du auf einer 4-spurigen autobahn doppelt so schnell wie auf einer 2-spurigen? ...



        Mindestens, aber offenbar bist du kein Autofahrer oder schläft nur auf der Rückbank u. wunderst dich warum du am Ziel so wunderbar augeruht u. entspannt bist (außer nachts nach 21.00-06.00 Uhr).
        Finde das Vorgehen von Gigabyte einfach nur "Betrug am Kunden", obwohl ich mit deren u. ASUS Bords noch nie Probs hatte, gegenüber MSI.
      • Von NorthLight Schraubenverwechsler(in)
        Was ist der Unterschied zwischen Unterstützt PCI Express Gen.3 und PCIe 3.0 Ready Motherboards?
        Selbst bei dem G1.Sniper2 steht nicht von Unterstützt PCI Express Gen.3 bei der Spezifikation. Unterstützt PCI Express Gen.3 steht nur in der Übersicht:
        http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=3962#ov
        Bei diesem Board sagt MSI eindeutig, dass es PCI Express Gen.3 unterstützt.

        Was ist mit dieser Auflistung bei Gigabyte und nicht bei MSI?
        http://www.gigabyte.us/press-center/news-page.aspx?nid=1048
        Hier wird eindeutig suggeriert, man kann es mit den Boards bald. MSI zeigt, dass es technisch nicht möglich ist, weil die Hardwarevoraussetzungen fehlen.
        Fakt ist, dass sich Gigabyte hier einen Markvorteil verschaffen will, der Augenwischerei ist (und manche mögen das scheinbar ).

        Dabei sei dahingestellt, ob man PCI Express Gen.3 braucht oder nicht. Wer kauft nicht alles noch SSD mit SATA II an SATA III-Boards, weil es kostengünstiger ist?
        Was MSI anbietet, ist eine Brückentechnologie. Ein Ivy Bridge wird auf dem Board laufen und auch PCI Express 3.0 wird funktionieren. So hat man die Möglichkeit Schritt für Schritt umzusteigen.

        Vielleicht hätte der eine oder andere mal das 11. Bild zum Bericht ansehen sollen.... Da ist die Gigabyteseite mit den PCIe 3.0 Ready Motherboards abgebildet
      • Von Charlie Harper Gesperrt
        Kaum schießt MSI mal gegen die Konkurenz von Gigabyte, in dem man behauptet dass die Gigabyte-Boards kein echtes PCIe 3.0 unterstützen, schon gehen hier wieder alle davon aus, dass das was MSI behauptet auch stimmt.
        Wie hier schon gesagt wurde, betreibt Gigabyte kein offensives Marketing mit PCIe 3.0. Wer sich mal bei geizhals umschaut, findet außer dem Sniper kein Board bei Gigabyte, wo PCIe 3.0 angegeben ist.
        Ich weiß nicht, wie MSI das getestet haben will oder ob es überhaupt getestet wurde. Ich sehe da keine klaren Beweise seitens MSI. Ne Folie kann ja schließlich jeder erstellen, deshalb muss sie aber noch lange nicht stimmen.
        Daher sollte man erst mal abwarten, bis die ersten PCIe 3.0 Grafikkarten auf dem Markt sind, dann wird man sehen ob die Behauptung von MSI stimmt.
        Ich habe mir mein Gigabyte-Board jeden Falls nicht wegen der möglichen PCIe 3.0 - Unterstützung gekauft.
        Außerdem werde Ich im nächsten Jahr wohl sowieso auf den Sockel 2011 umsatteln, von daher ist es mir egal ob mein Board nun PCIe 3.0 unterstützt oder nicht.
      • Von Sonntagsfahrer PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        Hier wurde jetzt ja erwähnt, das es nicht schlimm ist, wenn die MB kein PCI-E 3 beherrschen, weil das von der Speed her eh keinen Vorteil bringt.
        Mir wäre das somit eigentlich auch egal. Dabei spielt der Vorteil von PCI-E3 u 2 eigentlich keine Rolle wichtig ist eigentlich nur wer recht hat.

        Hat Gigabyte die Boards PCI-E3 beworben (damit meine ich nich kompatibel sofern 3 Abwärtskompatibel ist) sondern regulär die Speed.
        Sollte das der Fall sein, geht es ja eher in Richtung Irreführende Werbung. Stellt euch vor es wäre nicht PCI-E3 sondern z.B. USB3 gewesen.
        Und anstelle von USB3 wäre nur USB2 oder USB1 verbaut...
        Aber man sollte erstmal gucken wie Gigabyte darauf reagiert und was wirklich Fakt ist...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
843808
Mainboard
Fake or not?
Gigabyte wirbt damit, dass bereits über 40 hauseigene Mainboards schon jetzt Ivy Bridge und PCI-Express 3.0 unterstützen. MSI ist anderer Ansicht und schießt in einer Präsentation gegen den Konkurrenten: Dessen PCI-E-3.0-Boards würden nur PCI-E 2.0 beherrschen, nur das G1.Sniper 2 würde die Ausnahme bilden.
http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/News/Fake-or-not-843808/
09.09.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/09/PCI-E-3-MSI-vs-Gigabyte-01.jpg
mainboard,msi,gigabyte,ivy bridge
news