Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von arcDaniel F@H-Team-Member (m/w)
        Es ist aber immer doof wenn man ein Produkt kauft und +50% davon abschaltet weil man es nie braucht.
      • Von quantenslipstream Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Zusatzcontroller kann man im Bios abschalten, wenn man sie nicht braucht.
      • Von arcDaniel F@H-Team-Member (m/w)
        Hat nicht zufällig einer von euch das Z68SLI gekauft? Merke hier gehen die Meinungen weit auseinander, aber es schein genau das Board zu sein was ich suche. Sprich NUR das Nötigste. Ich brauch Maximal 4 SATA Ports und hasse es somit wenn ich für weitere Ungenutzte einen Zusatzchip auf dem Board habe. Ob ich nun die IGP nutzen kann, ist mir auch schnuppe, habe meist eine alte GPU hier liegen, falls meine Main den Geist aufgibt. USB3, könnte ich vielleicht einmal für einen USB-Stick nützlich finden, sonst keinen Anwendungszweck, sprich die 2 Reichen Locker. PCI-Slot, IDE.... brauche ich auch nie. Das Einzige was mir nich 100% gefällt ist, dual-Ehternet, braucht kein normal sterblicher, und dass bei SLI die Ober Karte wirklich nur 2 Slots zur verfügung hat, wo andere Hersteller schon auf Tripleslotlösungen Rücksicht nehmen.

        Was ich super finde ist dass die Ram-Bänke etwas abstand haben, und eben auch der sonst sehr schöne Aufbau des Boards.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Gut - Händlersupport kenne ich auch nicht. Ich hab die offizielle online-Supportadresse bei Asus genutzt und musste zweimal feststellen, dass die ihre eigene Hardware nicht kennen und für Unzulänglichkeiten der selbigen dann auch nicht zuständig fühlen. Loben kann ich dagegen Samsung (die haben sich nähmlich einen Monat abgemüht, eine Lösung zu finden, wie der Brenner doch läuft - aber wenn der Controller auf dem Asus-Board, der angeblich 100% ATAPI tauglich sein soll, von einem Hersteller stammt, der nicht einen einzigen Controller fertigt, der ATAPI-tauglich ist/optische Laufwerke unterstützt...), Gigabyte (auch nicht immer bis ins letzte Detail informiert - aber zügig und einer der ganz wenigen Online-Supports, die man probelmlos erreicht, wenn man noch keine Hardware hat, sondern vorher fragen möchte) und vor allem: Cherry. Mail mit Fehlerbeschreibung hin - Anfrage für Empfangsadresse des Austauschgerätes zurück. Eine Woche später hatte ich eine neue Tastatur und musste die folgende (man beachte die Reihenfolge!) Rücksendung nicht einmal bezahlen
        (was mir dagegen mit Leadtek passiert ist...)
      • Von Chimera Sysprofile-User(in)
        Zitat von ruyven_macaran

        Irgendwie musst du andere Leute an der Leitung haben, als ich
        Kann gut sein, läuft bei mir eben auch nicht über nen Händler, sondern über nen bekannten IT-Mech Hatte bisher nie lange Wartezeiten, wurde immer sehr freundlich geholfen (u.a. auch von Doktor Asus hier im Forum), egal ob von Asus CH oder Asus DE oder Asus USA. Aber eben, an den Support von Kingston bei den HyperX kam bislang noch keiner ran, die haben mich immo am positivsten überrascht
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
837798
Mainboard
EVGA FTW
EVGA wird nun in den Markt der Z68-Boards einsteigen. Vor allem das Z68 FTW ist mit sehr interessanten Features ausgestattet und erlaubt das Abschalten von überzähligen PCI-Express-Lanes. Sämtliche EVGA-Boards unterstützten SLI oder Crossfire.
http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/News/EVGA-FTW-837798/
07.08.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/08/evgaz68ftwo01.jpg
evga,sli,intel,mainboard,sandy bridge
news