Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Mein Fall sind diese Boards nicht, wie auch die Farbgebeung. Vieles vom Z Board ist fü die meisten User uninteressant oder die Funktion ist noch zu unausgegoren. PCIe 3.0 sehe ich nicht als möglichen Kaufgrund sowie die Kompatiblität zum Ivy.
      • Von KillerCroc Freizeitschrauber(in)
        Schickes Board
      • Von spw PC-Selbstbauer(in)
        also ssd caching ist doch uninteressant für "power user" .

        oder kann man eine ssd mit ner ssd cachen und ist das dann schneller als ne ssd ohne ssd caching?

        wer kauft DIESES board und spart bei ner ssd ?

        integrierte grafikeinheit...zzzzz sorry für die ignoranz . die ist doch nur eine last im hinblick auf dieses overclockerboard.

        im vergleich zum P67 maximus 4 E ..max blck mehr ? (kommt doch aufs jeweilige mb und cpu selbst an,ne?)

        mein max blck bei 4 ramriegeln "ddr 2133" (ja ab blck 2 muss der ram runter auf 1866 + blck zugabe) ist 105.2 OHNE skew , aber blck ütakten sinnlos für 24/7 weil man dann offset net mehr negativ machen kann.nur meiner meinung nach.

        das bios an sich ist nett,aber die grundfunktionen bzw die stellweichen zwischen man vcore und offset bzw zusätzlicher manueller turbospannung oder turbomodus überhaupt sind dermassen indirekt und versteckt und oft auch nicht reproduzierbar !!....manchmal cmos reset damit das bios alles wirklich übernimmt,was man nach cmos reset einstellt(1409)

        bei mir ist es egal ob ich speed step ,cstates oder turbomodus an/aus wähle. man kann da wählen was man will. es ändert sich nix , wenn man nicht manuelle phasenkontrolle in DIGI + VRM controls anmacht!

        bzw raff ich das bis heute nicht so ganz wie dieses bios REPRODUZIERBAR werkelt. klar,ich hab mein offset -0.13 und + 0.2v zusätzliche turbospannung, LLC 25,pll overvolt aus und alles unter 1.35v bei 4.6ghz burn test stable. idle 1.6 ghz und 0.82vcore.

        aber feintuning? warum ist es egal ,ob ich +0.5v turbospannung oder + 0.2 v gebe ? die vcore bleibt im turbo die selbe. bei + 0.15 v lockup..deshalb + 0.2v aber alles darüber is dem bios "wurst".

        also wieder das spiel mit llc und offset und manuelle turbospannung ,welches nicht kalkulierbar ist,nur ertestet werden kann...?

        ich lass mich gerne belehren...

        eigentlich ist bei den sandys sowieso fast alles von der jeweiligen cpu abhängig. asus bzw das maximus machts einem halt einfacher ,über die multigrenze hinaus zu werkeln.(werkeln ,weil eigentlich sinnlos auf dauer)

        weil eine option schließt meist die andere aus.

        im nachinein würde es ein asrock um den halben preis genauso gut machen.aber naja ..das ROG emblem...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
853233
Mainboard
Asus
PCGHX-Forenmitglied "McZonk" hat einen neuen PCGHX-User-Test im Forum veröffentlicht. Diesmal schaut sich der fleißige Tester das Asus Maximus IV Extreme-Z auf Basis des neuen Z68-Chipsatz an und vergleicht es mit dem Maximus IV Extreme, welches auf dem P67-Chipsatz basiert.
http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/News/Asus-853233/
08.11.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/11/70755.jpg
asus
news