Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von plexus Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Nobodys Fool
        Ich habe selbst ein 4CoreDualSATA2 mit einem Core2Quad Q6600 laufen, da es ohne großen Aufwand ermöglicht ein bestehendes älteres System in einen Vierkerner umzurüsten (IDE-Platten, AGP Grafikkarte).

        Zitat von FX5200-289Mhz
        Ich habe 2 Kumpels die hatten beide ein Asrock Dual Sata 2.
        Zitat von utacat
        Also ich hatte bis vor einem Jahr das Asrock Dual Sata mit mit Futurport zu AM2 laufen.
        Da hier alle vom Dual Sata reden muss ich gestehen ich hab ein "ALiveDual-eSATA2" vor ner Woche gekauft. Ne Freundin wollte möglichst billig was gutes. Jetzt hat sie eben noch meine alte 6600GT aufm Board und kann auf PCI-E wechseln.
      • Von Biosman PCGH-Community-Veteran(in)
        Asrock baut sehr gute Boards die in einem guten P/L verhältnis stehen! Das einziege Manko ist meist die OC eigenschaft, nur weiss man auch noch nicht genau wie das bei dem Board ist!

        MfG
      • Von lllllll Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von cyco99
        Das ist Quatsch! Ein P45 Board von Asrock ist nicht langsamer als ein P45 Board von Asus, Gigabyte oder Abit. Einzig die Übertaktungsfunktionen bieten weniger Möglichkeiten. Die Grundgeschwindigkeit des Systems (ohne Übertaktung) ist jedoch bei gleichem Chipsatz und bei gleichem Prozessor nahezu identisch. Mittlerweile ist auch die Ausstattung bei Asrock-Boards recht ordentlich. Wer nicht übertakten will, kann mit Asrock einiges an Geld einsparen.
        Wer allerdings 3 Firewireports für den gleichzeitigen Anschluss seiner 3 Mega-HD-Videokameras benötigt, 12 SATA-Ports für den Betrieb seines Ultra-Raid-Systems verlangt und 3 Gigabit-LAN-Ports für sein Triple-SLI-V-DSL 50000 benötigt, der kann bedenkenlos zu einem extrem teuren Board greifen
        Extrem teuer würde ich Gigabyte nicht bezeichnen.
        Da hat man damit sogar in unteren Preisbereichen sehr gute OC- sowie Qualitäts-Eigenschaften
      • Von PontifexM BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von cyco99
        Das ist Quatsch! Ein P45 Board von Asrock ist nicht langsamer als ein P45 Board von Asus, Gigabyte oder Abit. Einzig die Übertaktungsfunktionen bieten weniger Möglichkeiten. Die Grundgeschwindigkeit des Systems (ohne Übertaktung) ist jedoch bei gleichem Chipsatz und bei gleichem Prozessor nahezu identisch. Mittlerweile ist auch die Ausstattung bei Asrock-Boards recht ordentlich. Wer nicht übertakten will, kann mit Asrock einiges an Geld einsparen.
        Wer allerdings 3 Firewireports für den gleichzeitigen Anschluss seiner 3 Mega-HD-Videokameras benötigt, 12 SATA-Ports für den Betrieb seines Ultra-Raid-Systems verlangt und 3 Gigabit-LAN-Ports für sein Triple-SLI-V-DSL 50000 benötigt, der kann bedenkenlos zu einem extrem teuren Board greifen
        besser kann man es nicht ausdrücken.....
      • Von cyco99 PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von lllllll
        MSI ist sogar noch unverschämter.

        Da kauft man sich ein neues Board für ca. 90 Euro, (vor ca. 1,5 Jahren war das), baut es ein, und prompt funktioniert es nicht!

        Asrock hingegen funktioniert zwar, aber das ist so eine Art Trabbi unter den Motherboards.

        Mehr als Office und ältere Spiele gehen damit nicht.
        Das ist Quatsch! Ein P45 Board von Asrock ist nicht langsamer als ein P45 Board von Asus, Gigabyte oder Abit. Einzig die Übertaktungsfunktionen bieten weniger Möglichkeiten. Die Grundgeschwindigkeit des Systems (ohne Übertaktung) ist jedoch bei gleichem Chipsatz und bei gleichem Prozessor nahezu identisch. Mittlerweile ist auch die Ausstattung bei Asrock-Boards recht ordentlich. Wer nicht übertakten will, kann mit Asrock einiges an Geld einsparen.
        Wer allerdings 3 Firewireports für den gleichzeitigen Anschluss seiner 3 Mega-HD-Videokameras benötigt, 12 SATA-Ports für den Betrieb seines Ultra-Raid-Systems verlangt und 3 Gigabit-LAN-Ports für sein Triple-SLI-V-DSL 50000 benötigt, der kann bedenkenlos zu einem extrem teuren Board greifen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
667342
Mainboard
Asrock Supercomputer
Der für günstige Mainboards bekannte Hersteller Asrock steht mit der Hauptplatine die auf den Namen "Supercomputer" hört, in den Core-i7-Startlöchern.
http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/News/Asrock-Supercomputer-667342/
17.11.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/11/DSCN0014.JPG
Asrock Supercomputer, Asrock, Supercomputer, Core i7
news