Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von seletre Schraubenverwechsler(in)
        Das ist sicherlich ein legitimer Punkt.

        Wie Du jedoch selbst schreibst, bleibt die Frage, weshalb 2k Games keinen professionellen Sprecher engagiert hat. Kingsbury hat (sofern ich das in Erfahrung bringen konnte) keinerlei schauspielerische oder sprecherische Erfahrung. Dass Publisher/ Entwickler also über seine Bekanntheit als Kampfsportler auf ihn zugekommen sind, scheint mir nicht abwegig – bis eine logischerer Zusammenhang gefunden ist. Inwiefern sich die Kampfsport-Erfahrung in die Sprecherarbeit einbringen lässt, bleibt sicherlich fraglich, aber das steht ja auch nicht im Text.

        Nebenbei: Bundeswehrgeneräle als CoD-Sprecher zu engagieren, scheint mir nicht die schlechteste Idee zu sein – für The Wire wurden zum Beispiel auch Nicht-Schauspieler engagiert, deren Vergangenheit zum Drogen-Milieu o.ä. passte.

        LG
      • Von Hornissentreiber Freizeitschrauber(in)
        Zitat
        Mit Kingsbury hat man nun für das Szenario von Mafia 3, in dessen Vorgängern Nahkampf immer eine gewisse Rolle gespielt hat, also einen echten Kenner engagiert.
        Aaah ja. Äh, was? Weil im VORGÄNGER, also in Mafia 2, Nahkampf eine gewisse Rolle gespielt hat, ist es sinnvoll, einen ehemaligen Kampfsportler zu engagieren? Wo, bitteschön, soll da auch nur der geringste Zusammenhang sein? Der Mann leiht einer Spielfigur seine STIMME, nicht seine Kampfbewegungen! Man HÖRT ihn nur! Sollte man da nicht lieber professionelle Sprecher anstatt professionelle Kämpfer engagieren? Ich bin auch ein ehemaliger Kampfsportler - bekomme ich jetzt auch eine Sprecherrolle in dem Spiel? Mit dieser Argumentation könnte man auch einen altgedienten Bundeswehrgeneral im Ruhestand für das nächste Call of Duty eine Rolle sprechen lassen.

        Munter bleiben!
      • Von mgiceman311 Freizeitschrauber(in)
        Mafia 3...ich freu mich wie Bolle...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1185484
Mafia 3
Mafia 3: Ehemaliger Kampfsportler spricht Hauptcharakter; Hinweis zum Release-Termin
Der ehemalige Kampfsportler Kyle Kingsbury, bekannt durch die amerikanische Kampfsportliga UFC, wird in der englischen Version von Mafia 3 dem Hauptcharakter seine Stimme leihen. Dass ein UFC-Kämpfer in Mafia 3 zu Wort kommt, scheint dem Szenario durchaus angemessen. In einem Interview gibt er außerdem einen Hinweis auf den Release von Mafia 3.
http://www.pcgameshardware.de/Mafia-3-Spiel-13148/News/UFC-Sportler-spricht-Hauptcharakter-Release-Termin-1185484/
07.02.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/08/Mafia_3_Gamescom__2_-pcgh_b2teaser_169.jpg
news