Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Skaty Kabelverknoter(in)
        ""Publisher müssen Leben. 5 Jahre entwickeln und 50€ / Spiel bekommen, oder lieber 2 Jahre entwickeln 20€ bekommen, weitere 2 Jahre, etc.
        -> Ständiger Umsatzfluss, reagieren satt agieren

        Ich spiele einzig, World of Warcraft für 13€/Monat.
        Andere kaufen sich BF2 (50€), Metro2033 (40€), GTA4 (50€), evtl noch 1-2 andere Spiele für 40-50€.
        -> 13*12 = 156€/Jahr
        -> 50+40+50+50 (1 Spiel pro Quartal) = 190€/Jahr

        - WoW wird ständig weiterentwickeln, wie bezahlen jeden Monat.
        - Vollpreisspiel wird ewig entwickelt, wir bezahlen 1x, spielen es in 10-40h durch, fertig.
        - DLCs, "Halbpreistitel" erscheint, wird gespielt, 2. Teil kommt, wir spielen erneut, 3. Teil kommt, etc.

        Kopierschutz:
        Du hast ein einmaliges Produkt entwickelt und verkaufst es entsprechend teuer. 1 Tag später stehen direkt neben deinem Stand 10 Türken und verschenken "dein" Produkt an alle anderen.

        Ist doch nett?""

        1. Nicht jeder mag WoW.
        2. Battlefield und WoW ist kein Vergleich. Das sind 2 komplett andere Spiele bzw. Genres.
        3. Viele kaufen sich die Spiele ja auch nicht, und WoW kann man auch kostenlos spielen (privat-server)
        4. Deine Aussage zum Kopierschutz ist schon ein bisschen rassistisch oder?
      • Von HerrWu Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Lichterflug
        Publisher müssen Leben. 5 Jahre entwickeln und 50€ / Spiel bekommen, oder lieber 2 Jahre entwickeln 20€ bekommen, weitere 2 Jahre, etc.
        -> Ständiger Umsatzfluss, reagieren satt agieren

        Ich spiele einzig, World of Warcraft für 13€/Monat.
        Andere kaufen sich BF2 (50€, Metro2033 (40€, GTA4 (50€, evtl noch 1-2 andere Spiele für 40-50€.
        -> 13*12 = 156€/Jahr
        -> 50+40+50+50 (1 Spiel pro Quartal) = 190€/Jahr

        - WoW wird ständig weiterentwickeln, wie bezahlen jeden Monat.
        - Vollpreisspiel wird ewig entwickelt, wir bezahlen 1x, spielen es in 10-40h durch, fertig.
        - DLCs, "Halbpreistitel" erscheint, wird gespielt, 2. Teil kommt, wir spielen erneut, 3. Teil kommt, etc.

        Kopierschutz:
        Du hast ein einmaliges Produkt entwickelt und verkaufst es entsprechend teuer. 1 Tag später stehen direkt neben deinem Stand 10 Türken und verschenken "dein" Produkt an alle anderen.

        Ist doch nett?


        Ich stimme dir zu. Publisher müssen leben. Und das tun sie auch. Sogar verdammt gut. Sie sollen so gut leben wie sie wollen, aber sie sind von mir, dem Kunden abhängig. Und wie in allen Bereichen des Geschäftslebens muss der Kunde zufrieden sein um ein Produkt zu kaufen. Mit solchen Aktionen erreichen die das aber bestimmt nicht. Also schaufeln sie ihr eigenes Grab. Selber schuld. Es werden neue kommen die den selben Fehler nicht machen.
        Solange es Spieler gibt, wird es jemanden geben der Spiele entwickelt. Aber wir geben immer noch Ton an. Das vergessen hier nur viele

        Und mal ganz nebenbei ist die Qualität der Spiele nicht so sehr angestiegen wie die Preise. Es gibt heutzutage so ein Haufen Müll, der auf den Markt geworfen wird. Nicht Fertig, oder einfach nur schlecht gemacht. Das ist keine Seltenheit.
        Jeder der denkt, dass die Publisher am Hungertuch nagen, sollte sich lieber mal anschauen wie die Finanzen da aussehen. Ich habe jetzt auch keine Zahlen im Kopf. Aber mittlerweile sitzen da die falschen Leute an den falschen Positionen. Da geht es schon lange nicht mehr um eine gesunde Bilanz mit gutem Gewinn. Da geht es um die absolute Provitmaximierung, ohne Rücksicht auf Verluste. Wer sowas unterstützen will, viel Spaß.

        Ganz nebenbei. Für Online-Spiele mit einem Umfang wie SWG oder WoW habe ich auch schon bezahlt. Und das finde ich auch nicht schlimm. Aber das sind ganz andere Kategorien wie irgend ein Online-Shooter oder ein Single-Player Spiel.

        EDIT: Kopierte Spiele wird es IMMER geben. Da wirst du nichts dran ändern können, egal wie toll der Kopierschutz ist. In Amerika gibt es trotz Todesstrafe ein Haufen Morde. Wer mit Auto rast, hat mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Unfall, trotzdem tun es viele. Usw. Kopiergeschütze Spiele sind ein Märchen. Die ganzen Aktivitäten im Moment sind nur dazu da den Kunden zu binden und ihm möglichst viel an Information zu entlocken. Um Kopierschutz ging es da noch nie. Ich hoffe das die Leute das mal merken. Die Spielindustrie ist mittlerweile nicht mehr so klein und putzig wie vor einigen Jahren, wo Nerds irgend etwas Entwickelt haben und stolz drauf waren. Das sind heutzutage richtige Imperien, die der Bösen Versuchung genau so unterlegen sind wie alle andern die zu viel Macht gekostet haben. Und statt dass auch noch gut zu heißen, sollte man sich dagegen wehren. Oder sie untergehen lassen. Wie schon gesagt. Es wird neue geben
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Nun das ein Spiel wie Mafia keinen MP bekommt stört mich nicht sonderlich.
        Viel wichtiger ist mir da eine ordentliche Story und abwechslungsreiche Missionen.

        Ich hoffe mal das es bei den angeblichen 15 Std. Spielzeit nicht bleibt, und man das Ganze durch Nebenmissionen auf 30 Std. ausweiten kann.
      • Von Lichterflug Freizeitschrauber(in)
        Zitat von HerrWu
        Naja dann müssten sie schon den Umfang eines Addons haben. Und so ein DLC habe ich noch nicht gefunden. Alles andere ist nur Augenwischerei. Ein absolut miserables Preis/Leistungsverhältnis. Und so etwas sollte man sich als Kunde wirklich nicht zumuten lassen. Aber das muss jeder selber wissen. Das Problem ist nur, wenn es erst einmal genug Käufer gibt, dann wird es munter so weiter gehen. Und irgend wann muss man für jedes LvL Geld ausgeben, oder für jede Kampagne eines Spieles. Oh Moment, dass haben wie ja schon. Nennt sich Starcraft 2. Ich freue mich schon seid Jahren auf dieses Spiel. Aber seid Activision seine ach so tolle Strategie an den Tag legt, habe ich gemerkt das es mir gar nicht so wichtig ist, also das Spiel. Für 15€ werde ich es mir holen, oder für max. 50€ wenn alle Kampagnen zusammen verkauft werden. Keinen müden Cent werde ich mehr ausgeben.
        Es gibt schon genug andere Bereiche im Leben wo man geschröpft wird wie es nur geht. Aber wenn ich selber ein Wort mit zureden habe, nämlich als Kunde, dann darf ich auch nein sagen zu so etwas.
        Jeder wie er will, aber ich schmeiße mein Geld nicht zum Fenster raus. Wenn das Hobby Computerspiele noch teurer wird, dann such ich mir lieber ein anderes und beschränke mich halt auf die absolut wirklichen Highlights. Und auch nur dann, wenn der Preis stimmt.

        Mal ganz abgesehen von Onlinepflicht und ähnlichen Dingen, die sowieso ein absolutes KO-Kriterium sind. Bei mir zumindest. So ein gutes Spiel gibt es gar nicht dass ich mir das antue.


        Publisher müssen Leben. 5 Jahre entwickeln und 50€ / Spiel bekommen, oder lieber 2 Jahre entwickeln 20€ bekommen, weitere 2 Jahre, etc.
        -> Ständiger Umsatzfluss, reagieren satt agieren

        Ich spiele einzig, World of Warcraft für 13€/Monat.
        Andere kaufen sich BF2 (50€), Metro2033 (40€), GTA4 (50€), evtl noch 1-2 andere Spiele für 40-50€.
        -> 13*12 = 156€/Jahr
        -> 50+40+50+50 (1 Spiel pro Quartal) = 190€/Jahr

        - WoW wird ständig weiterentwickeln, wie bezahlen jeden Monat.
        - Vollpreisspiel wird ewig entwickelt, wir bezahlen 1x, spielen es in 10-40h durch, fertig.
        - DLCs, "Halbpreistitel" erscheint, wird gespielt, 2. Teil kommt, wir spielen erneut, 3. Teil kommt, etc.

        Kopierschutz:
        Du hast ein einmaliges Produkt entwickelt und verkaufst es entsprechend teuer. 1 Tag später stehen direkt neben deinem Stand 10 Türken und verschenken "dein" Produkt an alle anderen.

        Ist doch nett?
      • Von winpoet88 PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von HerrWu
        Naja dann müssten sie schon den Umfang eines Addons haben. Und so ein DLC habe ich noch nicht gefunden. Alles andere ist nur Augenwischerei. Ein absolut miserables Preis/Leistungsverhältnis. Und so etwas sollte man sich als Kunde wirklich nicht zumuten lassen. Aber das muss jeder selber wissen. Das Problem ist nur, wenn es erst einmal genug Käufer gibt, dann wird es munter so weiter gehen. Und irgend wann muss man für jedes LvL Geld ausgeben, oder für jede Kampagne eines Spieles. Oh Moment, dass haben wie ja schon. Nennt sich Starcraft 2. Ich freue mich schon seid Jahren auf dieses Spiel. Aber seid Activision seine ach so tolle Strategie an den Tag legt, habe ich gemerkt das es mir gar nicht so wichtig ist, also das Spiel. Für 15€ werde ich es mir holen, oder für max. 50€ wenn alle Kampagnen zusammen verkauft werden. Keinen müden Cent werde ich mehr ausgeben.
        Es gibt schon genug andere Bereiche im Leben wo man geschröpft wird wie es nur geht. Aber wenn ich selber ein Wort mit zureden habe, nämlich als Kunde, dann darf ich auch nein sagen zu so etwas.
        Jeder wie er will, aber ich schmeiße mein Geld nicht zum Fenster raus. Wenn das Hobby Computerspiele noch teurer wird, dann such ich mir lieber ein anderes und beschränke mich halt auf die absolut wirklichen Highlights. Und auch nur dann, wenn der Preis stimmt.

        Mal ganz abgesehen von Onlinepflicht und ähnlichen Dingen, die sowieso ein absolutes KO-Kriterium sind. Bei mir zumindest. So ein gutes Spiel gibt es gar nicht dass ich mir das antue.
        Ich sehe das ganz genau so....!!!

        Greets Winpo8T
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
707140
Mafia 2
Multiplayer Nein, DLC Vielleicht
Für die heiß erwartete Fortsetzung von Mafia wird es keinen Multiplayer-Modus geben. Zusatzinhalte wie DLCs werden vielleicht entwickelt.
http://www.pcgameshardware.de/Mafia-2-Spiel-13147/News/Multiplayer-Nein-DLC-Vielleicht-707140/
24.03.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/03/mafia-2-gdc-2010-screenshots__2_.jpg
Mafia 2, 2K Games, 2K Czech, Multiplayer, DLC
news