Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von brennmeister0815 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von gh0st76
        ...die 0815 BlingBling Dinger die Roccat...verscherbelt und die so gesehen nichts besonderes sind.
        Da fühle ich mich doch gleich angesprochen.
        Übrigens: Mein Kone XTD-Testmuster ist am (mittlerweile) Drittrechner immer noch im Einsatz. Nichts besonderes, aber unvewüstlich, das Teil !
      • Von gh0st76 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Combi
        ich muss leider zugeben,ich war mal so dumm und hatte (weil perle auch zockerin ist), 2x die razer mamba,je 140 euro bei erscheinen.
        das beste,nach 4 monaten waren die bluetoothempfänger defekt,razer support meinte...nein,es gibt keine ersatzteile zu kaufen,muss mir ne neue maus kaufen..yeah.
        mit allen anderen razers,ca 18stk,ja hatte alle und alle doppelt wegen perle ,war razer für mich gestorben.
        keine maus hielt länger als 1 jahr.und ich hege und pflege meine hardware.
        razer ist qualitativ der größte mist.

        ich bin zu roccat gekommen und habe endlich die perfekte maus.quali,ausstattung und vor allem support,der traumhaft ist.


        Wow. Copy and Paste. Wie immer der Standard Roccat Lobgesang. Vor allem Bluetooth und Mamba. Das ist Funk. Nach vier Monaten Defekt ist man noch in der Garantiezeit wo der Verkäufer zuständig ist. Razer ist Qualitativ der größte Mist? Auf jeden Fall ist Roccat auch nicht viel besser. Headsets von denen sind totaler Schrott, die Kone ist damals reihenweise verreckt. Ich weiß noch das ich auch mal so dumm war und die Kone direkt nach Erscheinen gekauft habe. Seitdem ist Roccat für mich einfach nur wie Rudis Resterampe. Marketing bei Razer abgeguckt wo jeder 12 jährige drauf anspringt und dann Discodesign.

        Zur SteelSeries Maus. Naja. Ich mochte die Firma als die Xai raus kam. Schlichtes Design und gut ist. Jetzt sehen die Mäuse aus wie die 0815 BlingBling Dinger die Roccat und Razer verscherbelt und die so gesehen nichts besonderes sind. Kabellos ist zum surfen klasse. Aber zocken will ich damit bestimmt nicht.
      • Von Zeus18 Lötkolbengott/-göttin
        LOL 160€ für nur eine Maus! -.-

        Naja da findet aber echt bessere für einen viel günstigeren Preis, da bin ich mir sicher.
      • Von Nyuki Software-Overclocker(in)
        richtig schöne Maus. Ladestation gefällt mir auch. Nur der Sensor ADNS 9800 ist nicht so berauschend fürs Gaming wegen acceleration.

        Noch besser wäre es jetzt das Innenleben + Sensor + Akkus der 602 in die Steelseries verbauen. Für mich ein Traum !
      • Von metal4all PC-Selbstbauer(in)
        Das neue Design find ich nicht grade ansprechend. SteelSeries hätte das Design der Sensei/Kana/Kinzu weiterführen sollen, anstatt es zu "verbessern". Der kantige Mittelteil zerstört die ganze Optik mMn.

        Zum Preis muss man denke ich nix sagen...einfach überzogen.

        Zitat von Kn0x3
        Naja 20 Stunden spielzeit ist irgendwie lächerlich. Die kann man ja jeden zweiten abend laden, dies würde mich voll nerven.
        Ich selbst spiele seit anfang Februar mit der Logitech G602 und hatte noch nie ein batterie problem bzw musste die batterien wechseln. Habe sie immer auf hochleistung stehen und die akkuanzeige zeigt immer noch halb voll an.
        Spiele am tag unter der woche so ca 3 stunden und am wochenende am tag locker leicht mal 6 stunden. Da finde ich die 20 Stunden für nen Preis von 160€ echt häftig. Da greife ich liebend gerne zu G602 für 63€.

        Die Maus ist auch dazu gedacht sie nach der Benutzung einfach auf die Halterung zu stellen. Damit ist sie aufgeräumt und wird gleichzeitig aufgeladen und du hast jederzeit eine einsatzbereite Maus (sofern du nicht 21h am Stück damit hantierst). Finde ich gar nicht mal schlecht; dadurch benötigt die Maus einen kleineren Akku und wird dadurch wieder leichter.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1105442
Mäuse
[Update: Vorbestellbar] Steelseries Sensei Wireless: Kabellose Gaming-Maus für 160 Euro
Der dänische Peripheriehersteller Steelseries hat die Sensei Wireless angekündigt, die, wie der Name bereits aussagt, kabellos daherkommt. Mit im Lieferumfang ist eine Docking-Station samt Aluminiumabdeckung, auf welcher der Akku aufgeladen werden kann und deren Beleuchtung den Batteriestatus angibt. Optional lässt sich auch die Maus direkt per Kabel verbinden. Ab März soll der Nager für eine Preisempfehlung von satten 160 Euro an den Start gehen.
http://www.pcgameshardware.de/Maeuse-Hardware-255539/News/Steelseries-Sensei-Wireless-kabellose-Gaming-Maus-angekuendigt-1105442/
20.03.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/01/Steelseries_Sensei_Wireless_Maus_1-pcgh.jpg
steelseries,maus
news