Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Uter BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von henk
        Also die eLoops besitzen ein komplett anderes Lager und Haltemechanismus. Hier ist es wirklich eine kugelförmige Verdickung am Ende der Welle, diese ist im Gegensatz zu den Enermax Lüfter nicht mit dem Stator sondern dem Impeller verbunden, dadurch ist es möglich das Lager abzukapseln.
        Die Enermax Lösung ist wesentlich weniger komplex, hier wird der Impeller durch simple Kunststoffnasen gehalten und die Welle ist mit dem Stator verbunden. Das Lager selbst ist auch deutlich einfacher als das der eLoops.
        Ok, das klingt besser, dafür ist jetzt meine Hoffnung meine Enermax günstig in bionic Everest upgraden zu können zerstört.

        Zitat von henk
        Ich häng mal ein Vergleichsfoto an (sorry für die Quali, aber es ging grad nich besser).
        Danke für das Bild, die Quali ist völlig ausreichend.
        btw: Die Magma haben einen größeren Motor als die Cluster und Everst.

        Zitat von henk
        So schauts aus, bei Luftkühlern ist es genauso, da würden sich einige wundern wenn sie wüssten wo so mancher "Premium"-Hersteller fertigen lässt...
        Stimmt, die wollte ich eignetlich auch noch als Bsp. nennen. Mein Kurzzeitgedächnis ist auch nicht mehr das, was es mal war.
      • Von henk Komplett-PC-Aufrüster(in)
        @ Uter

        Ich glaube wir haben etwas aneinander vorbei geredet. Jetzt verstehe ich erst was du für eine Kugel meinst...

        Also die eLoops besitzen ein komplett anderes Lager und Haltemechanismus. Hier ist es wirklich eine kugelförmige Verdickung am Ende der Welle, diese ist im Gegensatz zu den Enermax Lüfter nicht mit dem Stator sondern dem Impeller verbunden, dadurch ist es möglich das Lager abzukapseln.
        Die Enermax Lösung ist wesentlich weniger komplex, hier wird der Impeller durch simple Kunststoffnasen gehalten und die Welle ist mit dem Stator verbunden. Das Lager selbst ist auch deutlich einfacher als das der eLoops.

        Ich häng mal ein Vergleichsfoto an (sorry für die Quali, aber es ging grad nich besser).

        Zitat
        Ich denke, mit Gehäusen, Lüftern usw. ist es wie mit Netzteilen. Es gibt (deutlich) weniger als eine Hand voll großer Hersteller, die an alle Marken verkaufen und für die Selbstentwickler produzieren.


        So schauts aus, bei Luftkühlern ist es genauso, da würden sich einige wundern wenn sie wüssten wo so mancher "Premium"-Hersteller fertigen lässt...
      • Von Uter BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Irgend eine Form von Arretierung (z.B. eine kugelförmige Verdickung) brauchst du definitiv
        Eine harte Kugel, auf der die Achse liegt ist keine Arretierung.
        Bei dem von dir vorgeschlagenen Kapselsystem würde sich ein Plastikclip oder ein starker Magnet in der inneren Kapsel anbieten. Für was sollte man eine Einkugellager benötigen, wenn die Achse fest mit der einen Kapsel verbunden wird?

        Zitat von ruyven_macaran
        Zu den anderen: Phobya und Cooler Master betreiben sowieso nur Rebranding und Enermax und Gelid bieten sich auch als OEMs an - wobei ich letzteren (als Firma mit Sitz in Hong Kong, Management in der Schweiz und Servern in den USA) nicht wirklich zutraue, nenneswert eigene Fabriken zu besitzen. Auffällig wäre, dass beide Firmen z.B. ihre Gehäuse aus der gleichen Fertigung zu beziehen scheinen (die sicherlich aus einem dritten OEM besteht), wäre also sogar möglich, dass Gelid eine Enermax-Marke ist oder beide Marken des gleichen Mutterkonzerns. (wobei Enermax bei Netzteilen definitiv auch die Produktion unter diesem Namen laufen lässt)
        Leider lässt sich sowas immer verdammt schwer rausfinden :-/
        Das Enermax und Gelid zusammengehören glaube ich eher nicht, möglich ist es aber. Ich denke, mit Gehäusen, Lüftern usw. ist es wie mit Netzteilen. Es gibt (deutlich) weniger als eine Hand voll großer Hersteller, die an alle Marken verkaufen und für die Selbstentwickler produzieren.
      • Von Takei Naodar F@H-Team-Member (m/w)
        Solange du ihn nicht Push Pull verwendest wirst du damit sicher glücklich werden ^^ Bei weiteren fragen komm auf den Clan TS (Link in der Siq) bin gerade da ^^
      • Von SaPass Software-Overclocker(in)
        Hat jemand nun schonmal Erfahrungen mit den Lüftern gemacht? Gibts mittlerweile nen Test? Ich brauch dringend einen (leisen!) neuen CPU-Lüfter, ist der Lüfter zu empfehlen (abgesehen vom Preis)?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1014789
Luftkühlung
Noiseblocker bringt bionische Lüfter auf den Markt
Unter dem Namen NB-eLoop werden diesen Monat die ersten Lüfter mit bionisch optimiertem Rotordesign erscheinen. Die Besonderheit der neuen Lüfter ist der in sich geschlossene Schlaufenrotor, dessen Design ohne Lüfterblattenden auskommt. Dadurch vermeidet man die sonst an diesen entstehenden, starken Luftverwirbelungen, die bei modernen Silent-Lüftern die primäre Geräuschquelle darstellen.
http://www.pcgameshardware.de/Luftkuehlung-Hardware-217993/News/noiseblocker-bionische-eloop-erscheinen-1014789/
06.08.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/08/Abbildung_bionic_NB-eLoop_01.jpg
news