Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von El Sativa Freizeitschrauber(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Wenn man bedenkt, dass Zalman als Spezialist für passive Kühlung angefangen hat
        was habe ich meine gf 4200ti gemocht. die war passiv, von zalman gekühlt. danach habe ich den 4400er so939 mit dem 9700er gekühlt. war richtig überzeugend, das teil.
        habe nun den vf3000 auf die 470er packen wollen, und festgestellt, das die grundplatte sich von den heatpipes gelöst hatte. nach dem umtausch durfte ich feststellen, das auch dieser lüfter alles andere als leise ist. unter last ist das ding zwar leiser als mit dem referenzkühler, und wird auch besser gekühlt, aber leise nenn ich das mal garnicht.
        habe das ding nun zu meinem schwager getragen und mir die gtx570 directcu gekauft. das ist mal leise, bei extrem niedrigen temps.
        ob ich mir nochmal zalman kaufen würde? erst, wenn die sich von der masse wieder mit qualität und leistung abheben, undzwar deutlich.

        p.s. wer sich nen htpc aufbauen möchte.....ich habe hier noch ein gehäuse von zalman liegen. also wer das "alte" hd160 (ohne plus etc. nur hd160) haben möchte...
        war mit diesem gehäuse sehr lange zeit ein glücklicher mensch, dem es nach einigen jahren zum "tapetenwechsel" getrieben hat.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Wenn man bedenkt, dass Zalman als Spezialist für passive Kühlung angefangen hat
      • Von Ahab Volt-Modder(in)
        Hmm, also Zalman kann ich irgendwie GAR nichts mehr abgewinnen. Die driften für mich immer weiter in so eine Art Freakshow-Ecke... 120mm Lüfter mit einer Drehzahl von 1300 bis über 2300 Umdrehungen - arbeiten bei denen nur Taubstumme oder was? So hohe Drehzahlen haben schon immer tief blicken lassen, was das Kühlpotential angeht...
      • Von Gamersware PC-Selbstbauer(in)
        zum AIR Penetrator AP121:
        ich habe mir einen zu Test zwecken zugelegt, das mit dem Luftballon klappt! Läuft auch mit niedriger Spannung an, ist mit 7V und LOW-Schalter in der Hand geräusch-OK, aber nur liegend mit extra weichen Entkopplern einigermassen leise, ein Grundbrummen ist dann aber leider immernoch störend, vergleich mit Scyte 800Upm nicht wirklich lautlos.

        Ich habe aktuell auch den scyte Kama Cross mit E8400 mit dem slipstream Lüfter@500 UPM wird nicht Handwarm selbst mit PI-Stresstest, der Kühler wurde oft unterschätzt. Der Bridge-Kühler dagegen auf einem P45/Gigabyte höllisch heiss >85 Grad, vermutlich haben die noch die Schutzisolierung dran gelassen...
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von fisch@namenssuche
        Ich dachte immer, mit der Luft hinter der Lübernarbe verhält es sich ähnlich zu einem toten Winkel bei Wellen alg. in der Physik ?


        Nimm dir einen Lüfter und halte die Hand dahinter - es ist i.d.R. recht deutlich zu spüren, wo die meiste Luft vorbeiströmt. Das sind nunmal keine Wellen im stehenden Medium, sondern eine sehr dynamische Strömung - und die hat aufgrund der Zentrifugalkraft nunmal eine von der Lüfterachse wegzeigende Komponente. Der Kama Cross hat z.B. gar keine Lamellen oder auch nur eine Sperre unterhalb der Lüfternarbe.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
806507
Luftkühlung
Zalman auf der CES 2011
Der Kühlungsspezialist Zalman hat auf der diesjährigen CES neue Luftkühler für Prozessoren vorgestellt. Dabei handelt es sich um Modelle aus der CNPS-Modellreihe, die sich von aktuellen Modellen zum Teil deutlich unterscheiden.
http://www.pcgameshardware.de/Luftkuehlung-Hardware-217993/News/Zalman-auf-der-CES-2011-806507/
17.03.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/03/Zalman_CNPS11X_Extreme_001.jpg
cpu-kühler,ces,zalman
news