Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Monsterclock Freizeitschrauber(in)
        Achso
      • Von Brehministrator BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Monsterclock
        Also das kann ich nicht so stehen lassen mit dem Material (sonst wären ja alle Kühllammelen aus Plastik) Ihr hab gerade einen Aspekt völlig unter den Tisch gekehrt und zwar wenn die Wärme weiter auf den Lammelen verteilt ist (was bei Kupfer im vergleich zu Alu der Fall ist) ist die Öberfläche an der sie übertragen werden kann größer, also ist die Ausführung nicht ganz sinnfrei....
        Das ist natürlich völlig korrekt. Ich hatte mich nur auf den Wärmeübergang an der Grenzfläche zur Luft bezogen. Der Transport spielt natürlich auch eine sehr wichtige Rolle. Deshalb sind ja Kupfer-Kühlkörper generell leistungsfähiger als gleich gebaute Alu-Modelle.

        Die Diskussion fing ja nur dadurch an, dass jemand gesagt hatte, Alu würde die Wärme schneller an die Luft abgeben als Kupfer. Und dem musste ich natürlich widersprechen
      • Von Monsterclock Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Brehministrator
        Ja, einverstanden Natürlich auch vom Luftdruck, ganz wesentlich von der Turbulenz der Strömung im Kühler (ich sage nur Reynolds-Zahl) und nicht zuletzt vom CO2-Anteil im Raum *g*

        Aber eben wirklich überhaupt nicht vom Material des Kühlers
        Also das kann ich nicht so stehen lassen mit dem Material (sonst wären ja alle Kühllammelen aus Plastik) Ihr hab gerade einen Aspekt völlig unter den Tisch gekehrt und zwar wenn die Wärme weiter auf den Lammelen verteilt ist (was bei Kupfer im vergleich zu Alu der Fall ist) ist die Öberfläche an der sie übertragen werden kann größer, also ist die Ausführung nicht ganz sinnfrei....
      • Von chrisz84 Freizeitschrauber(in)
        Mich würde mal interessieren wie das dann mit der Stabilität des Mainboards in nem Tower ist. Rein theorethisch müsste da ja schon einiges an Kraft aufs Board aufgeübt werden, da es ja senkrecht steht. Im Liegen wäre das hingegen wohl kein Problem.
      • Von Brehministrator BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Pioneer 10
        Klaro. Desweiteren hängt es von der Umgebungstemperatur, dem Feuchtigkeitsanteil, der Klimazone in der wir uns befinden sowie von der Frischzufuhr etc ab.
        Ja, einverstanden Natürlich auch vom Luftdruck, ganz wesentlich von der Turbulenz der Strömung im Kühler (ich sage nur Reynolds-Zahl) und nicht zuletzt vom CO2-Anteil im Raum *g*

        Aber eben wirklich überhaupt nicht vom Material des Kühlers
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
683248
Luftkühlung
Schwergewicht von Scythe
Die aus Aluminium gefertigte Standard-Version des Scythe Mugen 2 bringt es schon auf stolze 870 Gramm Gewicht. Nun tauchten Bilder einer Vollkupfer-Version auf.
http://www.pcgameshardware.de/Luftkuehlung-Hardware-217993/News/Schwergewicht-von-Scythe-683248/
04.05.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/05/sscy4.jpg
scythe
news