Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Lord_Reptile Schraubenverwechsler(in)
        Ich nutze das "Sharkoon Rebel 12 Big-Tower Value-Editon", Prozessor und Graka sind wassergekühlt (2 Separate Kreisläufe mit jeweils eigener Pumpe und Radiator und Ausgleichsbehälter), und alle meine Komponenten sind meiner Ansicht nach fast perfekt gekühlt und das ganze ist immer noch leiser als ein von der Leistung her vergleichbarer Laptop, obwohl am System ganze 5 Lüfter ihr werk tun (250mm Seitenlüfter, 140mm Prozessor Radiator, 2x 120mm Grakaradiator und 120mm Netzteil). Wenn man es nahezu lautlos haben möchte, bleibt einem nur die Lösung den Rechner ohne eigentliches Gehäuse in einem Aquarium zu versenken und die Kühlungsflüssigkeit (Silikonöl z.B.) durch große Radiatoren ohne extra Lüfter zu leiten. Besorgt man sich 2 schöne Auto-Wäremetauscher und hängt sie sich an den Schreibtisch ist das schon ausreichend, sofern man den Deckel vom Becken vernünftig verschließt....
      • Von interessierterUser Volt-Modder(in)
        Die Antwort von Torsten ist schon recht hilfreich, aber hier im Forum machen wir das etwas genauer und wissenschaftlicher.
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        Eine gute Kühlung und ein Schallgedämmtes Gehäuse helfen da sehr um den PC leise zu halten und wie im Artikel richtig beschrieben, mehrere leise Lüfter sind effizienter als ein grosser. Bei mir ist die Grafikkarte mit ihren 3 Lüftern immer noch die lauteste Komponente aber aich diejenige die am meisten Saft braucht. Oberhalb der Karte sind 2 Lüfter von Enermax verbaut und so ist die Karte etwas leiser aber nur wenn der 200mm Frontlüfter, den ich neu kaufen muss wegen Defekt, auch mitspielt.
        Hatte an der Front schon die 2 von Enermax die jetzt oben sind und die sind zu klein um Luft zur Grafikkarte zu bringen, deshalb der 200mm Lüfter.
      • Von Rolk Lötkolbengott/-göttin
        Der Schreiber macht eine Wissenschaft aus dem Thema, aber grundlegende Infos zur Hardware fehlen. Am Ende ist noch der boxed CPU-Kühler verbaut, man weis es nicht...
      • Von FortuneHunter BIOS-Overclocker(in)
        Ein "Grundrauschen" lässt sich doch gar nicht vermeiden, außer man kühlt grundsätzlich passiv. Selbst die leisesten Lüfter sorgen für Luftbewegung, die als Rauschen wahrgenommen werden.
        Außerdem kommt es auch hier sehr auf das Gehäuse an, dass hier auch nicht angegeben ist.

        Will man die "Lautstärke" eines Laptops erreichen, muss man auch entsprechende Hardware verbauen. Ein auf Leistung ausgelegter PC benötigt entsprechende Luftbewegung zum kühlen, ansonsten sterben die Komponenten den Hitzetod bzw. er schaltet sich laufend ab.
        Wasserkühlungen (besonders die Kompakten) haben andere Arten der Geräuschentwicklung. Zum einem die Pumpe und auch die Lüfter. Im Rechner meines Vaters ist eine Kompaktwasserkühlung verbaut. Diese ist vom Empfinden her lauter als mein eigener Rechner, obwohl im Rechner meines Vaters wesentlich weniger leistungsfähige Komponenten verbaut sind.

        Im Idle und bei Surfen etc habe ich trotz relativ offener Bauweise 6 (7 mit dem Netzteil, das man aber gar nicht wahrnimmt) im Betrieb. 3 davon hängen an der Lüftersteuerung des Gehäuses und stehen auf niedrigster Stufe. Der Rest hängt am Mainboard. Wovon die beiden Lüfter des CPU-Kühlers mit ca. 260 RPM laufen und der hintere Gehäuselüfter mit 690-720 RPM läuft ... Die Lüfter der Grafikkarte (EVGA GTX980Ti SC+ ACX2.0+) werden erst ab 60°C zugeschaltet.

        Das ganze ist so leise, dass wenn die Grafikkarte unter Volllast aufdreht ich es als Laut empfinde ... Die Wartungsarbeiten am Rechner meines Vaters haben mir aber gezeigt, dass das eigentlich eher seiner Idle-Lautstärke entspricht.
        Davor hatte ich einen Rechner, der von Grund auf lauter war und hatte dieses Lautheitsempfinden nicht.

        Man gewöhnt sich sehr schnell an einen leisen Rechner und empfindet ihn dann als lauter als er eigentlich ist, wenn er in den Lastmodus umschaltet.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1188081
Luftkühlung
PC leiser machen: Wie die Lautstärke reduzieren? Leserbrief der Woche
Tag für Tag erhält PC Games Hardware Anfragen, Vorschläge und Kritik von Lesern. In der Rubrik "Leserbrief der Woche" stellen wir Ihnen wöchentlich einen ausgewählten Leserbrief und bei Bedarf die Antwort eines Fachredakteurs vor. Beachten Sie, dass der Leserbrief der Woche nicht zwangsläufig in der Woche an die Redaktion geschickt wurde, in der er Ihnen an dieser Stelle präsentiert wird.
http://www.pcgameshardware.de/Luftkuehlung-Hardware-217993/News/PC-leiser-machen-Wie-die-Lautstaerke-reduzieren-Leserbrief-der-Woche-1188081/
05.03.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/05/Leserpost_b2teaser_169.png
leserbrief-der-woche,lüfter
news