Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Chimera Sysprofile-User(in)
        Wohl kaum, vorallem niemals so leise wie ein AC Kühler Hast du mal die Drehzahlen angeschaut, in welchen sich der Zalman bewegt? Ich begreife nicht, wei Zalman bei solchen noch von Silent und Ultra Silent sprechen kann
      • Von CptSam Sysprofile-User(in)
        Ist der Zalman besser als der Arctic Cooling Accelero XTREME GTX Pro ??
      • Von PCGH_Marc Lötkolbengott/-göttin
        Verdammt, du hast Recht Bei der A-Version sind weniger Lamellen rechts von der Coldplate *knirsch* Artikel gefixt.
      • Von Freddyboy Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von Holdrio
        Auf dem Foto in der Meldung hier war auch ein schwarzer dabei, soooo weich im Kopf den nur in Ekelgrün anzubieten sind die natürlich auch nicht.

        Ein deutlicher Unterschied sind aber die lauteren Lüfter beim F mit mindestens 1500 statt 900 RPM beim A/N.
        Der schwarze wird von Zalman nur für 2xx serie angeboten aber wie man schon bei der Zotac 470/480 AMP! versionen sehen kann passt er auch auf die 4xx serie.
        Ich finde das Grün aber garnicht Ekelig ich finde es cool.

        @ Artikel: Zalman VF3000N: Neuer VGA-Kühler im Testlabor
        Was mir grade aufgefallen ist das da steht :

        Die seit Jahren bekannte VF-Serie erhält Zuwachs durch den VF3000, diesen wird es in einer A- und einer N-Version geben. Erstere verfügt über eine rote Abdeckung und ist für AMDs Radeon-Modelle gedacht, letztere ist in Schwarz gehalten und soll Nvidias Geforce-Beschleuniger kalt stellen.

        Abgesehen von der Farbgebung unterscheiden sich die Modelle nicht. Unter der Haube verbirgt sich eine kupferne Coldplate samt fünf Heatpipes aus dem gleichen Material, die Lamellen sind aus Aluminium. Zwei 15 Millimeter flache 92-mm-Propeller belüften das Konstrukt mit 1.300 bis 2.500 U/min, zur Steuerung liegt die bekannte Fanmate 2 (analoge Lüftersteuerung) bei. Der gesamte Kühler wiegt rund 430 Gramm. Je nach Version ist der VF3000 kompatibel zu AMDs Radeon HD 58x0 oder Nvidias GTX 2x0, das Zubehör variiert zudem: Der A-Version liegt ein Kühler für die Spannungswandler bei (ein flacher ZM-RHS90), der N-Version ein Kühler für den NVIO-2. Wärmeleitpaste und VRAM-Kühler sowie Montagezubehör ist selbstverständlich.
        --------------------------------------------------------------
        Das stimmt meiner meinung nach nicht.
        Wenn man die 3000A und 3000N version bei caseking.de mal vergleicht sieht man das bei der 3000N der Kupferblock (oder wie es sich auch immer nennen mag) weiter retchs sitzt als wie bei der 3000A version.
        In der vogelperspektive sieht man das sehr gut.

        Oder irre ich mich da ?
      • Von Holdrio Gesperrt
        Auf dem Foto in der Meldung hier war auch ein schwarzer dabei, soooo weich im Kopf den nur in Ekelgrün anzubieten sind die natürlich auch nicht.

        Ein deutlicher Unterschied sind aber die lauteren Lüfter beim F mit mindestens 1500 statt 900 RPM beim A/N.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
744845
Luftkühlung
Nvidia-Edition
Neu im PCGH-Testlabor: Der Zalman VF3000 in der schwarzen Nvidia-Edition. Wir zeigen erste Impressionen.
http://www.pcgameshardware.de/Luftkuehlung-Hardware-217993/News/Nvidia-Edition-744845/
12.04.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/04/ZalmanVF3000N-00.jpg
zalman,vga-kühler
news