Lüftersteuerung NZXT Sentry 2 mit Touchscreen vorgestellt (Update: Preis und neue Bilder)

Luftkühlung

Hersteller:
k.A.

Lüftersteuerung NZXT Sentry 2 mit Touchscreen vorgestellt (Update: Preis und neue Bilder)

Oliver Pusse
|
01.07.2009 15:10 Uhr
|
Neu
|
Der amerikanische Hersteller für Gaming-Hardware, NZXT, hat nicht nur Gehäuse wie die Panzerbox oder das Beta im Sortiment, sondern unter anderem auch Lüftersteuerungen. Mit der Sentry 2 wurde nun der Nachfolger der erfolgreichen Sentry 1 vorgestellt.

NZXT Sentry 2 mit berührungsempfindlichem LCD NZXT Sentry 2 mit berührungsempfindlichem LCD [Quelle: Siehe Bildergalerie] Laut Angabe von NZXT ist die Sentry 2 die erste Lüftersteuerung mit berührungsempfindlichen LC-Display. Die Sentry 2 passt in einen einzelnen 5,25-Zoll-Schacht. Der Rahmen der Lüftersteuerung ist komplett in Schwarz gehalten. Bis zu fünf Lüfter können stufenlos geregelt werden - entweder von Hand oder dank frei platzierbarer Sensoren auch automatisch in Abhängigkeit von der Temperatur.

Im Rahmen der Computex konnten wir bereits einen ersten Funktionstest mit einem Prototyp machen. Der Touchscreen reagierte dabei sehr gut auf die Berührungen, die Funktionsweise der Lüftersteuerung ist intuitiv. Die Beleuchtung lässt sich auch komplett ausschalten, sodass in abgedunkelten Räumen die Lüfterstererung nicht störend wirkt.

Beim Onlineshop Caseking soll die NZXT Sentry 2 ab Anfang August verfügbar sein. Aktuell ist dort die Vorgängerversion Sentry 1 für 30 Euro erhältlich. Wir gehen davon aus, dass trotz des Touchscreens der Preis der Sentry 2 in einem ähnlichen Preisbereich liegen wird.

Update:
Wie aus der Pressemitteilung von Caseking hervorgeht, ist die NZXT Sentry 2 ab sofort zu einem Preis von 29,90 Euro im Onlineshop gelistet. Die fünf Kanäle können mit jeweils 10 Watt belastet werden. Außerdem befinden sich in der Galerie vier neue Bilder der Lüftersteuerung.

 
Komplett-PC-Aufrüster(in)
05.07.2009 00:24 Uhr
Schöne Steuerung!
Komplett-PC-Aufrüster(in)
02.07.2009 09:46 Uhr
ich bin mit meiner scythe kaze master sehr zufrieden die das auch kann (praktisch!)

die sentry 2 sieht ziemlisch schnukkelig aus
Software-Overclocker(in)
02.07.2009 09:22 Uhr
Für den Preis... zum
Sieht aus wie ein billiges Kinderspielzeug. Da würd ich lieber eine schöne von Scythe nehmen...

Die Idee mit Touchscreen ist natürlich ganz nett, obwohl das den Preis in die höhe treibt.

Die hätten ruhig die Anzeige in höher wertigeren Farben gestallten können. Dieses billig wirkende Blau/Orange... Passt alles vom Style iwi net zusammen.
Moderator
01.07.2009 18:14 Uhr
Ausser Mcubed und den Wakü-Herstellern scheint irgendwie noch keiner so richtig kapiert zu haben dass es bei einer Lüftersteuerung um das (möglichst ausgiebig konfigurierbare und automatische)Steuern von Lüftern und nicht um die möglichst farbenfrohe Darstellung von Drehzahl und Temperatur geht.
Sysprofile-User(in)
01.07.2009 17:28 Uhr
Zitat: (Original von yello7676;907332)
wäre schön wenn alles in grün oder blau leuchten würde..


oder noch besser: nur weiße / blaue schrift!