Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Vyolentx Kabelverknoter(in)
        Auch keine schlechte Idee.
        Hab mir letztes Jahr ne "Klima" gebastelt.
        Man nehme eine handelsübliche Kunststoffbox, einen alten Gitterrost ( Backhofen),, 1 Holzbrett ( Maße der Kiste) , 3 Holzleisten, 6-7 PC-Lüfter + altes Netzteil, ca 10-12kg Eis^^

        1. auf einer der breiten Seiten der Kiste, Löcher schneiden für 3 120mm Lüfter ( Diese Danach reinblasend montieren.
        2. auf den dünnen Seiten der Box auf Höhe der unteren Kante der Lüfter, jeweils 1 Holzleiste anbringen.
        3. Gitterrost drauflegen.
        4.Mit den restlichen Lüftern das Holzbrett und die letzte Holzleiste verschrauben(so das unter den Lüfter ein Schlitz entsteht( Breite der Lüfter) diese müssen dann aus der Kiste rausblasen.
        5. Eis auf den Gitterrost legen.
        6. Holzbrett-Lüfter Konstruktion so auf die Kiste legen, dass sie die Lüfter der Kiste und die am Brett gegenüber liegen.
        7. Lüfter am NT anschließen und NT anschalten ( Gibts Anleitungen welche Pins man überbrücken muss)
        8. Über kalte Luft freuen und die Raumtemp kann je innerhalb kürzerster Zeit um mehrere Grad gesenkt werden. (Achtung Nachts wenns kühl draußen ist, unbedingt lüften, wegen der hohen Luftfeuchtigkeit)

        Bin damit schon so durch manchen heißen Sommertag gekommen, obwohl sich mein Zimmer trotz geschlossenem Fenster und Rollo auf ca 30 Grad aufheizt.
        hat mir am Anfang keiner gelaubt, das es funktioniert, aber is Top! ach und noch ein Tipp wenn jmd nen Ventilator hat, davor stellen, damit er die kalte Luft im Raum verteilt is noch effektiver.
      • Von Laggy.NET BIOS-Overclocker(in)
        Der Tipp mit Handtuch vor dem Ventilator, der an jeder Ecke angepriesen wird, ist übrigens genauso Mist.
        Bringt absolut Gar nichts, und Später hast du den ganzen Wasserdampf im Raum. Natürlich wird auch nur das Handtuch kühl und nicht der Raum. Die Energie ist einfach VIEL zu schwach.
        Wie soll das auch funktionieren, wenn ich schwitze, dann werde auch nur ich abgekühlt und nicht der Raum.

        Am effektivsten ist immernoch ein Ventilator, der die Luft umwälzt oder eine Klimaanlage.
      • Von Pu244 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Faxe007
        Ich kann mir nicht verkneifen, das mal auszurechnen für einen Liter Wasser:

        spezifische Wärmekapazität Eis: 2 kJ/(kg K) von -15°C auf 0°C --> 30 kJ
        spezifische Wärmekapazität Wasser: 4 kJ/(kg K) von 0°C auf 15°C --> 60 kJ
        Insgesamt 90kJ

        dem gegenüber stehen:
        Wärmeeintrag Lüfter 12V*100mA*1h=4.3 kJ

        bleiben rund 85kJ die der Luft entzogen werden und diese kühlen.


        Bei einem 20qm Raum mit 2m Höhe --> Luftvolumen 20 m^3 --> 40 kg Luft
        spezifische Wärmekapazität Luft: 1 kJ/(kg K) --> Maximale Temperaturerniedrigung wenn die Wände perfekt isoliert wären und nicht mitgekühlt würden: 2.25°C

        Ach übrigens gibts ja noch einen Wärmeeintrag durch dich, das sind rund 100W also in der Stunde 100*1h=360kJ, aber das ist ein anderes Thema....


        Tja, nur blöd das du die Schmelzwäre vergessen hast und die beträgt 333,7 KJ/Kg, mit anderen Worten schon allein gut das 3,5 Fache von dem was du angenommen hast. Ach ja, 1m³ hat dann je nach Luftdruck gut 1,3 Kg. Macht nach deinen Annahmen also 8,15°C. Dabei ist dann allerdings nicht die Feuchtigkeit mit einberechnet die kondensiert wird, von daher bringt das schon etwas.
      • Von VoodaGod Komplett-PC-Käufer(in)
        ich würde die lüfter anders herum dranbauen, dann kann man den luftstrom zielgenauer ausrichten und die flasche steht nicht im weg vom wind, kühlt aber immer noch die angesaugte luft
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Man könnte sich ja auch nackt in die Gefriertruhe hocken.
        Bei einem Umzug würde ich jetzt eher darauf achten wie das Klima im Sommer ist bei der Hütte ist.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1165403
Luftkühlung
Klimaanlage im Eigenbau: Mit eisiger PET-Flasche gegen die Sommerhitze
Das heiße Sommerwetter lädt zum Baden ein, an den hohen Raumtemperaturen zuhause ändert das aber wenig. Beim Arbeiten oder Spielen am PC gerät man aktuell schnell ins Schwitzen. Das Community-Mitglied taks hat mit einfachen Mitteln eine Kühlkonstruktion gebaut, die ein kleines Zimmer herunterkühlt und sich einfach nachbauen lässt.
http://www.pcgameshardware.de/Luftkuehlung-Hardware-217993/News/Klimaanlage-im-Eigenbau-Mit-eisiger-PET-Flasche-gegen-die-Sommerhitze-1165403/
21.07.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/07/838413d1437151953-tagebuch-selfmade-klimaanlage-1-0-a-r0003469-pcgh_b2teaser_169.jpg
luftkühlung
news