Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Placebo BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Veriquitas
        ...

        Zitat von Placebo
        ... Wenn es nicht so ein gutes Kampfsystem hätte, hätte es wohl kaum einen Spieler von Anfang an gefesselt und die Serie wäre wahrscheinlich schon mit Demon's Souls, spätestens mit Dark Souls 1, gestorben. ...

        Davon ging doch die ganze Diskussion aus
      • Von Veriquitas Volt-Modder(in)
        Natürlich ist das von Mensch von Mensch verschieden. Es geht einfach nur darum das es keine Verkaufsformel für Spiele gibt... Wenn man Spiele macht nur um diese zu verkaufen lügt man den Leuten die Tasche voll, das bestimmte Elemente im Spiel enthalten sein müssen usw. ist Quatsch. Das ist hohles Gelaber....
      • Von Kinguin
        Zitat von Veriquitas
        Kug dir mal die Blizzardspiele an die haben alle keine besondere Geschichte, die sind alle zweckmässig. Sei es Diablo oder Starcraft selbst Wow, die Leute spielen die Spiele wegen dem Gameplay. Die sind zwar gut inszeniert und wenn man Fan der Reihe ist, interessiert man sich etwas mehr. Alle anderen kaufen das Spiel wegen dem Gameplay. Es ist Unsinn das man nur Spiele verkauft indem man nach bestimmten Mustern entwickelt. Das ist reiner Quatsch und erzählen irgendwelche Bwl Dödel die sich für besonders schlau halten. Man kann nicht sagen ich hab eine Idee für nen Spiel und dann sagen die Geschichte muss da Fahrt aufnehmen. Das bestimmt auch nicht der Kunde. Das wird daran fest gemacht wie sich das Spiel entwickelt.

        Und wenn es nicht so ist, machste nen paar krasse Trailer und es verkauft sich trotzdem prächtig und die Leute hier im Forum könne sich wieder über ihre Fehlkäufe beschweren .


        Ist doch auch letztendlich von Mensch zu Mensch unterschiedlich

        Jeder gewichtet eben anders die Punkte wie Story,OpenWorld,Inszenierung,HighEnd Grafik,Artdesign,Gameplay usw
        für mich persönlich steht das Gameplay überwiegend an erster Stelle,wobei es auch hier Ausnahmen gibt,wenn zb die Story mich fesselt dann spiele ich es auch durch (gab bisher in der Richtung aber nur recht wenige Ausnahmen,die wenigsten Storys sind heutzutage noch allein fesselnd genug)

        Grafik sollte aber auch jetzt auch nicht Retro sein,finde aber zb die LastGen Grafik noch recht hübsch.für einige ja schon nen Graus heutzutage - muss dabei ja nicht mal fotorealistisch sein,manchmal macht schon der Stil eines Spiels vieles aus oder eben halt ne packende Inszenierung
      • Von Veriquitas Volt-Modder(in)
        Kug dir mal die Blizzardspiele an die haben alle keine besondere Geschichte, die sind alle zweckmässig. Sei es Diablo oder Starcraft selbst Wow, die Leute spielen die Spiele wegen dem Gameplay. Die sind zwar gut inszeniert und wenn man Fan der Reihe ist, interessiert man sich etwas mehr. Alle anderen kaufen das Spiel wegen dem Gameplay. Es ist Unsinn das man nur Spiele verkauft indem man nach bestimmten Mustern entwickelt. Das ist reiner Quatsch und erzählen irgendwelche Bwl Dödel die sich für besonders schlau halten. Man kann nicht sagen ich hab eine Idee für nen Spiel und dann sagen die Geschichte muss da Fahrt aufnehmen. Das bestimmt auch nicht der Kunde. Das wird daran fest gemacht wie sich das Spiel entwickelt.

        Und wenn es nicht so ist, machste nen paar krasse Trailer und es verkauft sich trotzdem prächtig und die Leute hier im Forum könne sich wieder über ihre Fehlkäufe beschweren .
      • Von Placebo BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Veriquitas
        Für die Dark Souls Spiele brauch man keine Lore Videos die ist im Spiel enthalten, keine Ahnung. Ich brauch das nicht vorgenudelt zu bekommen über You Tube. Spannend ist das schon im Spiel im Gegensatz zu anderen Games...
        Ich bezog mich in dem Post vor allem auf die Sicht der Entwickler, die ja irgendwie Geld machen müssen. Und da ist so eine Art des Storytellings eben sehr risikoreich, das sieht man auch am Erfolg dieser YouTuber - unabhängig davon, welche Art du bevorzugst. Ein Spiel muss in irgendeiner Weise dich zum Weitermachen ermuntern und versteckte Lore in einem Action RPG wird das, wenn es denn überhaupt den Spieler fesselt, frühestens ab der Mitte des Spiels tun. Viel zu spät aus der Business-Perspektive.
        Ich persönlich habe es immer als Schwachpunkt der Serie empfunden.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1140747
Lords of the Fallen
The Lords of the Fallen Testübersicht: Presse und Käufer geteilter Meinung
Seite heute Morgen kann Lords of the Fallen über Steam gespielt werden. Auf metacritic.com häufen sich inzwischen die Bewertungen von der internationalen Fachpresse sowie den privaten Spielern, welche offenbar eine geteilte Meinung zu dem Hack'n'Slay aus deutschem Hause haben. Während Letztere auf etwa 8/10 verweilen, ist es bei der Presse ein niedriger 70er-Bereich (von 100).
http://www.pcgameshardware.de/Lords-of-the-Fallen-Spiel-12615/News/Test-Uebersicht-Wertung-Note-1140747/
28.10.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/08/025566-pc-games_b2teaser_169.jpg
lords of the fallen,square enix,spiele
news